Sport-ESD Kizashi

  • Welcher TÜVer nimmt heutzutage noch eine Abgasanlage mit Klappensteuerung auf legalem Wege ab? 8|


    ...zudem eine Klappensteuerung beim KIZASHI mit Sicherheit nicht gut kommen wird... da fehlt einfach das gewisse "Etwas"...



    Ein paar Fragen zu eurem Vorhaben:
    - Simplex / Duplex?
    - Welche(r) ESD wird / werden verbaut?
    - Vergrößerung des Rohrdurchmessers?
    - Komplett-Abgasanlage mit Fächerkrümmer? ... oder nur Anlage ab Kat?


    ...lasst uns doch noch ein paar Informationen da. :)



    PS: Es gibt bereits eine Komplettanlage für den KIZASHI von ROAD /// RACE MOTORSPORTS


    (Abbildung zeigt damaligen Prototyp)


    [Blockierte Grafik: http://roadracemotorsports.com…/images/IMG_9859_4824.jpg]


    Siehe: http://roadracemotorsports.com/store/index.php?main_page=product_info&cPath=31_49_51&products_id=641



    ...dass diese Anlage aber nicht wirklich den "Bums" an Sound hat, sollte bekannt sein. Ansonsten einfach an Tino von FiberDynaMix wenden... die bauen da auch feine Dinge in Punkto "Exhaust"!



    Beste Grüße,
    Fabian

  • .... es ist ein Endschalldämpfersystem, keine Komplettanlage. RRM ist mir bekannt nur nützt uns das in Deutschland nix.... wenn alles fertig ist werde ich genaueres posten. Soll ja ja auch bezahlbar bleiben...


    .... Warum soll ein Klappensystem nix für den Kizashi sein?


    MfG

  • Die Anlage von ROAD /// RACE gibt es in Deutschland... und zwar bei JAPSPEED: http://www.japspeed.com/index.php?page=product&info=472



    Verstehe ich das richtig, dass ihr den KIZASHI nur "lauter" haben möchtet? ?(


    Denn ein reines ESD-"System" mit Klappensteuerung ist ja nicht wirklich eine sinvolle Lösung... und nur mit einem anderen ESD wird der KIZASHI nicht wirklich "schön" vom Kland... da muss schon mehr passiseren.


    Eine optimale Klappensteuerung setzt u.a. NICHT am ESD an... ich hoffe das das bewusst ist?



    Wenn Klappensteuerung... dann Seilzug (manuell) oder mechanisch / elektronisch?



    Beste Grüße,
    Fabian

  • FiberDynamix hat auch schon ne Anlage fürn Kizashi gebaut, hab ich mir letztens mal angehört als ich beim Suzi-Händler war. Der klang nicht schlecht und wohl auch per Einzelabnahme abgenommen.
    Vielleicht solltet ihr mal Kontakt miteinander aufnehmen ;)

    Meine Suzukis:
    seit 2011 93er Suzuki Swift 1.3 GTi: Heigo Überrollkäfig, Sparco Vollschalensitze, 195/45R15, K-Sport Gewindefahrwerk, Sportlenkrad, Domstreben ...

    seit 2014 93er Suzuki Swift 1.3 Cabrio GTi: Eibach Federn,195/45R15, Stahlflexbremsschläuche ...


    2013 - 16 Suzuki SX4 1.6 City+ Bj. 2013 | 2009 - 10 Suzuki Swift 1.0 GLS Bj. 1996 | 2007 - 10 Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS limited Bj. 2007 | 1997 - 2004 Suzuki Swift 1.3GS Bj. 1994

  • Von Tino (Fiberdynamix) gibt es einmal die...naja ich nenne es mal Version 1.0. Diese wurde nach meinem Stand bisher einmal verbaut, nämlich bei Kosta (Root-Admin von myswift.de). Das Ding ist an der Grenze des eintragbaren, hat aber alles Fiberdynamix eintragen lassen.


    Danach gab/gibt es die "Version 2.0", die ist leiser.

  • Hi,


    ja wir haben schon einige Kizashi gemacht die 1. Variante war echt an der Grenze des Eintragbaren und auch für lange Autobahnfahrten vielleicht
    eh nix für jederman, dann haben wir eine etwas dezentere Variante gemacht, alles so legal eintragbar!
    Natürlich bauen wir ja auf Kundenwunsch auch Komplettanlagen mit oder ohne Fächer völlig egal, haben das schon zig mal gemacht!
    Am Kizashi haben wir schon 2 mal Komplettanlagen ab Kat verbaut! Auch ohne Probeme eintragbar!
    Wir bauen auch dieses Jahr noch 2 Suzuki`s auf Turbo um und da gibts von uns auch richtige Krümmer und nicht diese billigen Gußgeschichten!


    Für den Mazda 3 MPS haben wir schon alles aus Edelstahl gebaut ab Turbo! Plus Chiptuning von meinem Freund Stefan alias MTE ist der MPS unschlagbar!
    Es ist immer nur eine Frage des Preises was man bezahlen möchte und Leistung bezahlt man immer teurer als Optik!


