Wollt mich mal "kurz" vorstellen...

  • Sorry, vielleicht liegt es an meinem Alter. Was bringt das ?


    5 PS ? Wenn der Winterspeck des Fahrers zu groß ist, frisst er dir 10 PS weg :).

    Ruhigerer Motorlauf ? Hatte noch nie Probleme damit.

    500 RPM mehr ? Dafür die Motorlebensdauer verkürzen ? Den Verbrauch evtl. erhöhen ?


    Einen wirklichen Benefit kann ich da nicht erkennen.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Mir geht es nicht um die PS, habe mich im Netz mal bisschen umgeschaut, die Leistung liegt auch früher an. Und 350€ für ne leichte Anpassung finde ich eigentlich nicht schlecht. Aber bevor ich das mache gibt es ne neue Kupplung :D

  • die Leistung liegt auch früher an

    wenn du früher Leistung willst, 1.4 Boosterjet. Die Leistung kommt wesentlich früher - ich sprech aus Erfahrung :D

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Die 5 PS Mehrleistung sind wirklich zu vernachlässigen. Die gibts sozusagen "obendrauf". Ich selbst bin auch keiner, der ständig im Drehzahlbegranzer fährt, merke aber öfters, daß da ruhig noch was kommen könnte. Ruhigerer Motorlauf war schlecht formuliert, es geht um einen gleichmäßigeren Leistungs- & Drehmomentverlauf.


    Klar, das sind alles nur minimale Änderungen und im Alltag spürst Du wohl kaum was davon, wobei Stoni das ja auch mal machen lassen hat und sehr zufrieden mit dem Ergebnis war. Mir persönlich gehts auch darum, daß das Steuergerät noch an andere kleinere Veränderungen angepaßt wird, die der Schwiftinger in der Winterpause bekommt, damit er im Frühling beim vereinbarten Wettlauf gegen den RZ Sport hoffentlich auf Augenhöhe ist oder zumindest nicht völlig abkackt ;)

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

  • ich hab bestimmt die 2016er sparsoftware drauf. Bei mir ist es nahezu undenkbar den swift in den begrenzer zu jagen. Man merkt ab 6500 das er nicht mehr so wirklich will....;(


    Im grunde ist es natürlich immer unsinn geld im auto zu versenken. Aber. Was sind 300 euro? Dafür könnte man es echt machen, sofern es nachweisbar was bringt.


    Nur weiss ich persönlich jetzt auch nicht wielange ich meinen noch hab:/... Von daher ist erstmal geld-reinsteck- stop...


    Bei nem turbo ergibt das halt sinn. Wenn ich an meinen leon cupra zurückdenke... Den hatte ich meinem cousin mitgegeben und der frau erzählt er macht die bremsen, 300 euro und 5 stunden später hatte das ding 300ps||

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • Bei mir ist es nahezu undenkbar den swift in den begrenzer zu jagen. Man merkt ab 6500 das er nicht mehr so wirklich will

    in den Begrenzer zu fahren ist überhaupt kein Problem, das er bei 6500 etwas Kraft verliert ist normal, besorg dir mal ne Drehmomentkurve ...

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Mahlzeit, was wird denn bei diesem ,,Leistungsupgrade'' genau verändert bzw umcodiert weiß einer was genaues ? Einspritzzeiten und Dauer, Nockenwellen und Saugrohrversteller anders angesteuert ? Würde mich mal interessieren.


    Grüße :)

    Wer Diesel fahren will, soll sich ne Monatskarte fürn Bus kaufen.

  • in den Begrenzer zu fahren ist überhaupt kein Problem, das er bei 6500 etwas Kraft verliert ist normal, besorg dir mal ne Drehmomentkurve ...

    Du als "älterer" machst sowas ?:/=O Hab es auch 1x gemacht aber leistungstechnisch brachte es nix. Wenn ich bei 6500 schalte bin ich deutlich schneller.... Deshalb bin ich mir absolut unsicher ob es was bringt den drehzahlbegrenzer quasi abzuschaffen. Mit kennfeld änderung heisst es glaub ich wäre es vielleicht sinnvoll....

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • Die Änderungen beinhalten eine neue Steuerzeit für das VVTI, damit das Drehmoment etwas früher ansteigt, die Gaspedalkurve wird sicher auch bearbeitet, Begrenzer angehoben und der Rest wird wohl Betriebsgeheimnis sein. Das Kennfeld wird wohl grob auf das mitteleuropäische Klima angepasst. Ein kleiner Mythos ist eine entfernte Drehmomentbegrenzung bei niedrigerer Geschwindigkeit in den kleinen Gängen, was wohl aber auf die Kennfelder für das Gaspedal zurückzuführen sein wird.


    Dass das ganz nichts bringt kann ich mir nicht vorstellen, wenn dort die Software für den Swift-Cup gestellt wird. 5PS ist irrelevant, der Wagen wird dadurch einfach “fahrbarer“.

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

  • Also ich will die CUP-Software auf JEDEN Fall haben. Eine Änderung der VVTI-Steuerung PLUS Verbesserung der Gaspedalkurve für eine reaktionsfreudigere Drosselklappe ist GENAU das, was MEIN Swift dringend braucht! Aber ich bin auch SEHR feinfühlig und hab ne perfektionistische Ader... :saint:


    Ich kann nur jetzt im Winter nicht auf mein Auto verzichten und muss daher bis zum Frühling warten, bis ich wieder Motorrad fahren kann... 😏


    Vielleicht könnten/sollten wir nochmal ein Sammelthread dafür aufmachen... Wenn wir genug Abnehmer übers Forum finden, können wir vielleicht den Preis noch drücken?!