Klima Defekt ?

  • Hallo


    Bin neu hier , fahre seit ca. 4Wochen einen 2010er Suzuki Swift Sport MZ und habe leider ein 'Problem

    mit der Klima , die funktioniert nicht.

    Was ich schon alles gemacht habe

    Sicherungen kontrolliert , Kältemittel kontrollieren lassen .. ist ok ,

    An der Magnetkupplung kommen keine 12V an , wenn ich da von der Batterie 12V gebe, dann schaltet die Kupplung ganz normall , Kompressor läuft an ,also ist der auch i.O .


    was könnte ich noch überprüfen ?


    MFG

  • Du könntest mal das AC Relais ziehen und kurz überbrücken. Das befindet sich im Sicherungs-/Relaiskasten im Motoraum. Überbrücken musst du dann die beiden breiten Pinne.

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)

  • ok, danke für die schnelle Antwort , habe es überbrückt , die kupplung zieht an der Kompressor läuft aber der Lüfter vom Kühler schaltet nicht an ..Motor tut sich auch sehr schwer die Drehzahl zuhalten ..

  • Der Drucksensor befindet sich in der unteren "dünneren" Leitung, die zum Innenraum geht. Der Sensor hat Anschlüsse für 3 Kabel 1x Rot, 1x Orange und 1x Grau/Rot
    Um den Stromkreis zum Sensor zu prüfen, müssen zwischen den Anschlüssen Rot & Orange bei abgezogenem Stecker 4.75 V bis 5.25 V anliegen, wenn die Zündung an ist.


    Den Sensor selber, kann man nur genau prüfen, wenn man die Spannung bei angeschlossenem Stecker bei verschiedenen Drücken (Spezialwerkzeug) misst. Der Messbereich liegt dann bei 1,46 V bis 3,03 V


    ... das ist so aber nicht sehr Zielführend....


    Frage: Hast du eine manuelle Klimaanlage oder die Klimaautomatik mit dem Display im Bedienteil?
    -Wenn Klimaautomatik, dann blinkt die AUTO Anzeige im Display?
    ( Man kann den Fehlerspeicher der Klimaautomatik, auch ohne Diagnosegerät abfragen, es gibt 22 mögliche Fehlermeldungen )


    -erste Vermutung daß der Motorlauf schlechter wird nach Überbrückung des Relais: Das Motorsteuergerät bekommt kein Signal: "Klimaanlage AN"...kann deswegen nicht nachregeln....immerhin ist somit schonmal Klar, daß die Leitung zur Kompressorkupplung und die Kupplung okay sind :-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von CHRIS-DO ()

  • Ist ne Klimaautomatik , die Auto-Anzeige blinkt nicht , regelt ganz normal , kühlt halt nicht ..


    Habe 4,95 V rausgemessen . Hmm dann kann ja eigentlich nur der Sensor defekt sein .

    Überbrücken wird wahrscheinlich nicht gehen , oder ?

  • Kühlt die Klimaanlage denn auch, wenn das Relais Überbrückt wurde? Wenn Ja, dann würde ich das Relais mal prüfen bzw tauschen.


    Nach meinem Verständnis nach, würde die AUTO Anzeige im Display blinken, wenn das Klimasteuerteil einen Fehler im Drucksensor erkennt. (*1)

    Was du trotzdem selbst noch ausprobieren kannst ist:

    -den Fehlerspeicher abzufragen,

    -die Funktion des A/C Schalters zu überprüfen

    -die elektrischen Verbindungen / Relais und die 5 beteiligten Sicherungen zu prüfen


    *1 Überwachung von:

    Aussentemperatursensor

    Innentemperatursensor

    Verdampfertemperatursensor

    Sonnenstandsensor

    Motortemperatursensor

    Temperaturklappensteuerung Stellmotor

    Luftverteilungsklappen Stellmotor

    Kältemitteldrucksensor

    Klimabedieneinheit

    Fahrgeschwindigkeitssensor

    Serieller Kommunikations Bus

    CAN Bus


    ...Fortsetzung folgt......


