Welche Autos hattet ihr schon?

  • 1x Ford Escort Xr3i


    5x Opel Corsa A (2 Davon mit Kadett GSi Maschine und einer mit 2Liter 16V)


    1x Opel Kadett E


    2x VW Golf II ( 1x 90PS & 1x VR6)


    naja..
    und jetzt den Swift *gg




    P.S. Hab sie alle immer nur verkauft, und den nexten aufgebaut *gg* (bis auf Golf und Corsa die auf meiner Website sind...)

  • Zitat

    Welche Autos hattet ihr schon


    1. Toyota Corolla
    2. VW Golf II
    3. Mitsubishi Lancer
    4. Suzuki Baleno


    1.

    Zitat

    wie lange und warum wieder abgegeben


    Corolla- mit 50 Sachen gegen den Baum geplautst nach nem halben Jahr

    Zitat

    Und welchen Eindruck hattet ihr davon???


    Die Buchte war goil, fuhr gar nicht mal schlecht selbst der Unfall gegen den Baum war geil. 4 Innsassen und keiner verletzt zum Glück ! Auto sah da schon schlimmer aus, Lankrad um mein Knie gebogen, Amaturen übelst verzogen, Frontscheibe raus gesprungen, Kotflügel auf 20 cm zusammen gepresst, rechter Reifen stand wagerecht, Beifahrertür wurde geteilt und wo mal der Motor war stand ein Baum. --> Totalschaden


    2.

    Zitat

    wie lange und warum wieder abgegeben


    Golf nach einem Jahr konnte ich nicht mehr :D

    Zitat

    Und welchen Eindruck hattet ihr davon???


    Leistung hatte der, als ich mal nen Berg hoch fuhr und Gas gab, fiel der Fahrersitz aus der Schale und ich lag im hinteren Fahrzeugbereich und ab in den Graben (dort hätte ich die Reuse liegen lassen sollen) --> Fast verschenkt, bloß weg damit


    3.

    Zitat

    wie lange und warum wieder abgegeben


    Lancer sah geil aus aber nachdem ich 10000 DM in Reparaturen investiert hatte und es mir im Anschluss noch den Antrieb und das Getriebe zerhauen hatte, war defakto schluss damit

    Zitat

    Und welchen Eindruck hattet ihr davon???


    Das sicher stärkste Auto was ich je hatte.
    Hätte es mich zwecks der Kosten nicht aufgefressen, würde ich heut noch damit fahren, mit Sicherheit nicht mein letzter Mitsu gewesen !


    4.

    Zitat

    wie lange und warum wieder abgegeben


    Baleno, war eigentlich nur ne Notlösung um über den Verlust meines Mitsus drüber weg zu kommen, halbes Jahr alt, 8000 Km runter und Spitzenpreis, Leistung und Optik okay.

    Zitat

    Und welchen Eindruck hattet ihr davon???


    kennt denke ich jeder der Suzuki fährt...



    --
    ...das ist mir furzegal und das sage ich weil ich weiss wann ich sagen kann furzegal, Riggs können sie lesen was auf dem Schild da steht ? Ja, das selbe wie auf dem, aber das ist mir furzegal...

  • Hatte als erstes nen Ford Fiesta mit 50PS. War absolut schlecht. 17sec auf 100 und bei 150 war Sense. Hat sich pro Tankfüllung 1/2L Öl gegönnt. Ich hatte einen Totalschaden mit ihm, anschließend machen lassen, aber ein halbes Jahr später hatte ich die Schnauze voll.
    --> Für meinen Swift STH in Zahlung gegeben. Noch keine Probleme gehabt und läuft richtig gut.
    --
    [IMG:http://www.lightstarstudios.de/MSC/MSCmini.jpg] Überholt ruhig. Jagen macht mehr Spaß!!!

  • Tja den fange ich mal an
    1.Polo mit ungezügelten 50PS (Motor breit gefahren u. kein TÜV)
    2.Fiat 131 (Unfall mit Totalschaden)
    3.Polo mit 60PS(Unfall,danach kein Bock mehr auf diese Blase)
    4.Suzuki SJ410 5Jahre gefahren mit ca.80000 km auf dem Tacho
    5.LJ 80 einen Sommer gefahren.Spaßig aber zu langsam(105km/h)
    6.Suzuki Samurai sehr geiles Auto,100000 km gefahren
    7.Fiat Chincq.Sporting, Frontalunfall(Nicht selbst verschuldet)
    8.Vitara (wurde von meiner Freundin heiß geliebt)
    wenn man Leistung wollte fing er an zu saufen und kein Fzg.
    zum pendeln zur Arbeit.
    9.Suzuki Swift,gekauft aus Kosten gründen.Ist mir jetzt so ein bischen ans Herz gewachsen.
    Sparsam, zuverlässig,und läuft sehr gut
    Hoffe noch auf viele Swiftkilometer.


    eisman

  • wo nehmt ihr nur das geld für so viele autos her??? :(
    hab erst eins und das hoffentlich noch ganz lange. dran schrauben kann ich nichts wegen geld mangel. ;(
    --
    Je suis innocent!

