Fragen zu Felgen und Reifen

  • Hallo,


    Ich habe eine Anfängerfrage. Ein Suzuki Ignis (ganz neu) benötigt Felgen + Winterreifen.

    Aktuell sind Sommerreifen 175/60/R16 auf Originalfelgen montiert.


    Ich gehe mal davon aus, R16 ist der Radius, also 16 Zoll. Könnte man aber auch 15 Zoll Felgen nehmen (sind dich einiges billiger) und entsprechende Reifen?

    175/65/R15 nehme ich an, diese Angabe steht auch im Auto selber bei der Angabe zum Luftdruck.

    Welche Nachteile haben 15 Zoll Felgen?


    Reifendrucksensoren werde ich so oder so kaufen müssen, nehme ich mal an. :(


    Danke für's lesen. :)

  • Da kannst Du als erstes in die CoC und in den Fahrzeugschein schauen, ob da 15" Felgen und entsprechende Reifen freigegeben sind.

    Kannst auch bei Suzuki schauen, ob es für Dein Auto 15" Felgen gibt, die haben dann auch Freigaben dafür.

    Wenn nicht, schauen, ob Du für Dein Auto z.B. bei Felgenanbietern wie reifen.com, felgenoutlet.de, reifendirekt.de und so weiter für Deinen Typ Felgen in 15" bekommst, die entweder eine EG-ABE (kein Eintrag nötig ) oder zumindest ein Tüv-Gutachten haben, mit denen die Rad/Reifenkombination vom Tüv abgenommen wird und eingetragen werden kann. So mal im ganz groben.

    Dabei ist zu beachten, welche Auflagen in den Gutachte zuden Felgen stehen, also ob was am Kotflügel umgebördelt, oder Verbreiterungen angebracht werden müssen. Es können auch Auflagen drin stehen, daß die Felgen nur bis zueiner bestimmten Größe der Bremsscheiben genutzt werden können.

    ( Hatte ich, wollte auf meinem Citroen Picasso auch 16" nutzen, geht aber nicht, da mein Automatik größere Bremsscheiben hat, der Bremssattel damit zur Felge nur 2mm Luft hat - da passen dann keine Wuchtgewichte mehr drauf, musste also 17" Felgen nehmen )



    Gruß

    Steffen

    Suzuki Baleno 1.o Boosterjet Comfort

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Suzikunde ()

  • Danke! Irgendwie doch nicht so einfach wie erhofft.


    Aber wie gesagt, wenn am Schild im wagen was von 175/65 R15 steht sollte das ja auch gehen. Reifendirekt bietet mir zu dem Auto auch 15" Felgen an.


    Von Reifendirekt.ch:

    Zitat

    Winterkomplettrad für SUZUKI Ignis (MF, 2017-0000, 1.2 DUALJET 4X4 66 kW/90 PS), Felge DEZENT RE silber lackiert 6.0 x 15 (LK 4/100, ET 38), RDKS VDO OEM S180052024Z mit Firestone Winterhawk-3 M+S Kennung 175/65 R15 84T


    Das sollte doch klappen? Und "Komplettrad bedeutet doch, daß die pfannenfertig geliefert werden und ich die selber ans Auto schnallen kann?

    Der Einzelpreis Felge+Reifen ist ja einiges kleiner.


    Wir sind Wenigfahrer (~5000 km/Jahr) und auch keine "sportlichen" Fahrer, der Reifen selber sollte wohl ok sein.

  • Naja, dieschweizer Verhältnisse kann ich da nicht so, wie streng sowas bei der ... MKF? geprüft wird. Gutachten zu den Fegen auch dazu ?

    Wenn Du die Daten von Deinem Auto richtig eingegeben hast, wird das schon stimmen, ansonsten dort anrufen, nochmal genau nachfragen, ob es Auflagen / Besonderheiten gibt, und wenn alles passt, kaufen. Die kommen dann komplett fertig ausgewuchtet, und evtl. sogar mit eigenen Radbolzen/Muttern, brauchst nur noch anschrauben mit passendem Drehmomentschlüssel und fertig.


    Gruß

    Steffen

    Suzuki Baleno 1.o Boosterjet Comfort

  • Also Refendirekt ist ja wohl der letzte Witz.


    Habe denen eine Mail geschrieben zwecks Vergewisserung, da kam als Antwort:


    Zitat

    Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage mit Kopie Ihres Fahrzeugscheines.


    Also das gemacht. Darauf hiess es:

    Zitat

    Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir über solche Informationen nicht verfügen. Bitte wenden Sie sich mit der Anfrage direkt an den Autohersteller oder prüfen Sie im COC Dokumente.


    Wollen die mich verscheissern? Im Netz kann ich klar diese Felgen wählen zu dem Fahrzeugtyp, aber bei Mailanfrage sind die völlig ahnungslos. :/

    Servus,


    so, der Ignis bekommt 175/65 R 15 84T als Winterbereifung.


    Kostenpunkt als Komplettrad beim freundlichen Suzuki Händler rund 660,- Euro.

