Neuer Suzuki SX4 S-Cross startet im September

  • Im September startet der Verkauf des S-Cross Facelift. Sofort ins Auge sticht die komplett überarbeitete Frontpartie: Kühlergrill mit vertikalen Streben, neu gezeichnete Scheinwerfer (ab Comfort mit LED-Technik) und der trapezförmiger unterer Lufteinlass. Am Heck wurde lediglich das Design der Heckleuchten verändert, jetzt teilweise mit LED-Technik. Beworben wird eine um um zehn Millimeter auf 180 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit, was hauptsächlich auf die neuen Reifendimensionen von 215/55 R17 (17-Zoll-Leichtmetallfelgen ab der mittleren Ausstattung Comfort Serie) bzw. 215/60 R16 zurückzuführen ist, die die SUV-Optik zusätzlich unterstreichen. Neu im Programm sind außerdem die vier Farbtöne Sphere Blue Pearl Metallic, Energetic Red Pearl Metallic, Canyon Brown Pearl Metallic und Mineral Gray Metallic. Damit stehen insgesamt neun Lackierungen zur Auswahl. Der Aufpreis für Metallic-Lackierungen beträgt 500 Euro.


    Bei den Motoren gibt es ebenfalls kleine Veränderungen. Als Benziner werden nur noch Boosterjet, also Turbo-Motoren angeboten. Zur Wahl stehen dabei der 1,0 Liter große Dreizylinder mit 111 PS (82 kW) und der 1,4-Liter-Vierzylinder mit 140 PS (103 kW). Als Diesel gibt es den bereits bekannten 1.6-DDiS-Dieselmotor mit 120 PS (88 kW). Die Kombinationen mit 5-Gang oder 6-Gang-Schaltgetriebe, Automatik, DSG und Allrad sind dann wieder etwas komplizierter. Der 1.0er hat serienmäßig ein Fünfgang-Schaltgetriebe, optional eine Sechsstufen-Automatik. Der neue 1.4 BOOSTERJET verfügt serienmäßig über ein Sechsgang-Schaltgetriebe und auch hier steht optional ein Sechsstufen-Automatikgetriebe zur Verfügung. Beim Diesel gibt es neben dem Sechsgang-Schaltgetriebe das Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe TCSS zur Auswahl. Der stärkere Benziner ist alternativ zur Variante mit Frontantrieb auch in Verbindung mit dem Suzuki Allradantrieb ALLGRIP erhältlich, der Diesel überträgt seine Kraft serienmäßig an alle vier Räder.


    Suzuki bietet den SX4 S-Cross wie bisher in den drei Ausstattungslinien Club, Comfort und Comfort+ an. Die Basisversion Club ist ausschließlich in Verbindung mit dem 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner verfügbar und enthält bereits eine Klimaanlage, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, höhenverstellbare Vordersitze, elektrische Fensterheber vorne und hinten sowie einen Tempomaten mit Geschwindigkeitsbegrenzer. Auch eine Berganfahrhilfe, das elektronische Stabilitätsprogramm ESP, Front-, Seiten- und Vorhang-Airbags sowie ein Knie-Airbag für den Fahrer sind in allen Modellvarianten serienmäßig an Bord.


    In der Ausstattungslinie Comfort kommen unter anderem eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, LED-Scheinwerfer, ein Audiosystem mit Smartphone-Einbindung, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, eine Rückfahrkamera, ein höhen- und längsverstellbares Lederlenkrad und eine Sitzheizung vorn hinzu.


    In der Top-Ausstattung Comfort+, die unter anderem ein Navigationssystem, Ledersitze, eine Einparkhilfe vorn und hinten sowie ein Panorama-Glasschiebe-Hubdach umfasst, sind auch die adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC (Adaptive Cruise Control) und die radargestützte aktive Bremsunterstützung RBS an Bord, die den Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen überwacht und im Notfall selbständig eine Notbremsung einleitet.


    Der neue Suzuki SX4 S-Cross wird im September in Deutschland eingeführt. Die Preise beginnen bei 19.790 Euro für die Ausstattung Club mit 1.0 BOOSTERJET Turbo-Benzinmotor, in der Version Comfort ist der SX4 S-Cross ab 22.490 Euro erhältlich. Die Preise für den 1.4 BOOSTERJET Comfort starten bei 23.690 Euro, die Allradvariante ist ab 25.390 Euro erhältlich. Das für die beiden Benziner optional verfügbare Sechsstufen-Automatikgetriebe kostet 1.500 Euro Aufpreis. Der 1.6 DDiS ist in Verbindung mit Comfort-Ausstattung und ALLGRIP Allradantrieb ab 26.390 Euro erhältlich. In der Ausstattung Comfort+ (29.790 Euro) bietet Suzuki für die Dieselvariante zudem das Doppelkupplungsgetriebe TCSS an, der Aufpreis beträgt 1.700 Euro.

  • Super. Mit der Front wurde nun genau der Teil geändert der mir beim jetzigen S-Cross nicht ganz so gefallen hat. Jetzt find ich gibts optisch nichts mehr zu meckern, sieht zwar jetzt relativ wuchtig, aber eben auch hochwertiger aus.

  • oh Gott .... denn bleib Ich beim Vitara . Von vorn das geht ja gar nicht .....


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup: 
    Suzuki Swift Sport , Cool White Pearl Metallic , EZ 07.10.2016

  • Gefällt mir ganz gut, nicht mehr so langweilig. Und etwas mehr Bodenfreiheit tut ihm auch gut.
    Weißt du, ob irgendwas am Innenraum optimiert wurde? Der wirkte auf mich im S-Cross schon recht billig, hatte ihn mir Samstag erst angesehen.