  • Hallo


    dann fangen wir auch mal an


    1. Mitsubishi Galant bj 80 mit satten 75 ps
    2. Faord Fiesta 1,8 D 58 Ps der mieseste neuwagen den ich je hatte
    3. Alfa Romeo 33 1,4 90 Ps klingt nicht nach viel ging aber wie Sau
    4. Rover 220 SD 86 PS
    5: Rover 420 D 86 Ps tausch mit eletern da der weniger Kilometer hatte
    6. Rover 214 SI 103 Ps fährt jetzt meine Frau
    7. Suzuki Swift GTI 101 Ps mein Spielzeug
    8. Peugeot 406 Kombi HDI 110 Ps Familiendroschke


    9. gehörte damals meiner Frau Suzuki Swift Gti Bj 8 91 RIP 27.10.91 bei dem entstand die leibe zum Swift Gti die mich veranlasste 10 jahre später wieder einen zu kaufen, vorher traute ich mich weg dem schweren Unfall den wir damit hatten nicht darüber.



    mfg Raziel-at

  • Hallöle


    mein erstes auto war ein Trabant 601 s Deluxe mit satten 26 Pfredschen war ein tolles gefährt zwar nicht zuferläßig aber man könnte wenigstens jeden Tag Schrauben und ersatzteile gab es wie sand am Meer habe ihn aber dann Verkauft und den Swift geholt wegen Arbeit da blib einfach keine zeit mer was dran zu machen und ein Trabi wolte hat geflegt und bemuttert werden und immer ging was nicht und jeden tag in meinem Job mit Ölverschmirten Händen auf arbeit gehen iss halt nicht
    --
    MfG toppitz
    :itchy:

  • Herrjeh ... da wechseln ja manche die Autos öfter als ich meine Unterwäsche ;-)


    Meine Autos ....
    1. Fiat Uno 55S, mit ca. 130 tkm verkauft weil rostig und verbeult nach Unfallschaden
    2. Seat Ibiza Crono Sporty Look (war mit Plastikanbauteilen ab Werk, härterer Federung und sportlichen Sitzen) verkauft mit ca. 130 tkm da ich dann Nr. 3 vermacht bekam und der weniger Km hatte und ausserdem der Ibizia zu rosten begann. Außerdem war der Ibiza ein Montagsauto, das ständig Probleme machte. Z.B. nach 30 tkm schon beide Radlager vorne defekt. Motor war außerdem nicht ganz dicht und hat geölt, Lampeneinheit hinten war auch undicht und liess Wasser in den Kofferraum durch - da wuchsen dann sogar echte, kleine Pilze neben der Bassrolle !!
    3. Subaru Justy GX (jetziges Auto, ein Magyar). Bisher zuverlässigstes Auto mit den wenigsten Reparaturen seit ich ihn fahre - und das sind jetzt auch schon fast 4 Jahre. Seither nur die üblichen Wartungen und ein kaputter Auspuff, der durch die Kurzstreckenfahrten vorher bedingt war. Seitdem ich jetzt ein paar Änderungen dran vorgenommen habe, bin ich auch mit dem "Komfort" und der Optik relativ zufrieden. Habe das Auto mit etwa 68 tkm übernommen und bin jetzt bei 142 tkm angelangt - mal sehen, wie lange er's noch macht. Hat nun angefangen, die ersten kleinen Rostfleckchen zu bekommen, die sobald das Wetter besser wird ausgebessert werden .....


    Macht alles in allem einen Durchschnitt von ca. 3,67 Jahren pro Auto bisher
    --
    ----------
    Lieber unter einem Haufen Bananen als unter einem Haufen von I****en ...

