Welche Autos hattet ihr schon?

  • swiftfreund
    Du musst doch auch nicht unbedingt einen GTi haben, oder ???
    Zum Einstieg tut es doch auch ein normaler 1,3l GS oder auch Gl.
    Die Teile (Räder, Felgen...) kannst du doch auch später
    (wenn genug Geld da ist *wannistsdasschon*) auch beim nem
    Gti alle einbauen.
    Vor allem ist der Gti doch einiges teurer als ein "normaler" Swift
    gerage für Anfänger (also Versichung, Sprit, etc.) und schnell
    unterwegs bist du auch schon mit 68PS.
    Wollt ich dir nur mal gesagt haben, auch wenn es hier nicht so
    ganz hineinpasst.

  • genau, grad fürn anfang, da liegst nur schneller mal wo im graben. Da reichen 68ps auch schon aus, wenn ich mehr hätt, dann weis ich nur aus eigener Erfahrung dass dann sicher schon mal was passiert wäre und ich bin noch einer der zurückhaltendsten in meinem Freundeskreis...
    --
    http://djeswift.cjb.net/

  • Dann will ick auch mal kurz meine boliden dazusetzen...


    Erst war da nen Opel E-Kadett Club Kombi 1.4i ( 1997 )
    Scheiß Karre ( 170 Spitze - bergab - )
    Hatte mit dem Teil ca. 9 Selbstverschuldete Unfälle, über die sich mein werter Vater mehr geärgert hat als ich ( hab ihn vonn 30 % auf 100 % inner Versicherung hochgebracht - in 1,5 Jahren )
    Bei ca. 60000 km ist der Motorblock DURCHGEBROCHEN !!!!!
    Auf der Fahrt Olpe-Berlin bin ich auf halber Strecke liegengeblieben ( Antriebsriemen gerissen Kolben In Ar.. ähm Eimer :( )
    Hab ihn ( mal überlegen ) Anfang 2000 geplättet ( Auffahrunfall - Totalschaden ) Das war dann zum Glück der letzte Unfall :D
    Einzig geile an dem Auto war der große Kofferraum.
    Hatte da 6 3-Wege Boxen 1 Sub und 3 Endstufen verbastelt.Warn Hammersound. Dann war 1ne Enstufe defekt, dadurch sind 5 Boxen der Sub und eine weitere Endstufe Hops gegangen :(


    Kurz danach hab ich mir für 1000 DM nen Swift gekauft.
    War glaub ich nen 1.3 gs o.ä. BJ. 93 oder 94
    Der ist mir aber zu langsam gewesen und ich hab ihn nach 4 mon. gegen meinen jetzigen 16v getauscht. Warn gutes Geschäft.
    Fährt ( bergab ) ca.220 - Tacho geht ja nur bis 200, deshalb weiß ichs nicht so genau. Und er ist der erste Wagen mit dem ich die Strecke Olpe - Soest in ca. 40 min. geschafft hab :) - 112 km -


    Der einzige Wagen, den ich fast so geil finde wie meinen swift ist der fertiggemachte golf1 von nem kumpel. Der hat ca. 170 PS und geht ab wie ne Rakete. ( und ist fast genauso laut :D )


    Nächstes Jahr hol ich mir nen neuen. Mein kleiner hat leider schon einige Rostige stellen :( Aber auf jeden Fall wieder nen Suzuki.

  • Jo dann will ich auch mal.
    Hatte Ende 2000 einen Swift GTi günstig gekriegt (gerade 18 geworden), den hab ich dann 2Jahre gefahren. Hatte ein wenig dran gemacht aber nicht viel (hatte immer kein Geld).
    Dann hatte ich ein super Angebot gekriegt von einem A4, Kombi, Diesel, das Angebot war aber so günstig das nichts draus wurde, da hatte ich aber schon meinen GTi verkauft und nun fahre ich einen schnellen Golf 3, wenn schon ein Benziner dachte ich mir dann muss er schneller sein als mein Vorgänger Auto ;D

  • 1. Ich bin angefangen mit ein Suzuki Swift 1.3GS aus 1989, die ist durch mein bruder zum schrott gefahren :( Hatte noch nicht viel da an gemacht, nur die fenster blindiert und ein gute sound einbau die duch ihm auch kaput war :( wolte nog so viel da an machen......