    Also gehen 175/65 R 15. Leider bezweifle ich, dass der lokale Händler hier das auch nur annähernd zu dem Preis anbietet.

  • Na dann telefonierst mal mit einem Händler in D, und machst dann einen Besuch im Nachbarland.....;)

    Durchaus eine Überlegung wert. Das Ganze entwickelt sich langsam zu einem Albtraum.


    War jetzt beim lokalen Pneuhaus, Fazit: CHF 1120.- gegenüber CHF 780.- bei Reifendirekt.

    Etwas weiter recherchiert.


    http://www.aez-wheels.com/Alca…/index.php?lcs=ench55alc7

    Bieten auch 15" Felgen. Bloss, wenn man dann bei "Auflagen" nachsieht, steht da: "nicht wenn Serie mindst. 16"!"
    Aber dann frage ich mich, weshalb das Pneuhaus mir auch 15" Felgen angeboten hat.
    Und auch unter

    http://www.interpneu-raederkon…DUALJET%204X4/MF/6642106/

    Kann ich nach Eingabe der Typengenehmigung problemlos 15" Felgen wählen. Und warum bieten die mir da im nächsten Schritt
    allerhand verschiedenste Reifengrössen an? 185/60R15 195/60R15 185/65R15 ...

    Irgendwie werden auch immer nur 6.0 angeboten, offenbar hat der Wagen ab Werk aber 5.0 ?

    Scheinbar bin ich zu doof.


    Edit:

    Ferner:

    https://www.reifendirekt.ch/cg…lNr=TTDK2SA38#MontageBild

    Auf dem Bild haben alle offeriertn Felgen 5 Löscher, aber in der Beschreibung steht: Lochzahl / Lochkreis: 4 / 100 mm
    Sowas kann man doch nicht ernst nehmen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von knolle ()

  • Aaaah..... ein Schweizer ;)


    Wie weit hast Du es denn bis Lindau? Für den Fall, daß Deine Bemühungen bei Dir hinter der Grenze weiter so schleppend laufen, da wären sie lagernd, glaub mit Hankook und/oder Dunlop Bereifung auf Stahlfelgen, komplett montiert und natürlich mit den RDK-Sensoren für die angesprochenen 660,- Euro was glaub rund 760,- Franken sein müßten.


    Und bring ein paar Tafeln Bärner Schoggi mit, falls Du kommst :thumbup:



    Die Original Suzuki Winterkompletträder mit Alufelgen kosten glaub um die 900,- Euro, was leicht überzogen ist =O

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nachtfalke80 ()

  • mit Alufelgen kosten glaub um die 900,- Euro, was leicht überzogen ist

    Stand gerade vor dem Problem für unseren Crossy Winterreifen mit Alus zu besorgen. Ich habe bei einigen Onlinehändler Vergleiche mit Suzuki Original Angeboten verglichen. Wenn ich alles zusammen rechne also auch Versand, liegen die Originalen nur ganz knapp über den Onlinepreisen. Das war 2015 beim NZ ähnlich.

    Nachteil, du hast halt weniger Felgenauswahl und musst den Toyo (hätte lieber den Conti gefahren) fahren, der sich auf meinem Sport aber bewährt hat.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Beim Crossy hast Du vor allem auch die Auswahl der Zollgröße. Der Originale Suzuki-Satz für den Ignis ist auch wieder 16 Zoll und da hast Du neben der recht hochpreisigen Originalfelge noch genau EINEN Winterreifen zur Auswahl, der auch kein Schnäppchen ist.


    Und da muß man einfach die Relation sehen: 900,- Euro für einen Winterkomplettradsatz sind ein guter Kurs für ein Auto wie den S-Cross oder den Tucson, aber beim Ignis?!


    Kaum ein Händler den ich kenne, legt sich die Ignis Originalsätze auf Lager, die schauen alle, daß sie die günstige 15 Zoll Lösung vorrätig haben.

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

  • Wie weit hast Du es denn bis Lindau? Für den Fall, daß Deine Bemühungen bei Dir hinter der Grenze weiter so schleppend laufen, da wären sie lagernd, glaub mit Hankook und/oder Dunlop Bereifung auf Stahlfelgen, komplett montiert und natürlich mit den RDK-Sensoren für die angesprochenen 660,- Euro was glaub rund 760,- Franken sein müßten.


    Und bring ein paar Tafeln Bärner Schoggi mit, falls Du kommst :thumbup:


    Also gerade um die Ecke ist das nicht. Wenn man da die Rechnung mit gefahrenen Kilometern macht...
    Es ist auch nicht so, dass ich gerne fahre, gar nicht.
    Und Schokolade kaufe ich im Lidl. :D Ne Spass, ich esse nicht viel davon, lieber sowas wie Lebkuchen.

