Vorstellung und Frage

  • Hallo zusammen,
    Ich bin 44 Jahre alt und komme aus der schönen Pfalz. Ich bin schon länger stiller Mitleser hier in diesem interessanten Forum.
    Seit November 2013 fahre ich als Nachfolger für meinen Kizashi einen Suzuki SX4 S-Cross (Comfort+, Diesel, Allrad) - ein wirklich tolles Fahrzeug.
    Jetzt kommt aber mein Problem. Seit ca. 3 Monaten habe ich sehr starke Poltergeräusche im Heckbereich des Fahrzeugs. Der Händler findet leider nichts und langsam nervt mich dieser Zustand. Vor 2 Wochen hatte ich ein Leihfahzeug (auch S-Cross, allerdings Benziner ohne Allrad) und da war kein Poltern.
    Kennt jemand dieses Problem? Vielen Dank und Grüße an alle.

  • Ich weiss nicht , ob es Dir weiterhilft , aber bei meinem Swift MZ kam das poltern damals von den Staubschutzhülsen der hinteren Stoßdämpfer . War ein komisches poltern u echt nervig . 2 neue Dämpfer auf Garantie u Ruhe war .


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup:
    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " White Edition "

  • Ja, ich auch...
    ...und bin sehr begeistert vom S-Cross, ein wirklich tolles Fahrzeug. Nur dieses Poltergeräusch macht mich noch total Wild X(
    Naja vielleicht gibts ja bald eine Lösung. Hast du kein Poltern bei deinem S-Cross?

  • Laß das doch vom Freundlichen reparieren, sollte doch wohl kein Problem sein.
    Ich hab kein Problem, nur mein Tankwart. Er ist traurig, weil er mich so selten sieht :D

  • Was wurde denn bisher geprüft ?


    Laut Aussage vom Händler wurde schon alles geprüft.
    Stoßdämpfer
    Radaufhängung
    Fahrwerk
    alle mechanischen Teile
    An der Rücksitzbank wurde eine Befestigung nachgezogen, aber auch ohne Erfolg

  • Poltergeräusche sind allgemein schwer zu diagnostizieren.
    Aus der Ferne würde ich auf Stabigummis oder Domlager tippen.
    Ich gehe mal davon aus, das Du nichts im Kofferraum liegen hast.
    Da Du Dich in der Garantie befindest, sollte der Händler bemüht sein das zügig abzuwickeln,
    sich zb. mit der Hotline in Kontakt setzen, wenn er nicht weiter kommt.
    Die wissen des öfteren schon Bescheid, wenn das Problem häufiger auftritt, oder geben was zur Reparatur frei.

  • Hallo zusammen,


    ich melde mich mal wieder.


    Endlich nach langer Zeit, sind meine Poltergeräusche verschwunden. Es gibt wohl von Suzuki eine Abhilfe (was genau weiß ich nicht) und nachdem mein Händler die Teile von Suzuki bekommen hat und die jetzt eingebaut sind, läüft mein Auto ohne Probleme und die Geräusche sind weg :-)


    Viele Grüße

  • Es mag banal klingen, aber ich habe bei meinem S-Cross sofort die Hutablage optimiert, weil die auch polterte. Der vordere, bewegliche Teil, den man von der Rückbank aus aufklappen kann, ist serienmäßig mit zwei Gummischlaufen gepolstert, die sich aber wohl "plattstehen" und dadurch ihre Dämpfwirkung einbüßen. Stopft man nun ein bisschen Schaumstoff in diese Schlaufen, so polstern und federn diese wieder, und es ist Ruhe. Außerdem habe ich am hinteren Teil die dortigen Auflagepuffer aus Gummi um einen halben cm aufgestockt, dadurch steht der Teil minimal höher (nicht merklich), und der Kontakt zwischen dem großen, mittig angebrachten Gummipuffer zur Kofferraumklappe wird verbessert.


    @ Bexter: Ich freue mich natürlich sehr für Dich, aber es wäre schon besser, wenn Du uns mitteilen würdest, was genau nun ersetzt wurde. Deine Info, und bitte fass dies nicht als Angriff auf, ist so im Moment eigentlich überhaupt nicht hilfreich für andere Betroffene. Stell dir mal vor, ich ginge nun in meine Werkstatt und sagte: "Ja, da poltert was, und es gibt auch irgend ne Möglichkeit, das zu ändern, war bei Bexter auf suzukimania auch so, also macht mal!"

  • Es mag banal klingen, aber ich habe bei meinem S-Cross sofort die Hutablage optimiert, weil die auch polterte. Der vordere, bewegliche Teil, den man von der Rückbank aus aufklappen kann, ist serienmäßig mit zwei Gummischlaufen gepolstert, die sich aber wohl "plattstehen" und dadurch ihre Dämpfwirkung einbüßen. Stopft man nun ein bisschen Schaumstoff in diese Schlaufen, so polstern und federn diese wieder, und es ist Ruhe. Außerdem habe ich am hinteren Teil die dortigen Auflagepuffer aus Gummi um einen halben cm aufgestockt, dadurch steht der Teil minimal höher (nicht merklich), und der Kontakt zwischen dem großen, mittig angebrachten Gummipuffer zur Kofferraumklappe wird verbessert.


    @ Bexter: Ich freue mich natürlich sehr für Dich, aber es wäre schon besser, wenn Du uns mitteilen würdest, was genau nun ersetzt wurde. Deine Info, und bitte fass dies nicht als Angriff auf, ist so im Moment eigentlich überhaupt nicht hilfreich für andere Betroffene. Stell dir mal vor, ich ginge nun in meine Werkstatt und sagte: "Ja, da poltert was, und es gibt auch irgend ne Möglichkeit, das zu ändern, war bei Bexter auf suzukimania auch so, also macht mal!"


    Vielleicht hat Suzuki die Ghostbusters angeheuert, weil ein Poltergeist um ging. Nee Quatsch, fände es auch gut, wenn die Teile benannt werden, auch wenn mir diese Info nichts nützen würde. Ich fahre ja das Auto für die Frau ab 50 und da poltert höchstens der Regen auf dem Dach.

  • Ich höre auf schlechten Wegstrecken auch ein Poltern, das anfangs nach der Neuerwerbung meines gebrauchten S-cross nicht zu vernehmen war. Kenne das von meinen vorherigen alten Fahrzeugen. Der Kollege Bexter hat sich leider seit dem 21.09.2015 nicht mehr zu diesem Thema geäußert. S-cross-2015 hatte ja schon zeitnah im Oktober '15 enttäuscht die ausbleibende Antwort moniert. Tja, Leute gibt's!