Beschlagene Scheiben

  • Hallo,


    wir haben jetzt wo es die ersten Tage etwas kälter ist draußen direkt beschlagene und auch bei der passenden Temperatur auch eine einegfrorene Frontscheibe. Eigentlich spricht das ja für Feuchtigkeit im Innenraum, habe allerdings noch absolut nichts gesehen wo das her kommen könnte... nichtmal nasse Fußmatten oder so.
    Habe da echt keinen Plan wo das herkommen kann aber sollte doch eigentlich nicht sein.
    Mein Gedanke ist das er nie richtig durchheizt um alle feuchtigkeit mal raus zu bekommen weil er nur ca 30 km am Tag macht wenn nichts besonderes ist.
    Hat irgendwer eine Idee oder auch schon andere erkenntnisse woher da kommen könnte.


    Danke

  • ich hab in meinem baleno das gleiche problem
    ich nehme an das es an dem atem liegt wenn mehrere leute mitfahren
    hab schon luftentfeuchter probiert hat aber auch nichts gebracht. :(

    Du fährst mit Opel, ich fahr mit Stil ;)


    Suzuki Baleno 1.3 GS
    BMW 318i E46 Limosine

  • habe bei mir wenns wirklich feucht ist einen eimer mit streusalz in meinem winterwagen....alles supertrocken.....andernfalls helfen auch zeitungen im fussraum oder wahlweise nen sack grillkohle hinterm fahrersitz :D:D:D.....kein scherz ;-)

  • Ist aber generell ein Problem beim SX4. Ich quäl mich damit jetzt schon den vierten Winter. Ein Luftentfeuchtersack hat geringe Besserung gebracht aber dennoch bleibts ab ner gewissen Außentemperatur nicht aus innen die Scheiben zu kratzen.
    Suzukihändler hat allerdings auch keine Ahnung warum das so ist aber ich Tipp mal auf schlechte Dämmung und die schräge Frontscheibe.

  • Hallo, danke für die vielen antworten. Das mit dem Salz hat uns letzen Winter auch super geholfen. War nur bisschen doof das 2 mal im Jahr Kinder mit im Auto sitzen und dann einen riesen Spaß dran hatten und die Salzpakete die hinter den Vordersitzen lagen weil sie da ja nicht stören zertreten haben.... ;-)


    Also kann ich es mir sparen damit zum Händler zu gehen wenn es recht normal ist.... hilft wohl nur garage bauen ;-)

  • ich glaub das ist ein allgemeines problem bei suzuki...egal ob swift,ignis oder jimmny die scheiben beschlagen immer derbe. sx4 kann ich net beurteilen... mich würde mal interessiern ob der serienmäßig nen innenraumfilter drin hat? abgesehen davon das es deshalb auch nich besser wird. mit denen ich bis jetzt zutun hatte, hatten ab werk keinen drin obwohl es vorgesehen ist.

  • Zitat

    ... sx4 kann ich net beurteilen... mich würde mal interessiern ob der serienmäßig nen innenraumfilter drin hat? ...


    Ja, hat er.

    Zitat

    ... abgesehen davon das es deshalb auch nich besser wird...


    Das stimmt, ...sehe ich aber keinen Zusammenhang mit beschlagenen Scheiben.
    Kenne aber Leute, die im Winter die Lüftung nur auf \"Umluft\" schalten, weil...
    \"es im Innenraum wärmer wird\", und so schon nach wenigen Minuten ein \"Dampfbad auf Rädern\" haben :)
    Meistens sind es die gleichen, die auch in der Wohnung früher oder später Schimmel auf den Wänden entdecken.

  • Moin Moin, ich bin der Neue.


    Ich habe seit einem Monat meinen SX4 Style ddis.
    Ich auch zufrieden, nur die beschlagenen Scheiben ärgern mich.


    Ich bin vorher Seat gefahren und kannte so etwas nicht.
    Gibt es hier schon etwas neues.
    Oder muss man die schon gegebenen Tricks anwenden?


    Beste Grüsse

  • Hallo und herzlich willkommen im forum. Hab bei meinem SX4 eigentlich nie beschlagene Scheiben. Wie stellst du die Lüftung ein? Hast du Klimaautomatik oder normal? Wenn se bei mir mal beschlagen dann hab ich ausversehen die Umluft eingeschaltet. Oder ich hab nasse Klamotten wenn ich ins Auto steige aber dann schalt ich kurz die KLimaanlage ein und alles ist weg.

  • Ich hab ne Klimaautomatik und die ist bis jetzt immer an. Das Problem habe ich erst die letzten Tage. Selbst wenn ich mal einen Tag nicht fahre. Als ob der SX4 nicht richtig abgedichtet ist und die Feuchtigkeit reinzieht.

  • Das die Klima an ist meint Ihr nur. Ab einer bestimmten Außentemperatur (ich glaube +4°C) läuft aus technischen Gründen der Klimakompressor nicht mehr mit. Damit ist dann auch die Entfeuchtung nicht mehr gewährleistet. Ich mache bei meinem die Klimafunktion komplett aus. Dann kann sich auch kein Kondenswasser am Innenraumkondensator bilden, wenn es dann mal Tagsüber mehr als 4°C wird. Bis die Feuchtigkeit jetzt bei Euch erst mal raus ist, müsst Ihr das Auto mal gut durchlüften. Wenn möglich ein wenig mit offenem Fenster fahren und den AC-Knopf erst mal aus lassen. Die automatische Temperaturregelung (falls vorhanden) funktioniert im übrigen weiter. Außerdem möglichst mit schneefreien und trockenen Schuhen/Klamotten ins Auto steigen. Sobald doch wieder Feuchtigkeit im Fahrzeug ist hilft dann eigentlich nur wieder Heizung an und ein wenig die hinteren Fenster oder das Hubdach öffnen.


    Gruß Jörg

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)

  • Mir stellt sich nur die Frage warum habe ich das in keinem anderen Auto vorher gehabt?
    Da hab ich auch nicht mehr gelüftet oder andere Besonderheiten gemacht. Einfach nur das Auto benutzt.
    Nicht mehr und nicht weniger Erwarte ich jetzt beim SX4.

  • Also im Swift ist es auch nicht so extrem. Habe aber mal \'ne Zeit lang SX4 fahren müssen und das war im letzten Winter.
    Es hat mich auch geärgert, warum sich jetzt die physikalischen Gegebenheiten der Kondensation im SX4 so negativ auswirken, k. A.
    Das Klimaanlagen in Fahrzeugen sich aber bei Kälte abschalten ist aber normal.

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)