    Ich habe zur Abwechslung mal eine brauchbare Mail bekommen, man staune, von Zuzuki selber!
    Auszug davon:
    >>Reifendimensionen, welche auf dem Chassis eingetragen sind können ohne Probleme verwendet werden. Die Zollgrösse spielt bis zu einem gewissen Grösse keine Rolle.
    >>Beachten müssen Sie lediglich, dass Lochkreis und Einpresstiefe der 15" dieselbe wie bei den 16" sind.

    Allerdings weiss ich ja nicht wie die Einpresstiefe der Originalfelgen ist.

    Reifendirekt bietet etliche Felgen von DEZENT an, eben jene wo ich 5 Löcher sehe, aber daneben "4 Loch" steht.
    Auf Anfrage heisst es bei http://www.dezent-wheels.com lapidar, man solle sich an den nächsten Händler wenden.

    Selber nochmals ein wenig gesucht, und bei http://www.dezent-wheels.com/products#?wheel=dezent-re-dark (unter "Details") sieht es danach aus,
    dass die kleineren Felgen davon tatsächlich 4/100.0 sind.
    Die DEZENT RE dark gibt es also 6,0 x 15 4/100.0 leider mit Einpresstiefe 38 ODER 44.
    Aber die werden das schon richtig machen.

    Fragt sich jetzt noch, ob ich bei 6,0 x 15 richtig liege mit einem 175/65 R15 Reifen.
    Laut https://www.oponeo.de/reifenbe…-reifen-auf-welche-felgen sollte das ja gehen.
    Sehe gerade, die haben da solche für 32€. Aber das lass ich mal.


    Wenn ich gewusst hätte, wie kompliziert das alles ist. :(
    Eventuell hilft es aber mal auch jemand anderem der liest.

  • Laß Dich bei den Bildern von Reifendirekt & Co nicht verunsichern, daß sind sog. "Symbolabbildungen". Sprich, wenn Du 4 Loch bestellt, bekommst Du 4-Loch, egal ob auf dem Bild 3, 5 oder 8 Löcher sind.


    Du mußt Dich nicht zwangsläufig an die Originale Einpresstiefe oder Breite halten, da die Zubehörfelgen in der Regel eine ABE oder ein Teilegutachten haben. (ABE gut, Teilegutachten mußt Du zum MFK) Daher kann es sein, daß Du auf den Felgen auch verschiedene Reifengrößen fahren kannst. Zu den Onlinepreisen solltest Du aber noch so 80 bis 100,- Euro Montagekosten draufrechnen, denn die liefern Dir die Einzelteile zu einem Montagepartner vor Ort, der möchte dann aber auch nochmal Geld sehen.



    EDIT:


    Hab das Szenario mal bei tirendo durchgespielt. Ist im grunde ganz einfach.... Modell auswahlen, also Ignis bzw. Ignis 4x4, Motorisierung, fertig. Dann Felgen aussuchen, Weiterleitung zu passenden Reifen, diese dann ausgesucht, weitere Frage ob mit oder ohne RDKS und fertig.


    Hat 5 Minuten gedauert und der Endpreis mit den angesprochenen Dezent RE und Toyo Winterreifen (gutes Mittelmaß) lag inkl. Fracht bei rund 650,- Euro.

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nachtfalke80 ()

  • Danke!

    >> Zu den Onlinepreisen solltest Du aber noch so 80 bis 100,- Euro Montagekosten draufrechnen, denn die liefern Dir die Einzelteile zu einem Montagepartner vor Ort, der möchte dann aber auch nochmal Geld sehen.
    Hm... Also so wie ich das verstanden habe, ist ein Komplettrad fertig und ausgewuchtet.

    Es ist ja auch so, dass die Einzelteile bei Reifendirekt nur 85 + 52 + 35 = 172 wären, aber als Komplettrad 188 kosten.

    Zitat Reifendirekt:
    >> Lassen Sie sich Ihre neuen Reifen von uns auf die passenden Felgen montieren und auswuchten. Wir schicken die fertigen Reifen dann zu Ihnen nach Hause oder zu einer Montagestation Ihrer Wahl.

  • Zu den Onlinepreisen solltest Du aber noch so 80 bis 100,- Euro Montagekosten

    Nö, bei den meisten bei denen ich geschaut habe, kommen die Räder fix und fertig incl. RDKS Sensor. Du musst sie nur noch ans Auto schrauben. Genau so wie ToFi80 geschrieben hat. Das was du siehst sind dann tatsächliche Endpreise plus ggf. Fracht.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Ach so, dann hab ich das wohl falsch verstanden als da stand "Lieferung zum Montagepartner, dieser berechnet die Montage extra". Dann ist dann wohl die Montage aufs Auto gemeint.... Dachte jetzt, die liefern Reifen, Felgen & Sensoren als "Bausatz" :wacko:

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

  • nochmal ne, wenn das so da stand ist es tatsächlich ohne aufziehen auf die Felge. Bei denen ich geschaut habe, war alles inklusive. Also genau aufpassen. Ich denke zum Montagepartner liefern lassen, solltest du eher nicht machen. Da kannst du auch gleich vor Ort bestellen.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"