Winterreifen / Felgen für Swift Sport 2012

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Ich habe die original Felgen Pulvern lassen und finde sie richtig klasse in der Farbe.


    Vor Allem sind sie richtig leicht, wenn man sie ohne Bereifung in der Hand hält, da war ich richtig überrascht.


    Daher bleiben sie auch so wie sie sind, kommen auch keine schwereren 205er drauf. Wenn die Conti 3 mal runter sind, kommen Conti 5 rauf und gut.


    Grüße

  • Ich finde die furchtbar. Bei dir ist es auf dem bild ok von der farbe her, passt schon.


    …. Und es waren natürlich die 195/45 R17 :!: die es nicht als Winterreifen gibt (Das einzige was man serienmäßig auf der originalfelge fahren darf halt), bevor ihr meint ich hab sie nicht mehr alle. :P 205/45 gibt's natürlich unendlich :!:

    Wer später Bremst, ist länger schnell :evil:

  • und es gibt sie doch:


    195/45 R17 Winterreifen

    Das ist schön daß es irgendwo auf diesem Planeten Winterreifen in 195/45 R17 in homöopathischen Dosen gibt.

    Das nutzt uns hier in Europa aber wenig, hier gibt es sie halt nicht.

    Deshalb tauchen jedes Jahr um diese Zeit Fragen nach 205ern auf original Felgen auf ;-)

  • hab ich auch gekauft, dieses Jahr,bzw letzte Woche gleich aufziehen lassen auf die Winterfelgen in 205/45/16.

    Hab für 4 Reifen aufziehen und wuchten 350€ gezahlt, was finde ich ein guter Preis ist.

    Und die Test vom hp3 sollen sehr gut sein sagt mein Reifen Mensch auch.

    Musstest du die Eintragen?

    Oder kannst die so Fahren?

    Spart man ja schon Geld bei der Reifengröße:)

  • Ja, jetzt gibt es die, seit 2019 mitte des Jahres etwa, aber Ende 2018 noch nicht.

    Und 205/45 R17 bekommt man auf der Originalfelge eingetragen, 205/50 und 205/40 eher nicht.


    Edit:

    Hier ist ein "Vergleichsgutachten" (Oxxo Decimus RG17) für eine Felge 6,5J x 17 ET50 (also wie die Original-Felge) für 205/45 17

    Damit bekommt man die easy per Einzelabnahme eingetragen:

    https://www.felgenshop.de/gutachten/917602

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von der.lars ()

  • Guten Morgen!


    Ich möchte dieses Thema gerne nochmal aufgreifen. Bin noch neu hier und hoffe, das ist ok. Ich habe eine vielleicht etwas seltsame Frage. Ich fahre einen Suzuki Swift Sport NZ Baujahr 2016 und meine Winterreifen und die Felgen sind demnach 5 Jahre alt. Leider haben die Felgen im Frühjahr unschön Bekanntschaft im hohen Schnee mit einer Steinkante gemacht und müssen getauscht werden. Bisher bin ich eine Alufelge gefahren, weil man mir gesagt hat, für den Sport gibt es keine Stahlfelge. Jetzt lese ich hier aber ganz oft, dass ihr Stahlfelgen fahrt im Winter. Ich finde online keine und habe heute erneut beim Händler gesagt bekommen, es gäbe auch keine Freigabe dafür. Deshalb meine Frage an euch: Was sind das für Stahlfelgen, die ihr da habt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von tsukiko82 ()

  • Nein, es geht nicht um die Kosten. Auch wenn es sicherlich seltsam klingt, ich finde Stahlfelgen tatsächlich ganz schön. Und ein NZ mit Stahlfelgen fährt halt auch nicht jeder. Ohne Berechtigung ist aber nicht mein Ding. Der erste Kommentar hier klang so, als wäre der Wagen mit Stahlfegen ausgeliefert worden, deshalb war ich irritiert. Danke trotzdem für die Info!