Leichter und schneller: Neuer Suzuki Swift Sport feiert Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt

  • Der neue Swift Sport hat heute seine Weltpremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt gefeiert. Erste Bilder wurden ja bereits von Suzuki selbst veröffentlicht, so dass die Überraschung nicht allzu groß ist.


    Gegenüber seinem Vorgänger wurde das Leergewicht um 80kg auf 970 kg gesenkt. Durch den Einsatz des Boosterjet-Turbo-Motors steigen sowohl Leistung (leider doch "nur" 140PS) und Drehmoment (um 70 Nm auf 230 Nm). Das verspricht also deutlich mehr Spaß auf der Landstraße. Mit dazu beitragen wird auch der um 20 mm gewachsene Radstand und die vorn und hinten um 40mm gewachsene Spurweite


    Wie bei allen Swift Sport üblich bekommt er wieder extra Sportsitze (mit integrierten Kopfstützen). Bei den Felgen wird beim aktuellen Trend mitgegangen (schwarz, frontpoliert)


    Motorspezifikationen: K14C | Zylinderanzahl 4 |Hubraum 1.373 cm³ | Verdichtungsverhältnis 9,9 | Max. Leistung kW/U/min 103/5.500 | Max. Drehmoment 230/2.500–3.500 | Bohrung 73,0 | Hub 82,0


    In einem geleakten japanischen Prospekt war die Rede von "6 MT" und "6 AT", d.h. dort ist auch ein Automatikgetriebe (nehme mal an Doppelkupplungsgetriebe) vorgesehen. Die vorliegenden Bilder und Daten für die europäische Variante zeigen leider vorerst nur ein 6-Gang-Schaltgetriebe.


    Als Farben stehen das exklusive „Champion Yellow“ (welches an Suzuki Works Rallyefahrzeug aus der Junioren-Rallye-Weltmeisterschaft erinnern soll) und weitere sechs Außenfarben zur Verfügung, darunter die über die gesamte neue Swift Modellreihe eingeführten Farbtöne „Burning Red Pearl Metallic“ und „Speedy Blue Metallic“.


    Weitere Infos findet ihr in der angehangenen Pressemitteilung und einem ersten Flyer vom Sport.

    Die gezeigten und weitere Bilder von der aktuellen IAA findet ihr hier: indianautosblog.com

  • nett gemacht

    typisch Japaner - Mangastyle - oder ?


    Hat mich im allerersten Moment an das berühmte Video von AHA erinnert, wo Realität und Zeichentrick verschmelzen.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • typisch Japaner - Mangastyle - oder ?


    Hat mich im allerersten Moment an das berühmte Video von AHA erinnert, wo Realität und Zeichentrick verschmelzen.

    Bin jetzt net so der Mangafan :D Wenn man sich andere Werbefilme anguckt wie Peugeot oder so die komplett Einfallslos sind, sieht man sowas recht Selten was Suzuki da gemacht hat :D

  • Soviel zum Thema "Weckt der Swift Agressionen im Straßenverkehr...."


    Zum Glück ist noch keiner mit einem Raketenwerfer auf mich losgegangen und Autos die ich überhole explodierten bislang nicht....

    Naja, warten wir mal, wie es mit dem RZ ist ^^


    Benji


    Nicht direkt Captain Future, aber da gabs doch die andere Serie wo 4 oder 5 Fahrzeuge zu einem großen werden, und dann auch ständig gefahren und geballert wird... Ich glaub "Saber Rider" oder so.... Auf jeden Fall aus einer Zeit wo die Manga Mädels zwar "hüpften" aber zumindest noch angezogen waren....