  • HI


    Nummer 1:
    mein erstes Auto war ein 84\'er Opel Monza von meiner Schwester!, die hatte da keinen Platz mehr für ihre Balgen. War zwar kein GSE, aber trotzdem Mörderteil...schön mit Irmscher Spoiler und Schweller. Hatte am Schluß keine Schalldämpfer mehr drin, bis auf nen Sebring Endschalldämpfer von nem 1\'er golf Gti, geiler Sound, sag ich euch. Am besten hat mir an dem Auto gefallen, das es so\'ne geile 80\'er Jahre Look Schüssel war...mit blauem Velours innen und damals schon den ganzen elektronischen Firlefanz hatte (Spiegel, Fensterheber, Bordcomputer...). Nach zwei Jahren fraß der mehr Öl als Benzin und kostet über 1000DM allein an Steuern...+2500DM Versicherung pro Jahr...hatte nen Frontal, Seiten und Heckcrash hinter sich...also weg.


    Nummer 2:
    naja, danach hatte ich für knappe Zwei Jahre nen 90\'er Swift GTi in rot, den ich nach einem frustrierenden Tag (Frauenprobleme!) kopfüber in so\'nem Regenauffangteich neben der Straße versenkt hab, wie gut das Winter war und das Teil leer. und das nen Tag nachdem ich den komplett Unterboden versiegelt und den Lack poliert hatte.


    Nummer 3:
    3 Wochen später hatte ich dann nen 89\'er Swift GTi auch in rot...gut, dann fiel keinem auf, dass ich den ersten zu Schrott fuhr. Hab den dann zwei Jahre aufgebaut um ihn dann mit nem 3-Meter Jump die Böschung runter gegen nen Baum zu setzen. Und das ne Woche nachdem ich mich um den Unterboden und den Rost und den Lack gekümmert hatte (analog zum ersten GTi).


    Nummer 4:
    Ich hatte die Schnauze voll vom GTi und hab nen 90\'er Golf mit 53PS gefahren. Hatte sogar KONI Fahrwerk, KONI HOLYWOOD ;). Naja, zwar billig aber doch langweilig. Und da mir keiner Geld für meinen kaputten GTi bezahlen wollte, oder für die Teile...


    Nummer 5:
    ...holte ich mir wieder nen GTi, nen neueren in der Hoffnung weniger Rostprobleme zu haben. Jetzt in weiß (von wegen Rostproblemen ;) ) und Baujahr 95...hab alle Tuning-Teile umgebaut und hoffe auf eine lange Zeit ohne kaltverformung.



    Ich hab mich wohl jetzt als GTi-Verschwender geoutet...ganz nebenbei, mein Bruder hat auch einen zerschrottet...


    Ludwig

  • so dann füg ich mich auch mal in die Liste der Verschwender ;)
    Ich hab nähmlich mit 19 meinen vierten Swift :a_augenruppel:



    1. Swift ca. 30000 km gefahren


    89er Swift GL mit Dreizylinderpower und 100000 km
    für 300 Euro vom nachtbarn gekauft, ohne endschalldämpfer.
    da bin ich dann 200 km ins Allgäu gefahren bei -10 grad mitm
    Sound der zum Kopfwehkriegen war und eine kaputte Heizung nicht
    zu vergessen, und das nur weil ich da nen auspuff für 30 euro bekommen habe und mir der verkäufer das ding bei ihm in der werkstatt gleich anbauen lassen hat. (was macht mann nicht alles wenn man Pleite ist...)
    den hab ich jetzt vor drei Wochen ohne TÜV verschenkt...



    2. Swift ca. 2000 km gefahren *gg*


    92ger GTI mit 90000 km und Rost (war klar) für 1250 Euro
    naja, der war nachm Monat Platt, nicht weiter nachfragen *g*
    Also wieder den alten Dreizylinder angemeldet, den ich eigentlich über Ebay für 300 Euro wieder versteigert hatte. Nach ein paar gesprächen mitm Käufer ließ der mir den aber ;)



    3. Swift ca 6000 km gefahren bisher


    In weiser Vorraussicht das der TÜV bald Abläuf hab ich mir den 94ger Swift vom Michi für 400 Euro gekauft, die Frontstosstange und ein Licht hat gefehlt, was ich von meinem alten abgeschraubt habe.



