Loesenein's Swifti

  • heute mein bilstein b14 eingebaut.... Bin irgendwie so semi-zufrieden. Vielleicht können mir die bilstein fahrer helfen ? Hatte ein problem mit der hinterachse..... Und zwar fehlte die vorspannung etwas.


    Nach einer langen diskussion mit dem einbauer scheint doch alles richtig zu sein? (Siehe bilder) tief ist natürlich anders. Vorne ist er bis anschlag unten. Hinten 1cm restgewinde.... Vielleicht setzt er sich noch ein bisschen....


    Das fahrwerk selbst ist überraschend weich. Fast angenehm. Steckt hubbel und bodenwellen aber deutlicher weg als das original..... Macht schon spass:)

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von loesenein ()

  • .... Achso : nachdem es vorher mitte gestanden hat (und gerumpelt hat) hab ich es hinten bis auf 1cm runtergedreht. Ich meine es wäre jetzt besser mit dem gerumpel, obwohl es eigentlich anders rum sein sollte ?!

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • Was soll mit der Vorspannung nicht passen? Die Feder muss so aussehen, da über den Stoßdämpfer eine kürzere lineare Feder nicht ausgeglichen werden kann. Darum hat sie einen progrssiven Teil, der das Rausfallen der Feder beim vollen Ausfedern verhindert. Leg dich mal drunter und guck dir die Federn an, wenn der Wagen am Boden steht.

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

  • Es hat mich halt ein bisschen stutzig gemacht, dass es bei jemand anderem im Forum anders aussieht. Da ist untendrunter der Gummi deutlich größer oder anders.


    Das Auto hat sich über Nacht echt noch 5mm gesenkt, komme jetzt vorne auf 33,5cm (Radmitte zu Kante Kotflügel)


    Wenn ich jetzt den Bordstein runterfahre, höre ich vorne garnix und hinten weiterhin ein klappern. Vielleicht bin ich etwas empfindlich ? Höre ja auch alles ganz genau was von hinten kommt, wegen der fehlenden Sitzbank.


    Naja, hab gerade für morgen nen Dekra Termin gemacht zum Eintragen. Der wird ja sicher ne runde fahren. Mal gespannt ob der was zu bemängeln hat. :/

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • das ist bei mir eingefedert. Ja, es wundert mich.


    Es klackert hinten weiter. Also es ist jetzt nicht extrem oder ununterbrochen aber es ist deurlich da bei unebenheiten....


    Wir haben ihn gestern nochmal hochgehoben und mit einigen spezialisten geschaut.


    Scheint alles richtig zu sein.... Ab morgen ja termin zum spureinstellen und tüven. Denen sag ich mal noch die sollen nochmal ganz genau gucken, weils nur bei mir klappert....

  • Das mit der zu fest angezogenen Mutter am Domlager ist eigentlich nur an der Vorderache ein Problem, dann springt die Feder bei großem Lenkeinschlag nach. Hinten klappern bei Unebenheiten klingt seltsam.... Sicher, daß es vom Fahrwerk kommt? Dann ist da was bei der Montage schiefgelaufen. Weil hinten hast Du eigentlich nix, was klappern könnte....


    Auch bei mir absolute Stille im Fahrwerk.


    Hab heut den Swift nicht dabei, sonst hätt ich ihn schnell auf die Bühne genommen und mal nachgesehen, wo der Fehler liegen könnte.

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

  • Ja definitiv vom Fahrwerk, denke von den Dämpfern. Immer bei Unebenheiten, gefühlsmäßig eher beim ausfedern.


    Hab hinten nochmal geschaut, es fliegt nix drin rum. Auch die Anschnallgurte sind es auch nicht die "frei schwingen". 100% das Fahrwerk. Ist echt zum kotzen, warum immer ich :/


    Falsch zusammengebaut ist zu 99,9 % auch nix. Wir sind ja alles durchgegangen. Sieht alles top aus.


    Aber wie gesagt steht in der Werkstatt, hab denen alles erklärt, die schauen nochmal. (Hoffe ich doch:pinch:)

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • Ist "lieb" gemeint, aber ich bin 36, habe etwa 20 Autos besessen, wovon immerhin 3 tiefergelegt waren.


    Dazu habe ich irgendwann mal Automechaniker gelernt, auch wenn es ein halbes Jahrhundert her ist & ich nie drin gearbeitet habe :). Also eine ganz minimale Grundkenntnis ist da irgendwo ganz tief verborgen noch da.


    Ich behaupte jetzt einfach mal : Ich kenne das klapper-girks Geräusch eines schlackernden Dämpfers & bin mir zu 10000 % sicher es kommt vom Dämpfer, bzw. vom Fahrwerk...

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • Werkstatt findet natürlich auch nix. Sieht von aussen gut aus. Alles richtig und plangemäss.


    Spur eingestellt ist auch nicht, weil die das gerät nicht auf die felgen kriegen.


    Eingetragen hat er es nicht weil das lichtbild nicht stimmt und die werkstatt nicht weiss wie man es einstellt.


    Also nächste woche termin beim suzuki...


    Da war ich eben kurz hingefahren, da haben die mich abgeguckt als hätte ich sie nicht mehr alle. Licht einstellen... Hä. Das hatten wir noch nicht. Fahrwerk ? Nee. Nie gehabt. Andere felgen drauf ? Wieso das ?


    Oh man - das kann ja was werden.... Lauter dorftrottel hier aufm Dorf.


    hab die beiden muttern oben mal gelöst, ein bisschen flutschi an den gummi gemacht und sie mal ein bisschen fester wieder angezogen.


    Was mir aufgefallen ist. Ich kann wenn das auto komplett auf dem boden steht ohne wagenheber oder bühne die feder bewegen.... Das kommt mir komisch vor. Es ist schon kraft notwendig aber es geht so ein bisschen. (So nen halben cm links rechts....) Bei euch auch ?


    Ansonsten gebe ich es langsam auf. Versuche mal noch bilstein anzuschreiben, ob die irgendwelche tipps haben. Aber ansonsten weiss ich auch nicht mehr weiter.


    Ich würde ja sagen : das fahrwerk ist halt scheisse, aber kann ja nicht sein, wenn bei euch nix rumpelt.


    Vielleicht könnt ihr mal die sitzbak umlegen und rückwärts einen bordstein runterfahren. Da hört man vorne ein normales dämpfgeräusch bei mir und hinten ein "klack klack gierks"....

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • das wäre auch mein gedanke gewesen ;)


    Es ist wieder ein bisschen besser.


    Das geräusch ist seltener da. Hab echt alles hinten rausgeworfen. Die schlackernden anschnallgurte festgeklebt. Die muttern oben fester zugeknallt alles nachgezogen. usw.


    Dachte eben bei der 20. Probefahrt : es ist fast weg, bis zur nächsten bodenwelle.


    Da kam es mir fast wie ein schleifen vor. :/


    Also mal im radkasten geschaut. Da stehen schon ein paar plastik kanten vor die theoretisch beim einfedern nah genug ans rad kommen könnten....


    Vielleicht hör ich jetzt besser auf sonst lande ich noch in der klapse^^

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • ich hoffe mal, dass ich dich eben richtig verstanden habe. Du kannst die Federn bewegen, wenn der Sport auf seinen Beinen steht ?

    Selbst , wenn das Federbein wg. Aufbocken entlastet ist, kann ich die Feder nicht bewegen. Gerade probiert. Deshalb braucht man ja auch logischerweise Federspanner zum (De-)Montieren.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"