Da ist er endlich

  • Seit heute "flitze" ich mit ihm durch die Hansestadt. Mittlerweile finde ich die Optik auch ganz ok, vorallem in der von mir gewählten Farbe.
    Das kleine schwarze Etwas rechts im Bild ist Herr Larsson, der freut sich auch. Zumal er jetzt klimatisiert fährt und durch die Erhöhung im Kofferraum das Einsteigen sehr viel leichter ist.

    Dateien

    • image.jpg

      (916,95 kB, 154 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpg

      (604,36 kB, 142 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Aus der Marzipanstadt

  • Erstmal Glückwunsch zu dem neuen Auto!
    Ich finde dieses Auto auch nicht schlecht,
    natürlich keine Schönheit so wie Herr Larsson;-)
    Aber das Raumkonzept für diese Klasse ist meiner Meinung nach absolute Spitzenklasse!!!
    Über Erfahrungsberichte mit dem Celerio würde ich mich sehr freuen.
    Gute Fahrt.


    LG, Andreas

  • So, die ersten Tage sind rum und Horst, so hab ich ihn getauft läuft gut und wendig. Wie ich es gewohnt bin und mag, kommt die Kupplung sofort, das hab ich von Suzuki aber auch erwartet. Die Umsicht durch das erhöhte sitzen find ich total gut. Da im Kofferraum Herr Larsson residiert müssen die Einkäufe auf die Rückbank, kein Problem, denn die Türen gehen sehr weit auf, einfaches ein- und ausräumen, keine Wurtschtelei mehr, Tür auf, Tasche rein, fertig.
    Heute hat es etwas geregnet, das klang auf dem Dach etwas blechern. Der Scheibenwischer im Heck könnte einen größeren Wischradius haben, die rechte Ecke wird etwas ausgespart.
    Aus der Klimaanlage kommt nach ca. 10 sec kalte Luft, sehr angenehm.
    Kopfsteinplaster hat er gut gemeistert, ohne das der Innenspiegel ins wackeln kommt oder ich grob durchgeschüttelt werde, aber der Geräuschpegel steigt.
    Morgen werde ich ihn mal auf die Autobahn jagen.
    Die Optik find ich mit jedem Tag besser.

  • So, heute war Horst auf der Autobahn. Trotz windigem Wetter hat er meine Wohlfühlgeschwindigkeit von 130km/h gut gemeistert, vorallem auch ohne, dass ich das Radio lauter drehen musste. Auf dem Rückweg hat er noch ein paar Schonsitzbezüge vorne bekommen, mit Kermit dem Frosch, da ich großer Fan der Muppets Show bin. Gerne hätte ich auch Gonzo oder the Animal gehabt, aber es gibt nur Kermit. Während der Montage dieser, lag Herr Larsson entspannt mit offener Heckklappe in der Sonne, die sich kurz zeigte. Neben mir parkte dann plötzlich ein knallroter Zweisitzer Sportflitzer. Auf dem Beifahrersitz saß Emmi, ebenfalls Hund und gute Bekannte von Herrn Larsson. Ihr Frauchen und ich kamen dann ins Gespräch. Wie das bei Frauen natürlich ist, war das Thema das Auto. Emmi (ok, die hatte mehr Interesse an Herrn Larsson) und ihr Frauchen haben Horst inspiziert und waren verblüfft über das Platzangebot. Im Laufe des Gespräches kam dann raus, das Emmis Frauchen von dem ganzen gepiepe in ihrem Auto recht genervt ist und sich lieber etwas weniger technischen Schnick Schnack wünscht, was aber bei diesem Sportflitzermodell wohl nicht möglich ist. Da lob ich mir doch meinen Horst.
    Vom Verbrauch bin ich bis dato auch begeistert, 350km sind runter und der Tank zeigt noch mehr als die Hälfte an, da hätte mein alter Swift Emil nur noch 1/4 gehabt.
    Am 19.07. fahren Herr Larsson und ich in den Urlaub, mal sehen, wie Horst über die Kasseler Berge kommt.

  • Hier mal 2 Fotos vom typischen Frauentuning.
    Wenn Frauen tunen, dann in erster Linie den Innenraum. Wenn Frauen aussen tunen, dann bekommt Auto meist Blumenornamente tätowiert. Ich verspreche, davon bleibt Horst verschont.
    Die grüne Kiste, ist mein alter Swift Emil, der nun auf dem Hof des Autohändlers steht. Aber auch der wurde getuned, allerdings von aussen und das recht stümperhaft. Er hat halt andere Autos magisch angezogen, vorallem wenn er so ohne mich an der Strasse stand. Gerne wurde er geknutscht. Ich hatte mir dann irgendwann eine Lackdose besorgt, die Farbe Mintgrün von Renault und habe kleinere Lackschäden selbst übersprüht. Auch hier verspreche ich, das Horst nicht an zu tun.