    4. Swift ca 5 km gefahren


    Bei Mobile.de hab ich dann einen Monat Später meinen traum GTI gefunden. Schwarz, 80000km, von Frau gefahren, Garage aber trotzdem Rost (nichts ist Perfekt) den ich für 1000 Euro gekauft habe vor zwei Wochen.
    Den werd ich jetzt richtig schön herrichten nachdem ich den Rost beseitigt habe. Da ich den 94ger vom Michi noch hab, kann ich mir ja auch schön Zeit dabei lassen. Der muss jetz dann aber länger alsn Monat halten...
    Und gibt mir ja keine Schuld wegen den Versicherungskosten vom GTI !
    Ich hab den Schaden selber bezahlt, waren eh nur 200 Euro Leitplankenreperatur.. ;)

  • Bei mir ist neben dem neuen Ignis heute sogar noch ein VW Golf G60 Synchro dazugekommen. Hab\' den gegen \'nen Hitachi-Videorekorder, ein Philips-Autoradio und einen Skymaster-Satellitenreceiver getauscht.


    Der Golf ist Bj. \'90 (glaube ich jedenfalls), hat \'nen völlig zertretenen G-Lader und \'nen abgelaufenen TÜV. Und Geithain kotzt schon...


    :erschreck:

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Hallo !


    Ich habe meine Fahrerlaubnis seit 1979 , deshalb wird meine Liste wohl zu den längeren gehören.


    1. Simca 1000 LS 40 PS


    2. Simca 1000 SR 55 PS


    3. Alfa Romeo GTV 2.0 130 PS


    4. Alfa Romeo Giulietta 2.0 130 PS


    5. Alfa Romeo Giulietta 2.0 130 PS


    6 Suzuki SA 310 GLS 50 PS (1984 , da hieß der noch nicht Swift)


    7. Renault Alpine A 310 S 150 PS Das teuerste und mit Abstand
    schlechteste Auto daß ich bisher hatte


    8. Mazda 323 45 PS (Zweitwagen wegen Renault Alpine)


    9. Daihatsu Charade 55 PS (Zweitwagen wegen Renault Alpine)


    10. Suzuki Swift 1,3 GL 68 PS


    11. Suzuki Swift 1,0 GLS 53 PS


    12. Suzuki Swift 1,6 GLX Stufenheck 93 PS


    13. Suzuki Swift 1,3 GLX Stufenheck 71 PS


    14. Suzuki Baleno 1,6 GS 96 PS


    15. Suzuki Alto 40 PS (Zweitwagen)


    16. Suzuki Baleno 1,6 GLX Stufenheck 96 PS Das mit Abstand beste
    Auto daß ich bisher hatte


    17. Suzuki Swift 1,0 GLS 53 PS (Zweitwagen)


    18. Suzuki Swift 1,0 GLX 53 PS



    Grüße aus Gelsenkirchen

  • 1. Swift 1,3 GLX 68 PS


    Abgegeben: Betonfpeiler hatte mir damals im Winter die Vorfahrt geschnitten :(


    2. Swift 1,3 GLX 68 PS


    Abgegeben: Hatte 160000 Km runter, und nach laaaaange versäumten Ölwechsel hat sich eine Lagerschale etwas abgeschliffen.
    Reparatur für das Fahrzeugalter war nicht wirklich rentabel...


    3. Swift 1,6 GLS STH 93 PS


    Abgegeben wegen dem Baleno, den ich schon soooo lange haben wollte :biggrin:


    4. Baleno 1,8 GLX 121 PS - und hoffentlich noch seeeehr lange!

  • 1. Swift 1,6 GLX 92 PS


    Verkauft und mir meinen damaligen „Traumwagen“ gekauft


    2. Vitara X90 mit 98 PS


    War dann doch nicht so das richtige für mich also: Verkauft


    3. Mein erster Baleno, 1.8 mit 121 PS in blau


    Den habe ich dann mit einer Laufleistung von ca. 160.000 km in Zahlung gegeben und mir meinen jetzigen gekauft.


    4. Mein schwarzer Baleno 1.8 den ich hoffentlich noch lange fahren werde. :)

  • Mein erstes auto war ein Golf 2 Diesel mit heissen 57 PS


    mein zweites auto ein Fiat UNO mit 75 PS (Flexfahrwerk)


    dann der sprung auf 101 PS und meinem jetztigen liebling


    \"SUZUKI SWIFT GTI\"

  • na dann will ich mich hier auch mal zu wort melden.:


    1. Swift 1,0 GLS, BJ 1996, ich glaub der hatte 58PS oder so war ein drei Türer


    2. Swift 1,3 GS, BJ 1995, mit 68PS, ebenfalls ein drei Türer (R.I.P.) :(


    3. Baleno 1,3 GS, BJ 1999, 86PS, wieder ein drei Türer, der ist immer noch intakt und wird in WB eine von wenigen sein an dem großartig nix gemacht wurde! :d_pfeid: