M@Dd!N's FoFo Mk1 / ehem. Audi A4 B5

  • Moin moin.


    Verdammt lange nicht hier gewesen und doch wieder hergefunden. 8)


    Ja, was soll ich sagen. Hat sich viel getan in der Vergangenheit.
    Meinen braunen A4 habe ich noch immer.
    Hat sich allerdings n Spielkamerad dazugesellt. Der 2011er Peugeot 107 meiner Madame.
    Bei dem stehen jetzt Tieferlegung, 16 Zoll Felgen und ne Folierung in Avocado matt an. Ne Edelstahlauspuffanlage von Friedrichs und Passformtagfahrlichter gabs da schon.
    An meinem hat sich kaum was getan. Hab neue Kennzeichen da die alten anscheinend jemand anders gebrauchen konnte. Ansonsten gabs mittlerweile 17 Zoll Audi Felgen in beige. ^^ 
    Bilder kommen eventuell auch mal wieder.

  • Wen es interessiert. Der 107 is jetzt erstmal fertig.

    Die Folierung in Avocado Matt erhielt noch einen persönlichen 3D Effeckt. Gekostet hat das Ganze 1500 Euro. In zwei Jahren kommt dann wieder eine neue.

    Desweiteren gabs als neue Schühchen Borbet RS bronze matt in 16 Zoll mit 195er Bereifung und für die dezente, alltagstaugliche Tieferlegung 40er Federn aus dem Hause Voigtland.

    Als nächstes sind da jetzt noch ne Leistungsoptimierung und ne Standheizung angedacht.


    Mein nächster kommt ca Mitte Mai. Wieder n Audi aber diesmal n B6 1.8t 20v.





  • Warum besorgst du Dir nicht mal was gescheites. Audi und Franzose

    schlimmer gehts nimmer (Immer):saint:

    Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts

  • Der Franzose gehört meiner Madame. Den hat sie sich jetzt so schön hergerichtet, den behält sie erstmal.

    Sollten wir wirklich in den nächsten Jahren ein Haus bauen, so ist es zumindest geplant, holt sie sich nen Diesel.

    Audi is schon was vernünftiges. Kann man zumindest Auto nennen. Suzuki bietet nichts adäquates. Ich finde da hängen die Japaner arg hinterher. Bei allem was derzeit angeboten wird. Einzige Ausnahme, Kia. Siehe Picanto GT Line.

  • Moins.

    Mein B5 ist weg und der neue Alte ist doch kein B6. Hat mir bzw uns viel zu lange gedauert das der mal fertig wurde. Derjenige der ihn mir fertig machen wollte, durfte ihn kurz vor Fertigstellung (seiner Aussage nach) behalten.


    Nach einigem hin und her ist es nun ein Ford Focus Mk1 Facelift 2.0 16v Ghia aus dem Jahre 2004 geworden. Jetzt wo ich ihn schon ein paar Tage habe kann ich sagen das der soweit es die Technik zulässt, richtig Spaß macht. So n richtig kleiner Wolf im Schafspelz. Der hat zwar Dank Ford von Hause aus schon richtig viele Macken aber damit komme ich klar. Man kann ja doch sehr viel selber machen.

    Die Ausstattung ist auch echt toll. Ghia eben. Zum einen ist da der robuste 2.0 16v Zetec Motor mit 131 PS, das in dem Fall wirklich tadellose Automatikgetriebe, Klima, elektrische Fensterheber vorn und hinten, elektrisches Schiebedach, Sitzheizung vorn, Fahrersitz elektrisch höhenverstellbar, elektrische und beheizbare Aussenspiegel, Frontscheibenheizung, Xenon, Bordcomputer mit Reichweitenanzeige etc, Werksnavi, beige Lederausstattung usw.

  • was sind denn von Haus aus viele Macken ? :/


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup: 
    Suzuki Swift Sport , Cool White Pearl Metallic , EZ 07.10.2016

  • Seit neuestem wird unter der Mittelkonsole der Wärmetauscher so dermaßen warm das sich dies wie ne Permanentheizung auswirkt. Bei laufendem und auch warmem Motor natürlich. Hatte die Verkleidung schon soweit ab das ich das so bestimmen kann. War schon bei Ford aber denen ist das Problem unbekannt. Auch deren Fehler Datenbank spuckt dazu nichts aus. Also bleibt erstmal die Frage... Warum ist das so? :/


    Nach weiterer Recherche habe ich herausgefunden das der Wärmetauscher zum sogenannten kleinen Kühlkreislauf gehört. Nun könnte ich mir vorstellen das vielleicht der große nicht öffnet. Die Temperaturanzeige im Kombiinstrument zeigt das was sie soll, schwankt auch nicht. Also was kann es sein? Werd Mal gucken ob der Kühlerlüfter überhaupt läuft. Könnte das eventuell n Grund dafür sein das der Tauscher so heiß wird?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von M@Dd!N ()

  • Der Peugeot meiner Frau, der auch auf dem diesjährigen Camp zu sehen war, steht jetzt zum Verkauf. Falls jemand Interesse hat oder jemanden kennt, einfach melden. Der Preis wird auf Grund fehlender Konkurrenz auf dem Automarkt auf 8500 VB festgesetzt. Mit der Ausstattung gibt es derzeit keinen Zweiten. Ich rede von der Serienausstattung, nicht von der Folierung, dem Sportauspuff o.ä.