    2. Dann hab ich mich ein Honda CRX 1.5i 12V aus 1987 gekauft un die hab ich selber gegen ein Audi A6 zum friedhof gefahren. was haben die schlechte bremsen ;) war nicht zufrieden uber dieses auto.


    3. Jetzt wieder die stolze besitser von ein Swift 1.3i 16V aus 2002 :):D:) Tja bin infectiert mit das Suzuki virus ;) hier hab ich schon mehr an gemacht. was, könst du lesen unter:
    http://www.swiftmania.de/forum…id=3162&start=1&seite=1#0


    MFG Patrick (NL)

  • 1. Auto Oktober 94 - Dezember 94: Fiat Ragatta gebraucht, 75 PS. Unfall, mir ist ein LKW frontal reingefahren, 3 Wochen Koma.


    2. Auto, Mitte 95 - Mitte 98 : Fiat Tempra gebraucht, 78 PS. Der Wagen war spitze. Ihn hat später ein Freund von mir bekommen.


    3. Auto Juni 96 - Oktober 96 : Fiat Barchetta, 131 PS, Neuwagen, ging kaputt, verkauft.


    4. Auto Dezember 96 - Oktober 99: Mercedes E 220 gebraucht, 150 PS, Unfall


    5. Auto Oktober 98 - Sommer 99: Lancia Kappa Kombi 2,4 JTD Neuwagen, 136 PS, hatte mit diesem Wagen etliche Probleme, Elektrik, Motor, Verarbeitung, hab das Auto dann wieder zurückgegeben.


    5. Auto Oktober 99 - Dezember 01: Mercedes C 280 AMG gebraucht, 204 PS. Bekam auch ein Freund.


    6. Auto Sommer 01 - Sommer 02: BMW 750 il gebraucht, 326 PS, verkauft


    7. Auto März 02 - heute: Astra DI 16V gebraucht, 82 PS


    Zwischenzeitlich hatte ich nebenbei für kurze Zeiträume, Mercedes SLK 230K, Mercedes A 160, Peugeot 205, Opel Corsa. Dann hatte ich noch eine Honda CBR, eine KTM EXC und zur Zeit fahre ich eine Ducati 916.


    Meine besten Autos waren, bzw sind mein jetziger Astra, der E-Klasse Mercedes und der Fiat Tempra.

  • 22? Wie kommst du darauf? Ich werde 27. Ich hab auch keinen Swift. Ein guter Freund fährt einen Swift GTI, durch ihn bin ich auch auf die Seite gekommen, die ich klasse und wirklich informativ finde, auch wenn ich selbst keinen Suzuki fahre.

  • Da war ich schon 2 Jahre als Zeitsoldat beim Bund und hatte gut gespart. Autos, Motorräder und alles was damit zu tun hat, sind u.a. meine hobbies. Deshalb auch so eine große Bandbreite an verschiedenen Marken und Modellen.

  • Mein erstes Auto wahr mit 18 ein BMW 318i E30 mit 113 PS.
    Seit Februar dieses Jahr fahre ich den Swift GTI.Bin jetzt 24.


    Sonst noch nichts!
    :rolleyes:


    Wenn ich ehrlich bin,bin ich immer noch ein BMW Fan.Da ich aber jetzt studiere war der mir zu teuer.Der GTI ist insgesamt billiger.Bin sehr überrascht von dem Auto,weil es richtig geil ist.:rotate:


    Mein Traumauto ist ein M3 von BMW!:dance1: :dance1: :dance1:
    --
    Techno ist alles was ich habe!

  • Also mit dem Tempra bin ich in der Zeit in der ich in hatte, 70000 km gefahren und hatte nie etwas dran. Das Einzige war, dass ich einmal den Auspuff und den Zahnriemen gewechselt habe. Natürlich wurde der Wagen immer gut geflegt, regelmäßig Ölwechsel usw. Der Wagen war so unglaublich zuverlässig, dass habe ich noch nicht erlebt. War wohl ein ganz besonderes Exemplar. Er lief z.B. mit 78 PS laut Tacho 212 (Digitaltacho). Und was ich mit diesem Auto einen Spaß hatte. Geländefahrten, dann mal öfter Fahrten mit Überbeladung, man glaubt es kaum, aber eine Fahrt sogar mal mit 15!!!! Leuten im Fiat und der Wagen hat alles ohne Probleme mitgemacht.

