Joker's little Devil [Projekt ENDE]

  • Aber sagen kannst du auch nicht, dass sie über die Bremse gehen. Geschliffen hat nicht der "Stern", sondern die Laschen innen, wo Bett und Stern zusammengeschweißt sind. Die Alus passen, das weiß ich nun genau. Rumprobiert habe ich für mich genug. Ist eh nur Winter und nach dem Umzug fahre ich nicht mehr viel, da mir der weg zur Arbeit erspart bleibt. Hatte überlegt, ob ich überhaupt Winterräder kaufe, aber für die Versicherung macht sich das besser. ;)


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

  • Kleines Update, habe mir nun einen 200Zeller einschweißen lassen. Und zwar in der Kammer am Krümmer. Der originale Vorkat hat einen Durchmesser von 110mm und ist 100mm lang. Exakt dieses Maß konnte ich nicht finden, dafür aber einen mit 108mm Durchmesser in der gleichen Länge. Nach dem Abtrennen vom Flansch zum Hosenrohr wurde der Einsatz dort in die Kammer geschweißt und diese dann wieder verschlossen.
    Passt alles wieder wie original zusammen, klingt nicht mehr blechern und stinkt auch nicht mehr so penetrant. Für die 200€ Aufwand hätte ich keinen neuen oder gebrauchten originalen bekommen...

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

  • Einen 200 Zeller von JP Group. Ebay 222190008483. Noch eine Krümmerdichtung dazu und schon hat man gegenüber dem original 1000€ gespart.


    Inzwischen ist auch das Steuergerät mit der Diagnose durch. Nach dem Löschen der Motorkontrolle braucht es erstmal 100km, für die Funktionsprüfung vom Kat.


    [IMG:http://uploads.tapatalk-cdn.com/20161007/117999757d892b4e89ff144a3ad3c275.jpg]

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von derJoker ()

  • Danke ist es egal welchen Kat man da nimmt oder muss der von einer Marke sein?
    Hast du eine Veränderung des Kupplungspedal festgestellt?


    Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk

  • Der Universal 200cpi.


    Was meinst du mit dem Kupplungspedal? Ob er sich nun besser anfahren lässt oder was? Kein Unterschied, bin auch eine Weile ohne gefahren. Da die Kupplung eh nicht so der Kracher ist merkt man das so aber auch nicht wirklich. Hab noch keine Anfahrschwierigkeiten gehabt in dem Auto ;)

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

  • Wieso Tüvbarkeit?Der Originale kat wurde gegen einen neuen,Funktionierenden Kat ersetzt.

  • Sauber gearbeitet fällt so was nicht auf...Der angeschweißte Flansch ab werk wurde an der Naht abgetrennt und auch dort wieder geschweißt. Den Rest macht die Temperatur mit der Färbung.


    Generell finde ich den Krümmer recht erstaunlich für ein Serienteil. Ordentlich aus Rohr geschweißt und so gut wie gar nicht gegen Korrosion anfällig, bis auf den Flansch am Hosenrohr aus Stahlguss. Nur
    der Abschnitt, an dem die 4 Rohre in den Kat übergehen ist etwas restriktiv, da würde ein ordentlicher Konus besser passen, jedoch ist dort ein Stück Rohr, was eingeschnürt wirkt im Durchmesser.

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

  • Zitat

    ...ob das Kupplungspedal leicht durchfällt weil du weniger Gegendruck hast?


    Sachen gibt's...:D

  • Der wird zu klein sein. Innen im Krümmer ist ein Sitz, wo der Keramikkörper anliegt, bzw als Anschlag dient. Wenn der Kat zu klein ist, dann fällt er da durch. 108mm haben schon leicht gekippelt.

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...