Viele Fragen rund um den Radio-Einbau...

  • Hallo zusammen,


    ich hatte bisher in meinem Swift MZ (Bj. 2009) ein selbst eingebautes Sony Radio drin. Jetzt wollte ich auf ein älteres Alpine 9886R wechseln und stehe vor folgenden Problemen:


    • der Radio-Antennenstecker vom Swift passt nicht (ist "zu dick")
    • das Radio merkt sich scheinbar nichts und geht im Gegensatz zum Sony nicht mit an, sobald die Zündung angemacht wird (obwohl das Radio mit den beiden "ISO-Blocks" angeschlossen wurde und an dem einen Block alle 5 Kabel (Schwarz, Blau, Rot, Gelb und noch was) in beiden Blöcken sich jeweils entsprechen
    • außerdem sitzt das Radio gefühlt zu tief drin, sodass sich der Frontrahmen nicht mehr aufstecken lässt. Und in der Bedienungsanleitung des Alpine Radios ist auch irgendein Bildchen gezeichnet mit der Überschrift "Japanisches Fahrzeug" - allerdings verstehe ich nicht, was man mir damit sagen möchte.


    Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet! Vor allem die ersten beiden Punkte sind recht nervig...

  • Ich kann mich sehr dunkel noch daran erinnern, dass man einen Antennenadapter braucht. Hatte damals nicht die Welt gekostet (keine 10€). Conrad und Co. sollten so was rumliegen haben. Am besten du machst ein Bild von dem Stecker Auto und gehst einfach zu einem Mitarbeiter.


    Zu den anderen beiden Punkten kann ich mich leider nicht wirklich äußern. Ich gehe mal davon aus, dass du das neue Radio in den gleichen Schacht gesteckt hast wie das alte Radio? Ich musste damals bei meinem Doppel-DIN Radio in den Originalrahmen von Suzuki ein paar Löcher bohren, damit das Radio im Auto nicht verschwindet.

    Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

  • Servus,


    Punkt 1: Antennenadapter. Kostet 5-10 Euro und ist in jedem Car-Hifi Laden oder amazon verfügbar.


    Punkt 2: Vertausche das rote & gelbe Kabel, dann hast du Zündungsplus und alles funktioniert wieder.


    Punkt 3: Zieh das Radio nochmal raus, montier erst den Rahmen und schieb es dann rein. Kann helfen, muß aber nicht.

    In diesem Sinne,


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

  • Was für ein Teil??

    Gekauft wurde das Auto ohne Radio (nur mit Radio-Vorbereitung). Und bis jetzt war da ein Sony CDX GT 33 drin.


    So sieht übrigens der Antennenanschluss im Auto aus:

    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/14b5a2-1513843009.png]


    Und so der vom Radio:

    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/babf2e-1513843025.jpg]


    Und damit war das Radio im Seat/VW angeschlossen:

    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/4ad46d-1513843199.jpg]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von shakatak ()

  • Das ist der von Bild 2. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dass ist mein Auto-Antennenstecker zu dick fürs Radio. Daher müsste es sich beim Autostecker um DIN (Durchmesser 3,2 mm) handeln und beim Radiostecker um ISO (2,5 mm). Also könnte mir vielleicht folgender Adapter Abhilfe schaffen?


    Der sieht ja auch genau so aus, wie das, das vorher in meinem Radio drin steckte (s. Bild 3) - was dafür sprechen würde, dass der passen müsste.

  • Hallo zusammen,

    Mein Sohn hat sich einen Swift Sport bj. 2010 müsste der III sein, der mit 125Ps.

    Nun hat er sich ein neues Radio gekauft mit passendem Rahmen und einen Adapter für die Lenkradfernbedienung. Habe nun mal bei YouTube geschaut wegen dem Ausbau. Habe auch was gefunden. Was mich aber stutzig macht! In dem einem Video hebelt derjenige mit einem kunstoff hebeleisen vorne hoch und holt das Radio raus, in ein einem anderen hat einer, links und rechts eine Schraube gelöst. Was ist nun richtig. Hat jemand eine Anleitung zum Ausbau des Radios!

    Wäre mir eine große Hilfe.

    Danke!

    Gruß Ralph

  • Schauste da


    Aber jetzt nochmal kurz in einem Post zusammengefasst:

    1. Handschuhfach raus (öffnen und Richtung Sitz rausziehen)
    2. Blende unter Lenkrad ab
    3. Schrauben auf beiden Seiten entfernen, sehr begrenzter Raum (entweder mit 10mm Nuss und 1/4“ Antrieb, Maulschlüssel oder sehr kurzen Kreuzschraubendreher. Auf jeden Fall brauchst du asiatische Winkelfinger...)
    4. Von hinten Radio Richtung Kofferraum herausdrücken. Dabei wird Lüftungsrahmen über Radio mit herauskommen, ist aber kein Problem
    5. Stecker entfernen, auch das dünne von der GPS Sonde und Warnblinker
    6. Rückbau mit neuem Radio umgekehrte Reihenfolge

    Es kann sein, dass der neue Blechrahmen nicht hineinpassen will. Dann einfach den alten modifizieren.


    Ist beim ersten Mal recht frikelich, die ganze Angelegenheit. Wenn man das ein Paar mal gemacht kann man so ein Radio in gut 10 Minuten ausbauen.


    Vielleicht hilft dir das weiter.

    Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.