Garantiefälle/Probleme und vieles mehr ...

  • Weis jetzt nicht, ob es hier rein passt, aber ich suche eine Gel-Batterie für denn SSS BJ 13. (startbatterie)

    Die Exide batterie wo ich jetzt drin hab, macht schon wieder zicken. (Glaub 2jahre jetzt)

    Für nen Link wäre ich dankbar. Kein Bock auf atu oder Händler. ;)

    Laut Handbuch sollte eine 44ah/350A rein.

    Finde keine wo auch dann noch die Maße 207/175/190 hat.

    Weis noch wer, was die Max ah haben darf?

    klar bist du schneller, aber ich fahre vor dir!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BlueSheep ()

  • Welche Exide hast du den?

    Ich habe die Exide EA530 und absolut keine Probleme.

    Eine stärkere Batterie schadet nicht, die ab Werk verbaute ist schon leicht am Limit.

    Die Exide EA530 war damals eine der stärksten für den SSS NZ und hat mich dank Testberichte überzeugt.


    Mit hat damals bei der Suche die Seite http://www.autobatterienbilliger.de geholfen.

  • Mein MZ hat vor ca. 1 Jahr auch eine neue Batterie benötigt. Die Werks-Varta war einerseits nicht übertrieben dimensioniert, andererseits zeigte sie erste Schwächen. Der Ersatzkauf wurde nach höchstmöglichem (angegebenen) Startstrom ausgewählt. Am Batterietester war der im Neuzustand leicht über dem Labelaufdruck. Es wurde aber ein normaler Bleisäuerling eingebaut.

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Welche Exide hast du den?

    Ich habe die Exide EA530 und absolut keine Probleme.

    Eine stärkere Batterie schadet nicht, die ab Werk verbaute ist schon leicht am Limit.

    Die Exide EA530 war damals eine der stärksten für den SSS NZ und hat mich dank Testberichte überzeugt.


    Mit hat damals bei der Suche die Seite http://www.autobatterienbilliger.de geholfen.


    Ich habe mir damals, kp wann genau, glaub sogar Anfang des Jahres, laut meinen Posts hier, die gleiche 530 bestellt, und war auch zufrieden.

    Nur jetzt, seit so ca. 1 mon. Hat sie extrem abgebaut. Startverhalten hört sich sehr träge an, wenn er kalt ist. Spannung lag auch nur bei 12,3v.

    Ich denke ich habe die Batterie, irgendwie „beschädigt“, mit meinem Audio-Kofferraum Ausbau.

    Da hat die endstufe gesponnen, und denk zu viel Leistung gezogen, das die Batterie nie voll wurde.

    Das laden der Batterie hat auch nur kurz Besserung gebracht.

    Kein Bock das ich irgendwann mal nicht starten kann.

    Alternative wäre, hab einfach ne schlechte Batterie erwischt.

    klar bist du schneller, aber ich fahre vor dir!
  • Wenn ich zum Batterie-Thema was empfehlen darf:


    "Ultima Redtop"


    Die Dinger sind zwar gut doppelt so teuer wie eine "normale" Batterie, aber haben eine top Startleistung und sind nahezu komplett unempfindlich gegen Kälte und lange Standzeiten. Hab eine im Blazer und bin schwer begeistert. Wenn ich zukünftig nochmal eine Batterie wechsel, dann gegen so eine.


    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

  • Zur ultima, hab da jetzt keine gefunden die annähernd in den Kasten passt. (207/175/190)

    Sehr interessant waren die Daten schon. Preislich auch voll ok, 150€, wenn sie das tut was versprochen wird.

    klar bist du schneller, aber ich fahre vor dir!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BlueSheep ()

  • ...wenn sie das tut was versprochen wird

    ...sagen wir mal so: Chevy stand jetzt ein halbes Jahr im Freien bei zuletzt doch recht niedrigen Temperaturen: Einsteigen, Schlüssel drehen und losfahren, als wenn man den vor 5 Minuten erst abgestellt hätte.


    Edit:


    Hab mal nachgeschaut. Erstens heißen die "Optima" (sorry!) und in den Swift paßt die Redtop RT S 3.7


    Ist sogar ein wenig kleiner. Nicht von der geringen Kapazität von 44AH abschrecken lassen. Kaltstrom 730A (bei -18 Grad) und bei 0 Grad 910A.