    Dateien

    • image.jpg

      (814,8 kB, 66 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpg

      (913,26 kB, 63 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Aus der Marzipanstadt

  • Ohne das ich die Zukunft voraus sehen kann, vermute ich mal, das Horst nicht gerade ein Fan der Kasseler Berge wird,
    aber das ist auch nicht sein Revier.
    Mit dem Heckscheibenwischer muss man sich arrangieren, mein SX 4 ist da auch nicht besser.
    Schon mal in der Nacht gefahren, ich vermute jetzt mal, das Horst H4 Birnen hat,
    unbedingt tauschen, bei Amazon kaufen und wenn es ein netter Händler ist,
    wechselt er sie gratis.
    Viel Spaß im Urlaub!

  • Gestern war es dann soweit, wir fuhren mit Horst auf Reisen. Ein paar Tage später als ursprünglich geplant. Daran war aber nicht Horst Schuld. Ein Labradorhündin Namens Amy hatte leider meinen Herrn Larsson attackiert und ihm die linke Wange aufgerissen. Mit einem verletzten Hund wollte ich nicht in den Urlaub fahren. Aber zurück zu Horst. 670km am Stück hat er abgerockt in 8 Stunden, der verzögerte Zeitaufwand ist 4 Baustellen und den daraus resultierenden Staus geschuldet.
    Er ist ein guter Schwimmer im Autobahnverkehr und muss sich wirklich nicht verstecken. Auch über die Kassler Berge hat er im Brustschwimm-Modus geschafft, während wir sonst eher im Schmetterlings- und Crowlstil unterwegs waren. Eine Tankfüllung hat gereicht. Jetzt aber dürstet er.
    Herr Larsson hatte eine 5minütige Pinkelpause und hat ansonsten ganz brav die Stunden im Kofferraum verweilt, alle 2 Stunden hat er mal kurz rausgeschaut. Ja, er liegt feudal im Kofferraum. Auch er hat das super mitgemacht, um dann wie ein Berserker hängend in der Leine, die neue Umgebung zu erkunden. Aber das wird sich, wenn er sie kennt, schnell geben.
    In diesem Sinne erstmal...

  • Heute habe ich gebastelt. Habe das Hundegitter, aus dem alten Swift, zurechtgesägt und mit Kabelbindern bombenfest gezurrt. Wollte ja eigentlich Doppelschellen nutzen, aber weder Baumarkt, noch der Autozubehör mit den drei Buchstaben konnt mir da behilflich sein. Männer halt.

    Dateien

    • image.jpg

      (910,27 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Aus der Marzipanstadt

  • Ich würde den Überstand der Kabelbinder aber noch bündig abkneifen. Sieht besser aus und Herr Larsson kann sich da nicht verletzen. Frauen halt. :D

  • Ich würde den Überstand der Kabelbinder aber noch bündig abkneifen. Sieht besser aus und Herr Larsson kann sich da nicht verletzen. Frauen halt. :D


    Da muss Frau doch gleich mal die Knipperzange suchen. Danke für den Tip.


    Ansonsten ist noch ein Tuning geplant, bzw. nun in Arbeit. Komme gerade aus der Polsterei. Die Rücksitze bekommen zu Kofferraumseite einen Behang, dieser geht in eine Matratze für Herrn Larsson über, die Matratze wiederum bekommt eine Lasche zu ausklapoen, damit der werte Herr beim Einstieg den Lack nicht verkratzen kann. Mit schönem graumelierten robustem und waschbaren Stoff.

  • Vitara 2015 hat natürlich recht. Deswegen sagte ich ja auch bündig. Mit ner scharfen Kneifzange oder sogar nen Fingernagelknipser geht das sehr gut. ;)

  • Sag mal, Frauchen von Herrn Larsson, hast Du eigentlich Schaltung oder Automatik? Mich würde doch mal interessieren, was hinter diesem sog. "automatisierten Schaltgetriebe" steckt. Eine "normale" Automatik mit neuem Namen? Oder ein DSG mit Alternativbezeichnung?

  • Sag mal, Frauchen von Herrn Larsson, hast Du eigentlich Schaltung oder Automatik? Mich würde doch mal interessieren, was hinter diesem sog. "automatisierten Schaltgetriebe" steckt. Eine "normale" Automatik mit neuem Namen? Oder ein DSG mit Alternativbezeichnung?


    Ich hab Schaltgetriebe. Vor ein paar Jahren bin ich Suzuki mal untreu gewesen, was ich bitter bereut habe. Da fuhr ich "hüstel" einen Smart for two und Herr Larsson war noch nicht geboren. Diesen Smart konnte ich Automatik fahren oder im Schaltgetriebe. Da ich Frühschalterin bin, der Smart im Automatik aber sehr spät geschaltet hat, hab ich das eigentlich nie genutzt. Der Verbrauch des Smart war weit jenseits von dem, was angegeben, hatte ständig ein Problem in der ganzen Elektronik. Und wenn du auf dem Bordstein geparkt hast, war ständig ein Birnchen kaputt.
    Aber zurück zu Suzuki, beantwortet das deine Frage? Denn ich grüble jetzt was mit DSG gemeint ist.