    Wenn ich die bisher bekannten Angaben überdenke: ( Kältemittel geprüft, keine Fehlermeldung im Klimasteuergerät, Keilriemen ok, Kompressorkupplung ok)

    sollte der Fehler nur in den Bereichen:

    Sicherungen / Relais

    Kühlerlüfter oder Relais / Sicherungen

    Klimabedienteil oder dessen Verkabelung
    Bordsteuergerät oder dessen Verkabelung
    Motorsteuergerät oder dessen Verkabelung

    zu finden sein

    Alle Angaben, wie immer bei Ferndiagnosen, ohne Gewähr :-)
    Gruss Christoph

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von CHRIS-DO ()

  • Aktuelle Fehler anzeigen:


    1. Eine helle Lampe (100W) im Abstand von ca 10 cm über dem Sonnenstandsensor ->oben auf der Armarurenbrett, platzieren.

    (Falls dieser Schritt ausgelassen wird, dann wird sonst Code 41 bzw 42 angezeigt) obwohl der Fehler nicht vorliegt.


    2. Motor Starten und mindestens 20 Sekunden warten

    3, Temperatur auf 25 °C einstellen

    4. AUTO und DEFROST Taste gleichzeitig drücken ( siehe Abbildung )

    5. Fehlercode ablesen


    Hinweis:

    -Der Fehlercode blinkt für 15 Sekunden. Um den Fehlercode nochmal anzuzeigen bei Schritt 4. Weitermachen

    -Wenn 2 oder mehr Fehler festgestellt werden, dann erfolgt nur die Anzeige der Fehler mit der höchsten Priorität.

    Nach prüfen / beheben der angezeigten Fehler muss die Fehlerabfrage erneut durchgeführt werden um evtl weitere Fehler anzuzeigen.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Alte gespeicherte Fehler anzeigen:

    1. Zündung auf Position ON

    2. Temperatur auf 25 ° C einstellen

    3. Die Tasten (AUTO) und (MODE) gleichzeitig drücken

    4. Fehlercode ablesen


    Hinweis:

    Jeder Fehlercode wird 3 Sekunden angezeigt

    Wenn 2 oder mehr Fehlercodes im Speicher sind, wird jeder in der Reihenfolge der höchsten Priorität angeigt

    Nach erreichen des letzten Eintrags, wird im Display Ed angezeigt.




  • Als aktueller Fehler, oder gespeicherter Fehler?

    Und ist bei der Anzeige die AUTO LED am Knopf am blinken oder nicht? (damit lässt sich bei manchen Codes noch unterscheiden, ob der Stromkreis einen Kurzschluss hat, oder eine Unterbrechung vorliegt)


    Folgende Fehlercodes sollten möglich sein:

    21

    22

    31

    32

    41

    42

    61

    62

    71

    72

    63

    73

    E1

    d5

    91

    92

    94

    A4

    b4

    54

    14

    d4 (Fehlfunktion Kühlmittel Drucksensor )


    der Fehler d4, kann natürlich daher kommen, da ja der Stecker während der Spannungsmessung abgezogen war.


    Der Fehlerspeicher von nicht aktuellen, "gespeicherten" Fehlern kann wie folgt gelöscht werden:

    Schritte wie zum aufrufen der gespeicherten Fehler (also 25° und AUTO & MODE Tasten)
    Anschliessend


    gleichzeitiges Drücken von MODE und OFF Taste. Im Display sollte dann CL erscheinen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von CHRIS-DO ()

  • Ja, muss schon sagen echt klasse von Dir 1a :thumbup::thumbup::thumbup:Danke !!


    Habe die Steuerung zurückgesetzt , D4 wird aber wieder angezeigt , als aktueller Fehler ohne zu blinken ..also Drucksensor defekt , werde den austauschen lassen .


    MFG

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von bigak ()

  • Hallo Thienel

    Der Code 41 besagt, daß der Stromkreis vom Sonnenstandssensor unterbrochen ist.


    Achtung! - Wird die Codeabfrage gemacht und der Sensor wird dabei nicht von einer starken Lampe angestrahlt, dann ist kein Fehler vorhanden!

    Also wenn die Klimaanlage normal arbeitet , kein Grund zur Sorge ! ;-)

    VG
    Christoph

  • Hallo

    Meine Klima geht nicht mehr an.

    Vor den Winter war alles in ordung.

    Es hört sich so als die Magnetkupplung nicht an geht, und es wird auch nicht kalt.


    MFG Patrick

  • Die Anlage muss zum Sensorwechsel geleert werden...Also nochmal 100€ für den Wechsel vom Kühlmittel einplanen. Dann kannst du auch gleich den Sensor mit in die Werkstatt geben und tauschen lassen, dann können die irgendwelche Schrauben in den Aluteilen abreißen :/

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...