    Ich müßte mal nachschauen, aber ich glaub ich habe die RT U 3.7 im Chevy drin, auch nur 44AH, aber halt mit GM-Polen und wenn die Startleistung reicht um einen 4.3 V6 aus dem "Koma" zu reißen, dann kann man den 1.6er im Swift damit wohl als Elektroauto fahren :D

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nachtfalke80 ()


  • Ja die Batterie hab ich auch gefunden.

    Aber sie hat ne Länge von 237/171/197

    Sind 3 cm länger, möchte halt nicht bestellen für 140€ und am Ende passt des Ding nicht rein. Wäre sehr ärgerlich.

    Den vorhanden „Batteriekasten“ wenn man des so nennen kann, möchte ich auch nicht rausmachen.

    Ich weis einfach nicht genau, wie viel „mehr“ Platz man beim SSS wirklich hat.

    klar bist du schneller, aber ich fahre vor dir!
  • Hallo zusammen,


    stehe gerade vor der Entscheidung Anschlussgarantie ja/nein und wenn ja, bei welchem Anbieter. Autohaus A hat mir ein Angebot gemacht: 24 Monate Anschlussgarantie für 219€. Ist allerdings bei CG CarGarantie, also nicht beim "offiziellen" Suzuki-Partner (RealGarant). Diese "originale" würde mich im Autohaus B ca. 320€ kosten.


    Hat jemand Erfahrungen und kann mir einen Tipp geben, welche von den beiden besser/sinnvoller ist. Von den Garantiebedingungen scheinen beide ähnlich zu sein.

  • ich habe bei allen drei Suzis die originale Verlängerung, allerdings sehr früh abgeschlossen und daher mit Rabatt.

    Ich hatte beim S-Cross keine Wahl, da Vorführfahrzeug und die Verlängerung war bereits abggeschlossen.


    Hast du die genauen Vertragsbedingungen? Dann mal vergleichen und abwägen, was passieren kann.

    Mein Freundlicher hat mir gesagt, dass sich Suzuki kulanter zeigt, wenn man (a nach 5 Jahren) eine Verlängerung hatte und (b) die offizielle hat.


    Ob das dann so ist , kann ich nicht sagen, weil ich (zum Glück) noch keinen Garantiefall hatte.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Servus,


    die CarGarantie ist ein sehr guter Anbieter. Die decken auch das komplette Programm ab wie die Real. Jeder Gebrauchtwagen, der bei mir vom Hof fährt bekommt eine GarGarantie dazu, einfach zur Absicherung der Gewährleistung. Und 219,- Euro sind ein absolutes Schnäppchen dafür.


    Kann ich besten Gewissens empfehlen!



    BlueSheep


    Die 3cm bekommst Du im Swift schon unter. Varta empfiehlt für den Swift NZ sogar eine mit 245er Länge. Aber ich geh nacher mal hoch in den ersten Stock und mess das nochmal aus.


    Edit: Ist ne blöde Stelle um das Millimetergenau zu messen, aber 3cm mehr passen locker und wenn man den Kunststoff-Spritzschutz (?) vom Batteriehalter wegmacht paßt auch die "längere" Varta spielend rein.

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nachtfalke80 ()

  • Die Bedingungen von CG hab ich mal beim Autohaus angefordert. Hab hier nur ein "Infoblatt" dazu gefunden: http://www.gute-autos.de/tl_fi…ebrauchtwagengarantie.pdf


    Mein Freundlicher hat mir gesagt, dass sich Suzuki kulanter zeigt, wenn man (a nach 5 Jahren) eine Verlängerung hatte und (b) die offizielle hat

    Aber Suzuki hat doch dann damit GAR NICHTS mehr zu tun, oder hab ich da was falsch verstanden. Suzuki repariert und bekommt sein Geld. Evtl. erstmal von mir, final dann aber von der Versicherung. DIE könnte natürlich "bocken", aber Suzuki ansich dürfte das egal sein, denke ich.

  • das ist mir auch nicht ganz klar. Scheinbar haben sie doch irgendwas damit zu tun und vermutlich auch irgendwelche Vorteile - wenn es auch nur eine größere Kundenufriedenheit und Bindung ist.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Anbei die Garantiebedingungen der CarGarantie.


    Das schöne dabei: Sensoren, Elektrik und Dinge, die tatsächlich mal kaputt gehen (Klimakompressor, Getriebe, Turbolader-soweit vorhanden- und dergleichen) sind enthalten und es gibt keine Höchstgrenze bei der Schadensregulierung, wie bei anderen Anbietern.


    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!