    Ciao Tino
    FiberDynaMix

  • @herr übertuner: 'ne klappensteuerung ist sehrwohl legal möglich..... und macht sinn... guck dir mal 'nen golf r32 von unten an.... die abgasanlage hat remus gebaut... die haben weitaus mehr ahnung als 'nen paar ammi's die hier und da 'nen paar rohre zurecht biegen und das ganze "exhaust" nennen.


    klappensteuerung beim kizashi find ich mal sehr interessant... der sollte genug hubraum haben, damit das vernünftig klingt.


    Tino : zu laut gibt es nicht ^^ enton war mit dem esd bei seinem swift sehr zufrieden ^^

    Hier könnte meine Signatur stehen...

  • Klappensteuerung gibt es serienmäßig bei Porsche, Ferrari, Corvette etc.. Auch Nachrüstanlagen mit TÜV gibt es jede Menge z.B. von Five Star oder Cobra für den 350Z..


    Die Idee für den Kizashi eine Anlage mit Klappensteuerung zu bauen finde ich gut! ...Golleks meldet euch wenn ihr was habt :thumbup:


    Was die Ami`s da stellenweise zusammenschweissen kann bei uns jede Werkstatt..

  • Das mag ja alles sein, dass es diese Klappensteuerung serienmäßig bei gewissen Fahrzeugen gibt (wir reden hier ja von Fahrzeugen die einen 10 bis 40-fachen Marktwert als ein SUZUKI haben - da ist TÜV auch ggf. für NOS schon inklusive; bsp. "Mustang Shelby GT500"-Neuaufbau)... jedoch sind die dazu TÜV-abgenommenen Klappen nur für ganz gewisse Fahrzeuge zulässig und ich glaube kaum, dass man diese Klappen in jedes andere Fahrzeug einfach mal so verbauen darf... wir sind hier immer noch nicht in den USA und sobald eine neue Abgasanlage nur 3db lauter ist als Serie, ist der TÜV verpflichtet NEIN zu sagen... was glaubt ihr denn, mit was ich mich hier aktuell rumschlage!


    Bzgl. Klappensteuerung kursieren genügend Beiträge im Internet, auf YouTube etc. wo ebenfalls bestätigt wird, dass der TÜV solch eine Klappensteuerung nicht auf normalem Wege abnimmt. Ebenso habe ich hier zwei namhafte Kataloge deutscher Motorsportzulieferer liegen, in denen diese Klappen (auschließlich / nur für den Motorsport) angeboten werden, aber deutlich darauf hingewiesen wird, dass diese nicht StVO zulässig sind... eben aus dem Grund, da die Lautstärke durch eine offene Klappe drastisch zunimmt... schaut euch doch mal die Videos dazu an... das ist alles andere als normal!


    Ich denke mal, dieses Video spricht für sich: http://www.youtube.com/watch?v=IrDK5bK75ss


    (Video zeigt eine NACHGERÜSTETE Klappensteuerung und keine serienmäßig verbaute!)



    ...welcher TÜV trägt das bitte auf legalem Wege ein?!


    Und wenn das eingetragen werrden sollte, dann soll mir mal bitte einer erklären, wieso alle TÜVer sagen, dass eine neue Abgasanlage nur maxinmal 3db lauter sein darf als Serie!



    PS1: Ich vergaß... viele Klappensteuerungen gibt es direkt mit ABE für ganze gewisse Sportfahrzeuge (Ferrari, Corvette, Mustang etc.) ... ABER eine Universal-Klappensteuerung ohne ABE wird keiner einfach mal so eintragen!


    PS2: Zitat: "ACHTUNG: Bei einer Veränderung der Klappenstellung darf im Bereich der StVZO mit Schalldämpfer [XYZ] nicht gefahren werden, da in diesem Zustand der Schalldämpfer die EG-Genehmigung verliert" (Quelle: REMUS)



    Soll ja alles nicht mein Problem sein... aber von einer "legalen" Lösung beim KIZASHI braucht hier mir keiner was zu erzählen...



    Beste Grüße,
    Fabian

  • also bezüglich sound durch esd kann ich mir schon vorstellen, dass der kizashi sound nur durch einen esd schon merklich besser (und lauter) werden kann, das sollte außer frage stehen.


    ein neu angefertigtes "system" / esd ist sicher nett zum ausprobieren, kann ich mir schon vorstellen. doch da fiberdynamix eig. so gut wie jeden wunsch realisiert, muss man sich überlegen, ob das einem der aufwand wert ist.

  • Hallo zusammen,


    also Vom Motorrad kenn ich das mit der Klappenanlage so, dass bei ner Steuerung über Seilzug nur zu/leise legal is. Wird das ganze allerdings elektronisch gesteuert, kann die Anlage so programmiert werden das im gesetzlichen Messbereich (50km/h im 2ten und 3ten Gang) schön anständig leise gefahren wird und wenn man dann kräftig an der Kordel zieht geht das Gewitter los. Penzl-Bikes


    Die Frage wäre nur ob das auch beim Auto so funktioniert.


    Grüße Steimal

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Steimal ()

  • Hallo zusammen,


    hab letzten Freitag mal bei H&B Auspufftechnik vorbeigeschaut. Der nicht ganz so nette Herr meinte dann:


    Gottes Willen. Der is ja mit nur 70dB eingetragen. Da könne Er nicht viel auf legalem Weg machen.
    Hat mir dann angeboten, für 80€, den MSD leerzuräumen und n Rohr in das leere Gehäuse einzuschweißen. Sieht zwar keiner is aber nicht legal und somit kein Thema.


    Grüße Steimal