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

  • Bin jetzt net so der Mangafan :D Wenn man sich andere Werbefilme anguckt wie Peugeot oder so die komplett Einfallslos sind, sieht man sowas recht Selten was Suzuki da gemacht hat :D

    Seh ich genauso. Klar ist das Video ein bisschen übertrieben und wird mit Sicherheit so auch nicht als Werbespot im Fernsehen gezeigt werden, aber es sticht definitiv aus der Masse des Einheitsbreis von Auto-Werbefilmen raus und weckt interesse. Wenn das bislang Uninteressierte dazu bringt, mal beim Suzuki-Händler vorbeizuschauen und sich den Wagen in echt anzuschauen, hat das Video seinen Zweck ja schon erfüllt.


    Ich fahre im Moment leihweise den aktuellen 1.0l Boosterjet mit 111 PS und ich muss sagen... der macht schon ziemlich Laune, wenn man das Pedal durchtritt und dann der Turbo einsetzt. Rein gefühlt beschleunigt der Wagen besser, als mein SSS NZ und bei der Endgeschwindigkeit nehmen sich beide auch nicht viel (zumindest laut Tacho). Basierend darauf bin ich sehr gespannt, wie der neue SSS dann performed, denn der müsste eigentlich noch ne Ecke besser gehen, als der 1.0l Booster. Mal abwarten...

  • der RZ wird wohl etwas besser beschleunigen, auch wegen des geringeren Gewichtes, allerdings ist Beschleunigung auch immer von der Getriebeübersetzung abhängig. Klar kommt der von niedrigeren Drehzahlen besser raus als der NZ - ich merke das beim 1,4T im Crossy - ist sehr angenehm.

    In der Praxis werden sich die Fahrleistungen aber nicht sehr unterscheiden. Und ab 60-80 km/h schlägt der Luftwiderstand gnadenlos zu - CW Wunder sind beide nicht.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Über die Beschleunigung im Vergleich NZ RZ bin ich auch sehr gespannt. Auch der Vergleich auf kurvigen und bergigen Landstraßen. Bin da noch nicht so Sicher ob der Neue da wirklich viel besser ist (wenn der NZ immer über 4000 u/min gefahren wird).


    Habe im Autohaus schon mal angekündigt dass ich den RZ AUSGIEBIG Testen werde;) Natürlich mit warm und kalt fahren:saint:

    :D 55 Jahre, und ich liebe meinen SSS:D

  • Sooo,

    hab mir die Kiste mal in Franfurt angesehen.

    War jetzt nicht so der WOW-Effekt. ganz nett anzusehen, die pseudo Carbonoptik am Frontstoßfänger und Heckdiffusor

    Positiv im Innenraum fand ich die Sitze "saugend" passend. Für etwas korpulentere Menschen wahrscheinlich zu eng...

    Die rot, farblich auslaufenden Zierblenden im Innenraum sind wohl Geschmackssache bei nem gelben Wagen.

    Im Motorraum ist auch noch einwenig Platz und er ist nicht bis in den letzten Winkel mit unnötigen Teilen zugerkleistert :-)


    Die Materialanmutung von Armaturenträger und Türverkleidung fand ich leider schon 1989 irgendwie wertiger....

    Dennoch denke ich, wird das Fahrzeug seine Liebhaber finden, da die Performance verbessert wurde und auch Tuningmässig dank Turbomotor mehr rauszuholen sein wird.


    Auslieferungsbeginn in D ist für Frühjahr 2018 geplant

  • Ich will auch Flammen aus´n Auspuff haben!!!! hat sowas Rallyemässiges wie früher.


    Spass beiseite, ist doch mal etwas orgineller als sonst so.


    Man könnte ja noch eine CUP-Version bringen , aber alles Schritt für Schritt.

    Suzuki hängt leider noch etwas hinterher mit der Fahrleistung (vs. VW Polo, Renault Clio Topmodelle versteht sich o.ä.)


    Ansonsten ist der Neue ja nicht hässlich, kommt für mich aber an den MZ optisch nicht ran.


    PS: gibt es schon Fahrleistungs- bzw. Verbrauchsdaten?

    Ist das Kunst oder kann das weg ??