Swift Sport

  • Also ich fahre jetzt seit 1 1/2 Jahren einen SSS NZ

    Hatte auch erst überlegt auf den neuen zu warten hab mich aber dann doch für den NZ entschieden und muss rein vom Aussehen her sagen das ich doch die richtige Entscheidung getroffen habe.

    Also tut mir wirklich leid aber der neue ist in meinen Augen überhaupt nicht schön.

    Die Front geht grade noch so aber das Heck sieht aus als ob der rückwärts gegen ne Wand gefahren ist. Die Form gefällt mir hinten auch überhaupt nicht und über die Felgen brauchen wir garnicht erst reden.

    Ich bin ihn zwar noch nicht gefahren aber ich kann mir ganz schwer vorstellen das der vom Fahren her mich so überzeugen kann.

    Klar ist der schneller mit seinem Turbo aber da fahr ich lieber ein langsameres und schöneres Auto.

    Grade jetzt mit Gewindefahrwerk schwarzen Heckleuchten und Spurplatten sieht der NZ einfach nur Hammer aus 😎


  • also die front ist beim neuen um welten geiler/sportlicher als beim NZ - dass muss ich neidlos zugeben

    persönlich finde ich das heck auch in ordnung, weit nicht so schlimm wie auf bildern


    warum sollte er dich vom fahren her nicht überzeugen können?^^

    und schönheit liegt bekanntlich im auge des betrachters


    ich finds immer lustig wenn sich manche die kisten zu tief legen, zu große und schwere felgen draufklatschen und somit die ganze fahrdynamik aus der kiste rausnehmen

    aber hey, manche findens schön und dass soll auch so sein!

  • Ich sagte ja nicht das der mich garnicht überzeugen kann nur denke ich nicht so sehr das mir das äußere dann egal ist 😅

    Klar Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters da hast du vollkommen Recht.


    Also meiner ist nicht zu tief und ich fahre die Originalen Alus.

    Serie ist der Swift Sport einfach viel zu hoch für ein Sportliches Auto.

    Und man kann ja wohl schlecht behaupten das ein Gewindefahrwerk die Fahrdynamik nimmt ^^.

    Mit dem Fahrwerk ist der NZ wirklich ein GoKart kann man nicht anders sagen.

  • Zitat

    Also meiner ist nicht zu tief und ich fahre die Originalen Alus.

    damit meinte ich auch nicht dich, nur hab ich schon ein paar solcher spezialisten auf fb gesehen^^


    Zitat

    Und man kann ja wohl schlecht behaupten das ein Gewindefahrwerk die Fahrdynamik nimmt ^^.

    Mit dem Fahrwerk ist der NZ wirklich ein GoKart kann man nicht anders sagen.


    richtig eingestellt stimmt dass, gibt aber genug die sich die mühle viel zu tief schrauben oder mist mit dem sturz machen

  • Also gerade das Heck finde ich beim RZ gelungen. Rest sieht aus wie Frosch auf Rollschuh. Trotzdem ist er in meinen Augen der bessere Swift Sport. Gerade für Leute die denken das ab 4000rpm der Motor kaputt geht. Gerade mein NZ überzeugt mich motortechnisch nicht wirklich. Da bin ich von den alten Honda Sauger - Hochdrehzahl Aggregaten verwöhnt. Gut, mein NZ läuft auch bescheiden. Den hatte vorher ne Ü50 Dame, die damit nicht umgehen komnte. Hat wahrscheinlich immer schön bei 2000rpm geschaltet und das 24k km lang. 🙄

    Meine Frau prügelt den auch nicht wirklich obwohl sie weiss was DOHC VTEC heisst. Das ist der Turbo schon die bessere Alternative.

  • Der NZ hat fahraktive Kennfelder. Die Motorsteuerung passt sich den Fahrgewohnheiten, dem Klima usw. an. Ändern sich die Nutzungsgewohnheiten, dann lernt sie daraus. Fahr das Ding einige Zeit anders und du wirst es merken!