    SX 4 2.0 4X4 von 2011

    Vitara von 2017

  • Interessant finde ich, dass es alle drei Motoren mit Automatik geben wird, wobei mir aus den Pressemeldungen noch nicht klargeworden ist, ob dies bei den Benzinern auch mit der mittleren oder gar der niedrigen Komfortausstattung kombinierbar ist. Zuletzt (etwa seit Nov. 2015) konnte man den Benziner als Automatikmodell nur noch in höchster Aussattungslinie (Comfort+) und mit Allradantrieb bestellen. Ich habe im Sommer 2015 noch Glück gehabt, ein Comfort-2WD-Modell mit Automatik bestellen zu können. Ich halte es für völlig unzeitgemäß, Automatik an hohe Ausstattungslinien zu binden.

  • Habe heute noch mal auf die Ankündigungsseite auf auto.suzuki.de geschaut und dort unten im Kleingedruckten gesehen, dass bei den Verbrauchsangaben auch die 1,0-Liter-Boosterjet-Variante mit Automatik angegeben ist.

  • Suzuki hat seine Homepage aktualisiert und die Preise für den S-Cross veröffentlicht

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Das kommt wahrscheinlich auf die Messmethode an.
    Wenn am Motor gemessen wird (z.B. in den USA), wärs ein Fehlerteufel.
    Wenn aber hinterm Getriebe gemessen wird , wie in Europa üblich, könnte das der Verlust am Wandler des Automatikgetriebes sein - oder lieg ich hier jetzt total daneben ?

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Hallo,
    die technischen Daten habe ich mir jetzt nicht angeschaut, aber, ich finde die Preise bzw. mögliche Konfigurationen recht heftig bzw. daneben.
    Den 1,4er mit Automatik gibt es z.B. nur als Comfort plus, wenn ich jetzt die "größere" Maschine mit Automatik will muß ich eine Menge Sachen mitkaufen die ich vielleicht gar nicht haben will....?


    Das geht bei anderen Herstellern aber besser.


    Gruß Peter
    (der zur Zeit einen neuen mit Automatik sucht weil Knie kaputt, Kupplung treten geht nicht mehr)

  • wobei ich gerade vielleicht meine Theorie widerlege:
    der Unterschied zwischen AT und MT ist nur beim 1.0er , aber nicht beim 1.4er
    aber:
    beim 1.0 ist ein 5 Gang MT und ein 6 Gang AT
    beim 1.4 ist 6Gang AT und 6 Gang MT
    ich bleibe dran ..

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"


  • (der zur Zeit einen neuen mit Automatik sucht weil Knie kaputt, Kupplung treten geht nicht mehr)

    Hallo Peter,


    recherchiere doch mal auf der Suzuki-Website in der deutschlandweiten Fahrzeugbörse nach neuen oder neuwertigen S-Cross mit CVT, da bekommst Du bestimmt jetzt auch sehr große Rabatte. Die CVT-Automatik kann man echt empfehlen, es dauert halt ein paar Tage, bis man sich daran gewöhnt hat, aber eigentlich ist das System genial.


    Zu der Ausstattungspolitik: Stimmt, so was nervt doch total. Zuletzt gab das CVT-Modell ja auch nur noch mit Comfort+ und 4WD, völlig bescheuert. Ich habe (ohne es zu ahnen) früh genug zugeschlagen und CVT noch mit 2WD und Comfort bekommen.


    LG
    TT

  • Bin ich eigentlich der einzige der die Motorenwahl nicht so ganz nachvollziehen kann?
    Downsizing alles gut und schön, solange der Motor auch zum Wagen passt ( Größe,Gewicht!).
    Müssen denn alle Hersteller nun wirklich immer kleinere Turbomotoren in immer größere und schwerere Modelle einbauen???
    Der 1,4er Turbo passt bestimmt super in den SX4 aber der kleine 3 Zylinder in einem Wagen mit mindestens 1,3Tonnen und einem doch deutlich größeren Luftwiderstand als ein Swift oder auch Baleno?!? Und dann am besten noch voll gepackt mit mehreren Leuten drin oder gar mit Hänger dran.


    Aber wenn den jemand nur als Stadtflitzer zum Einkaufen oder Kinder wegbringen, etc. benutzt und den Motor nicht viel abverlangt, der wird schon profitieren.

  • das ist nun mal der Trend mit den ollen kleinen Motoren . Ich kanns auch nicht nachvollziehen .


    Mal was OT .... Vor 11 Monaten haben wir meiner Freundin einen neuen Nissan Pulsar gekauft . 1.2 Liter 116 PS Renault-Motor drin , der geht diese Woche zurück und wird wieder gegen einen SSS in weiss getauscht . Meine Freundin ist bestimmt keine Heizerin und Ich hab Ihr auch beigebracht warm u kaltfahren , aber .... nach 21000 km Steuerkette platt und schon alles an Sensoren am Motor getauscht , was da drangebaut ist . Seit der ersten Inspektion geht auch das Ölsaufen los . Für uns kein Nissan mehr , das steht fest .
    Zurück zu den Wurzeln , bei Suzuki weiss man wenigstens was Man(n) oder Frau hat . ^^


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup: 
    Suzuki Swift Sport , Cool White Pearl Metallic , EZ 07.10.2016

  • Zurück zu den Wurzeln , bei Suzuki weiss man wenigstens was Man(n) oder Frau hat .


    ja, aber wie lange noch. Es gibt doch jetzt keine (neuen) Modelle ohne Turbo und Downsizing bei Suzuki.
    Da sind am Schluß (fast) alle Marken gleich.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"