Zahn oder Keilriemen quietscht? Wie nachziehen?

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • moin.


    87€ ??? ham die nen schaden? muß man ja auch keinesfalls bei suzuki kaufen :!:


    hab oben was gelesen das der baleno 2keilrippenriemen hat...wie dem auch sei würde ich erstmal einen nach dem anderen runtermachen und den motor danach jeweils laufen lassen(logischerweise dann ohne angetriebene zusatzaggregate) um den ursprung des geräusches näher einzugrenzen. wenn der/die riemen runter ist,alle (umlenk-)rollen,riemenscheiben,spanner auf spiel,leichtgängigkeit und hörbare geräusche beim von handdurchdrehen prüfen.


    was treibt dein keilrippenriemen an? sind umlenkrolle(n) verbaut? hast du einen oder mehrere riemen(zahnriemen is klar)?


    ist das geräusch weg wenn der/die keilrippenriemen runter ist?



    gruss erik

  • Wie bereits geschrieben habe ich einen 1.8er , keinen 1.6er. Da ist alles anders, kurz gesagt... Hat nur einen Keilrippenriemen, mit Spannrolle, Umlenkrrolle und glaube 4 oder 5 riemenscheiben insgesamt. Der 1.8er Riemen ist im zubehör nicht erhältlich! Glaub mir, hab´s versucht, bei dem Preis... ;) Das ist übringens der einzige Riemen, den der hat. Hat ja Steuerkette statt Zahnriemen. Quietschen kann also nur von da kommen... Riemenscheiben hatten kein spürbares Spiel.
    Bringt den Silikon spray was? Kann der Automatikspanner nachlassen?

  • Spanner kann mit der zeit nachlassen...kenne ich aber bislang nur von vw´s.


    was fürn spezielles maß soll der riemen denn haben das es da nix von gates oä.gibt?


    silikonspray wird nur kurzfristig abhilfe schaffen...

  • genauso denk ich auch mal, wird wohl einfach nicht richtig gelistet sein im zubehörhandel
    Oo frag mich grad, was du gemacht hast, mir zeigt er beim bestellportal vom örtlichen Teilefutzi 2 oder 3 riemen an, wo doch zumindest einer passen sollte.
    gut, tut aber auch nix mehr zur sache, gekauft ist gekauft.
    Spannrolle ist immer eine möglichkeit, aber meistens verabschiedet sich da doch die rolle darauf. Aber die rasseln dann auch wenn man die mal dreht ;)
    oder hast du vielleicht doch den falschen riemen bekommen? der neue und der alte sind doch licht gleich lang?

  • entweder hat der spanner nachgelassen, eine umlenk oder riemenscheibe ist schief oder aber die riemenscheiben sind schon zu stark abgelaufen.... kenne das von den froschfressern.... da waren regelmässig die riemenscheiben durch staub etc. so dermassen abgelaufen, das die "rippen" auf den riemenscheiben regelrecht spitz ausgewachen waren... dadurch liegt der riemen nichtmehr gleichmässig auf den scheiben, kann die antriebskräfte nichtmehr ordentlich übertragen und fängt dann das quietschen an....


    ich würde aber man erstmal den riemenspanner im verdacht haben



    wie andere schon geschrieben haben: wenn man die länge und die anzahl der rippen hat, kann man aus 'ner liste bei gates, contitech etc. den richtigen raussuchen... erfordert bloß etwas hirnschmalz

    Hier könnte meine Signatur stehen...

  • Okay, wusst ich nicht, aber sie funktionieren nach dem gleihcen Pronzip, oder bin ich da schon wieder falsch?

    ja richtig keilriemen/rippenriemen sind eine reibschlüssige uebertragung ...


    der zahnriemen eine formenschlüssige uebertragung



    gz vano

  • Hallo zusammen :)


    Bevor ich jetzt ein neues Thema eröffne, versuche ich es einfach hier: Bei meinem Baleno (1,3) qietscht der Keilrippenriemen der Servo, haben schon n neuen eingebaut und dabei festgestellt, dass die Schraube der Spannrolle verbogen ist. Somit brauche ich eine neue, da die Rolle etwas schief drin hängt und er immer noch quietscht.

    Kann mir jmd sagen ob ich die Schraube auch einzeln kaufen kann? Die Rolle und der Arm an dem sie befestigt ist sind noch gut!