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Geht mir auch so, fahre ich wochenlang wie eine Oma im 6Gang bei 50-55 kmh durch die Stadt , kommt der SSS dann nur wenig in Gang. Wenn man dann wieder hochtourig fährt. Hält man das Sportliche fahren so wird er auch Sportlicher und spricht schneller an.


    Ob das jetzt nur im Kopf so passiert weiß ich nicht... aber es fühlt sich so an.


    Lg Matty

  • Einfach den Akku über Nacht abklemmen und dann ist der Wagen im Werkszustand. Dann kann man anfangen dem Wagen was neues beizubringen. ^^

    Danke für den Tipp. Werde ich machen. Leider konnte mir das die Werkstatt nicht sagen. Ich hatte den NZ zum prüfen dort weil er halt bescheiden läuft.

  • Hallo zusammen,


    bin neu hier im Forum, fahre bisher einen 1300er MZ.

    Leider selbst mit hohen Drehzahlen eine ziemlich Luftpumpe und ich hab keinerlei Leistungsreserven, so das Überholvorgänge schon sorgsam geplant werden müssen. Da er jetzt bald 10 Jahre wird, muss was neues her. Deswegen hab ich den neuen SSS schon unter die Lupe genommen, Probefahrt gemacht, u.ä.


    Ich möchte mir einen kleinen HotHatch gönnen, alternativ kommen für mich noch Polo GTI oder Fiesta ST Mk8 in Frage. Die sind zwar in für mich akzeptabler Ausstattung 3k teurer als der Swift, ich denke aber auch im Unterhalt einiges teurer.

    Das beste Gesamtpaket schein mir der SSS zu sein, allerdings gefällt mir die AGA überhaupt nicht. Klingt etwas nach Nähmaschine. Hat denn jemand Erfahrung ob der noch lauter wird, wenn die Dämmwolle in den Dämpfern etwas gealtert ist?

  • Hey Olli.

    Erstmal schön das du erwägst bei Suzuki zu bleiben 👍.

    Also wenn du richtigen Sound haben willst wirst du früher oder später nicht um einen Sportauspuff herum kommen.

    Die Serienanlage war beim NZ auch schon bescheiden was den Klang angeht und der wird sich auch beim neuen nicht ändern.

    Lg

  • hab mir jetzt den neuen SSS schon ein paar mal angeschaut und gefahren. ja macht Spaß aber meine NZ mit Cupsoftware und div. umbauten geht ned viel schlechter. Was mich noch stört das man nur das Spurhaltesystem permanent abschalten kann. Der Rest von dem Scheiß ist nach Neustart wieder aktiv.


    Dann kommt noch dazu - ohne Fahrwerk geht der neue optisch gar nicht, Sperre damit nicht alles in Rauch aufgeht, dann noch Felgen, ne AGA und Chiptuning, ....


    Der neue Fiesta ST - da past das Rad in den Radkasten und schaut nicht wie auf stelzen aus - vor allem gibt's ne Sperre ! und Klang vom Auspuff!


    Und wenn ich noch ein paar Tausender drauflege bin ich beim I30 N - und das Ding ist wirklich geil.

    Untersteuern ist wenn der Fahrer Angst hat, Übersteuern, wenn der Beifahrer Angst hat

  • Vergleichst du auch Äpfel mit Birnen?

    Für den I30N legst du ein paar Tausend drauf, hast dann aber keine Ausstattung! Mit vergleichbarer Ausstattung legst du fast 70% mehr auf den Tisch als beim SSS. Davon abgesehen spielt der I30N in einer ganz anderen Klasse.


    Ich bin den neuen SSS bereits im Februar´18 in Australien gefahren und hatte sofort Gefallen dran gefunden. Zu dem Zeitpunkt gab es hier weder Infos zum Auto noch einen Preis. Ich hatte also sehr viel Zeit um Vergleiche zu stellen und unter dem Strich kommt in Sachen Preis/Leistung keiner an den SSS ran.


    Zum Thema Räder/Radkasten... Ganz klar, das sieht sehr bescheiden aus, aber es gibt nichts was man nicht ändern kann!

    Tipp: Fahrwerk ja, 18" ist ein No Go, da die Performance extrem drunter leidet.