ChefKoch's EG Kombi @ neue TFL und Felgen :)

  • Ich habe auch noch 'nen Satz seitenschweller im Keller zu liegen, allerdings für'n hatchback.


    habe aber keinen Baleno mehr



    Also falls einer Interesse hat... Bitte pm.

    Hier könnte meine Signatur stehen...

  • So nun wirds langsam ernst. Die Susi steht nun seit 5 Monaten in der Garage....


    Jetz soll was passieren, und zwar muss er langsam in die Knie, aber mächtig.


    Jetz brauch ich euch, was für erfahrungen habt ihr mit Fahrwerken gesammelt und bei welchem geht der Kombi so richtig in die Knie?


    Von Ventura gibt es ja die 60/40 Federn, aber ich habe "angst" das er dann nicht tief genug kommt.


    MfG

    Die Kunst ist nicht sich ein neues Auto leisten zu können, sondern ein Altes zu erhalten!

  • Hi. Hast ne pn zwecks Fahrwerk...
    Meine Erfahrung zum 60/30 von Japspeed: Waren Terra Federn und gekürzte Kayaba Dämpfer. Von der Höhe her schön, Abstand Lauffläche Reifen zu Unterkante Kotflügel war damit vorn und hinten gleich!
    War aber für unsere Strassen hier schon sehr tief. Federweg vorn war damit kaum noch vorhanden. Bin deswegen vorn oft auf den orginalen Endanschlägen/ Begrenzern aufgesetzt. Die waren nach 3-4 Jahren im Eimer!! Also ist das Rad weiter eingefedert, als es werkseitig darf.
    Von den Federn ist nach 6 Jahren (mit Wintereinsatz) die erste gebrochen...
    Fahrdynamisch war das bestenfalls akzeptabel. Dämpfer waren für den Restfederweg einfach zu weich. Dieses Fahrwerk gab es damals auch mit Koni gelb. Denke damit hat man mehr freude beim fahren.


    Leider gibts für den Baleno nicht wirklich viele brauchbare Fahrwerke. Glaube H&R macht die 30/30 Federn. Vom Fahren her wohl die beste Variante für das Modell. Optisch leider grausam, da er hinten tiefer wirkt (Reifen /Radlauf Abstand ist hinten geringer).
    Wenn es nur um optik geht muss es 60/30 sein, damit sind die Abstände auf den cm gleich. Ohne vernünftige, gekürzte, sowie einstellbare Dämpfer allerdings nicht fahrbar!


    K-Sport bietet noch ein Gewindefahrwerk an. Glaube um die 1200 Euro, härte, höhe und Sturz einstellbar. Hatte das auch ne Zeit lang im Auge, zur Qualität kann ich leider nix sagen.


    Hier mal der Link dazu: Klick

  • Hallo,


    ich hatte damals ´gekürzte Koni´s mit den 60/30 Terra Federn. Optisch war das ziemlich geil. Die Dämpfer konnte man zumindest vorne einstellen. Das war schon ok zum Fahren. Wenn hinten allerdings mal ein oder zwei Leute saßen, war der Spaß vorbei. Dann hats ziemlich oft geschliffen, obwohl gebördelt war und ich schon etwas steifere Kombi Federn in meinem Sedan hatte.


    Ein Fahrwerk für 1200 Euro muss man sích schon gut überlegen, für ein Auto was vielleicht nur noch die Hälfte wert ist. Wenn du ihn aber noch lange fahren willst, ist das sicher die beste Lösung.

  • SO nun endlich habe ich zum Fahrwerk, an dieser Stelle nochmals großen dank an Furby für den schnellen Versand, die passenden Räder! Jetzt kann es langsam ans komplettieren gehen sowie es das Wetter zu lässt! 8)


    Hier mal die neuen Walzen Borbet BS ET35 mit 215/40 R16:


    [IMG:http://abload.de/thumb/dsc_0080sisz1.jpg[IMG:http://abload.de/thumb/dsc_0079kss21.jpg]


    Wenn dann wieder Schrauberwetter ist hole ich den Wagen auch mal wieder aus der Garage (nach nun 7 Monaten) und Bau Fahrwerk, Felgen und Klimaanlage ein, anschließend nehme ich mir die vorderen Türpappen für und das Dach (Reeling ab, Löcher zu und Dach Folieren).


    Hoffentlich schaff ich es noch die vordere Stoßstange samt Frontansatz und Seitenschwellern lackieren zu lassen...


    Soweit erstmal mein aktueller Stand vom Baleno :)


    Bis dahin!

    Die Kunst ist nicht sich ein neues Auto leisten zu können, sondern ein Altes zu erhalten!

  • Also auf den Bildern wo das Fahrwerk vorher drin war kam er mächtig runter. Die anderen H&R Federn kamen auch um 60mm statt 35mm runter. Sobald das Wetter passt Bau ich das Fahrwerk rein und stelle Bilder hier rein

    Die Kunst ist nicht sich ein neues Auto leisten zu können, sondern ein Altes zu erhalten!

  • Mahlzeit!


    Ich war lang nicht hier, aber der Baleno läuft noch immer :)


    Mittlerweile hat er einen neuen Achsträger, 2x neue Querlenker und neue Stabis bekommen. Ansonsten gab es dieses Jahr wieder TÜV ohne Mängel 😎.


    Gewindefahrwerk wäre immernoch toll aber ist mir ganz einfach zu teuer.....


    Grüße

    Die Kunst ist nicht sich ein neues Auto leisten zu können, sondern ein Altes zu erhalten!

  • Grüße.


    Ja es gibt wirklich mal wieder was neues von meinem Wagen, ich habe endlich die lang gesuchten original Suzuki Felgen gefunden die ich immer wollte. :)


    Hat dafür eventuell jemand eine ABE oder ein Gutachten?!


    Vielen Dank schon mal!


    Klick mich hart :-p

    Die Kunst ist nicht sich ein neues Auto leisten zu können, sondern ein Altes zu erhalten!

  • Nun hab ich endlich meine neuen Tagfahrlichter von Hella drin. dieses mal mit Glühobst statt LED, bin sehr zufrieden und passt auch besser zum Auto.


    Tagfahrlichter


    Hier auch noch mal die neuen Felgen, finde die immer noch super :)


    Felgen

    Die Kunst ist nicht sich ein neues Auto leisten zu können, sondern ein Altes zu erhalten!

  • Danke, ich gebe immer mein bestes damit der Wagen so gut wie möglich da steht. ;)


    Mir wäre lieber wenn das überflüssige chromfarbene im Scheinwerfer schwarz ist, das orange stört mich gar nicht mal so

    Die Kunst ist nicht sich ein neues Auto leisten zu können, sondern ein Altes zu erhalten!