  • 1. 99er Ford Mondeo GLX 2.0 16V Limousine - märz/2003 für wenig geld übers internet erstanden - als anfänger auto vielleicht etwas derbe aber optimal für meinen job - zu den daten kann ich nur noch folgendes sagen: 144PS, ABS, Klimaanlage, Automatik, Zentralverriegelung, el. Wegfahrsperre, el. Fensterheber, el. Spiegel beheizt, frontscheibe beheizt ...
    fahren war ganz ok etc. - gefahren hab ich die karre ca. 3 monate lang [~6000km] ... das war recht kurz - bei der letzten fahrt richtung heimat und nem tempo von 150km/h außerorts gegen früh (so zw. 1 und 3 uhr) gabs nen lautes geräusch und die kiste flog in nen kraben und da stand zufälliger weise nochn baum...
    als ursache wurde festgestellt das vorne beider rad-aufhängungen "gebrochen" waren .... [TÜV 03/2003]


    2. 97er Volvo 850 2,5 12V [Kombi was sonst ;)] - juni-juli/2003 auch für günstig geld erstanden um die 10000EUR um die 60000km drauf gehabt aus 1. hand über händler erstanden...
    hatte mich richtig in das auto verliebt - kein knarren und knurren (außer wenn mal das ESP eingreift) ... geiler sound und luxuspur ;)
    144PS, ABS, ESP, Klimaautomatik, sitzheizung, el. fensterheber ringsrum, el. dach, el. spiegel, usw.... das ganze von nem gute motor sound unterlegt (ovaler endtopf mit absorber vom vorbesitzer...) - zur optik volvo like die schnauze war noch kantig nicht diese rundgeluschte v70 optik ... 16"-felgen ...
    einfach nur geil ... wie diese masse über den boden gleitet man hat die straße kaum gemerkt ... und vom fahrverhalten erste sahne ... trotz der länge konnte man damit um die übelsten kurven schlotzen... und im winter erst ... absolut keine probleme gehabt ...
    ich habe ihn im januar verkauft, weil -ich sag mal- traumautos von unfällen magisch angezogen werden innerhalb von 3 monaten 2 auffahr unfälle (also bei mir hinten druf), 2 mal linker kotflügel, 1 mal rechter kotflügel ... und auf sylvester hin ist mir noch jmd. in die seite gefahren - kann passieren wenn man ohne licht nachts fährt ... in ~ 0,5jahren 6 unfälle nicht selbstverschuldet ... das hinterlässt spuren...
    ist schon schade drum aber habe immer hin den kaufpreis wieder eingenommen ;D


    3. BJ? / Swift GL 1,0 seit 02/2004 ... das auto von meiner mom ... da sie es in 8 monaten vielleicht 2 mal benutz hatte, entschloss ich mit dem schlotzer zu fahren ...
    das ist natürlich das absolute gegenteil zum 850er - luxus? hmm... nicht mal das lenkrad kann man verstellen... und nach einer stunde fahrt auf der platten autobahn muss man pause machen weil einem der arsc* weh tut ...
    wenigstens ist bis jetzt nix passiert und kostet auch um einiges weniger als der volvo ...
    da es sich lohnt hier dran was zu machen - ist bis jetzt folgendes passiert ... hab das zwar nicht selber gemacht aber egal - hinten aufhängung, federn alles neu ... jetzt hinten auch scheibenbremsen vom GTi, soviel ich weis (vorher trommel) ... vorne auch neue rad aufhängung ... edelstahl auspuff ab krümmer oder kat glaube (hab da kein plan von) ... schweller und radkästen ausgebessert (rost wo das auge nur hinsieht) ... unterbodenschutz drauf - von unten sieht er aus wie neu und sollte auch ein paar jahre halten kosten bis jetzt um die 1500.- EUR ...


    mFg - tHc