Kondenswasser von der Klima im Fußraum

  • Ich hatte das mal bei einem Daihatsu, da war der Wärmetauscher gerissen.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Bist du dir überhaupt sicher, dass es von der Klima kommt ? Wir hatten hier doch mal ein Fall, bei dem was im Kotflügel nähe der A-Säule durch Dreck verstopft war und dadurch Wasser in der Innenraum kann.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Ja, bin mir sicher!

    Wasser ist direkt aus dem Kasten unter dem Armaturenbrett gelaufen!

    Auto war auch schon beim Händler! Klima bzw. komplettes Armaturenbrett wurde auseinander genommen!

    Fazit:

    Nichts gefunden! Ausser ein Restwasser der da nicht hingehört!

    Ablauf war frei!

    Alles sehr sehr merkwürdig!!!

  • Wenn der Klimakasten und der Ablaufschlauch nicht beschädigt sind, könnte es "Therotisch" nur über die Luftkanäle oder deren Öffnungen im Fussraumbereich austreten.....kann mir aber nicht Vorstellen, wie das Kondenswasser da hingelangen soll

  • Was mich dabei stört ist ,wenn der Händler das Ding schon auseinander gerissen hat ,warum findet er es nicht.

    wenn es ausgebaut ist muss ich doch versuche machen um den Fehler zu finden.

    Und trotzdem könnte ein Haarriss oder oder sein.

    Und wie gesagt da es ausgebaut war ,und wirklich ein neues jetzt rein muss haste wieder die Kosten

  • Wie alt ist denn der Wagen? - lief die Aus und Einbauaktion noch auf Gewährleistung?

    Wenn du die Arbeit bezahlt hast und der Fehler immer noch da ist, kannst du das ja reklamieren und eine Nachbesserung fordern !


    Ich würde als Werkstatt bei dem Arbeitsaufwand wirklich auf Nummer Sicher gehen und die Fehlerursache suchen, bis ich sie ermittelt habe. Notfalls muss ich halt den Kasten mit Wasser fluten und den Ablauf zumachen um dann sehen wo das Wasser austritt...Möglicherweise ist es zwischen Schlauchflansch und Kasten nicht dicht...etwas Dichtmittel könnte das Problem beheben.


    Der Heizungs / Klimakasten besteht im Grunde aus 2 Seitlichen Gehäusehälften und dem Unterteil, wo die Auffangwanne mit dem Ablaufschlauch für das Kondenswasser und die Öffnung für den Gebläsemotor sich befinden.

    Gibt es denn eine Stelle, wo man Feuchtigkeit am Gehäuse sieht? Du bist dir ja sehr Sicher, daß es von der Klimaanlage kommt. Was passiert denn, wenn die Klimaanlage NICHT in Betrieb ist? dann dürfte auch kein Wasser mehr in den Innenraum laufen...falls doch, ist der Fehler woanders zu suchen.


    Gruss

    Christoph

  • SX4 war jetzt 2 Tage in der Werkstatt! Aber wie befürchtet, wurde kein Fehler gefunden!

    Außer das da noch Restwasser drin war was eigentlich hätte ablaufen sollen!

    Seltsamerweise ist der Fehler auch nur 3 mal in 2 Monaten aufgetreten!

    Klima Kasten bzw. Armaturenbrett wurde komplett ausgebaut!


    Wollte es halt noch vor Ablauf der Garantie kontrollieren lassen!!

    Hoffe jetzt nur, dass der Fehler nicht erneut auftritt!! ;-)

  • Hä? Die bringen ein Auto in der Neuwagengarantie erst zum Parsch, lassen den das Armaturenbrett ausbauen, um danach auf die Idee zu kommen, dass das eigentlich über einen Vertragshändler abgewickelt werden muss...? Irgendwie etwas unrund, diese Story; völlig unabhängig von der offensichtlichen Inkompetenz des besagten Gesellen in der Skodawerkstatt.

  • Na ja unabhängig von der Garantie,genauso läuft es in der Werkstatt ,zuhöremn was der Kinde sagt gleich null ,wenn Frauen kommen schon mal überhaupt nicht zu höhren .

    Hatte mindesten schon 3 Fälle wo ich als Kunden denen sagen musste wo der Fehler liegt.

    Oder eben absolut konsequent bleiben ,Auto abgeholt 2 minuten später wieder zurück gebraucht.


    Ganz gravierendt ein Passadt NOTARTZWAGEN hatte die Antriebswell defekt ,hörte sich nur rechts an .Abgeholt gefahren und was war es ratterte .

    Meister gefragt wer das Fahrzeug Probe gefahren hat ,na dem hab ich ich vielleicht Gas gegeben.

    100 meter gefahtren und ich muss feststellen das immer noch was kaputt ist. Das ist Fahrlässig ,wenn nicht sag grob fahrlässig .


    Ich kontroliere jedes Fahreug und zeige denen ob was wo gemacht wurde ,man braucht ja nur etwas zu kennzeichnen.

  • Tank Top

    wenn du mich meinst liegst falsch


    Wenn du so viel Autos und verschiedene Marken gefahren hast ,zudem Autos vom PKW LKW Sonderfahrzeuge in Werkstätten gebracht hast

    kannst nur mit dem Kopf schütteln .

    Ohne Stecker rein stecken geht nix ,wird nix angezeigt ist nix kaputt nur das Auto läuft nicht ,macht aber nix