Radio Lautsprecher Verstärker

  • Klemm Dir so einen kleinen Axton DSP-Verstärker zwischen. Reicht locker fürs Front-System und Du hast einen Cinch-Ausgang für spätere Nachrüstungen dabei. Wir haben das hier mal in einen Tucson eigebaut, nachdem im Hyundai Forum alle begeistert davon waren. Einwandfrei.

    Sowas habe ich im Vitara gesehen/gehört.


    Da lief natürlich extra dafür gemachte Musik aber es war beeindruckend was aus dem Seriensystem heraus kam.


    Inklusive Einbau mit kleinem Sub um die 1000 Euro, waren das.

  • Ich Klinik mich jetzt hier mal ein, fahre zwar nur einen Ignaz aber ich denke, dass die Audiotechnik baugleich ist. Ich habe mir Dienerin pow 172 eingebaut, Türen gedämmt und das ganze, was dazu gehört. Es wurde lauter aber klanglich war es nicht überzeugen. Da fehlt einfach vom Radio her etwas Power 😩. Also hab ich mir eine mosconi pico2 eingebaut, einen untersitzaktivsub, ordentlich Strom verlegt und hab mir einen plug and Play Stecker bauen lassen...➡️pimpmysound.com, der Achim kann alles bauen, was ihr braucht. Er hat mir an die highlevel einen chinchadapter gebaut, da ist das Signal absolut frei von Störgeräuschen😊👍🏻. Einfach die Endstufen an die chinch gesteckt, Schaltpults und ab ging die luzzi, endlich richtig geile Musik zu einem relativ kleinem Preis 😊👍🏻🤗

  • Mich würde das auch brennend interessieren, wie man das vorhandene Systeme deutlich Spürbar verbessern kann ohne viel Aufwand und Kosten zu produzieren.


    Die Idee mit dem Vorverstärker finde gut, benötige jedoch etwas mehr Infos wie man das am Idealisten einbaut.


    Mein ursprünglicher Gedanke / Plan ging zu einer 5 Kanal Endstufe Alpine PDX-V9 + Subwoofer.

    Geht es auch einfach und vielleicht preiswerter?

  • Ich hab beim Nz mit Kleinmaterial 250€~ ausgegeben, keinen nervigen Sub im Kofferraum oder unterm Sitz, nur nen kleinen Verstärker im Handschuhfach. Gut etwas Arbeit isses aber besser als nen Subwoofer rein und nur rumgeknalle.

  • Ich hab beim Nz mit Kleinmaterial 250€~ ausgegeben, keinen nervigen Sub im Kofferraum oder unterm Sitz, nur nen kleinen Verstärker im Handschuhfach. Gut etwas Arbeit isses aber besser als nen Subwoofer rein und nur rumgeknalle.

    Was für ein Verstärker hast du genommen?

  • War am Freitag bei einem Car Akustik Center und hab mich dort mal beraten bzw. mit einem Mitarbeiter unterhalten.

    Vorschlag von Ihm war, ein DSP Verstärker von Match plus ein Subwoofer in der Ersatzradmulde. Kosten inkl. aller Materiallien, Adapter, Kabel etc. + Einmessen 1.100€

    Puh, da hab ich erstmal geschluckt!


    Den kleinen 5 Kanal DSP von Match fand ich super! So groß wie eine 2.5" Festplatte, passt hinter das Handschuhfach oder eventuell sogar hinter das Radio.

    Passende Adapter für Suzuki gibt es auch, sprich der Kabelbaum muss nicht zerschnitten werden. Der DSP kann zusätzlich mit Strom von der Batterie versorgt werden, um seine volle Leistung zu entfalten oder den Strom über das Radio beziehen.

  • Ist ein etwas älterer, müssten so 100W sein mit High Eingängen.


    Und macht erstmal das Frontsystem und wenn dann der Bass nicht reicht packt nen kleinen Sub dazu. Wenns knallt und der Rest sich mist anhört ist das einfach keine gute Anlage.