Wischwasservorrat Ignis III (MF)

  • Hallo,


    ich bin etwas erstaunt über den geringen Wischwasservorrat beim Ignis III. Heute lief die Anlage leer, ich goß nach, aber es ließen sich gerade etwas über einen Liter einfüllen. Ich habe gerade nicht das Handbuch griffbereit, um die "offizielle Behältergröße in Litern" zu recherchieren, aber das ist eine schon eher überschaubare Menge. Ist das noch jemandem aufgefallen?


    Danke und beste Grüße,


    Michael

  • Der Behälter sitzt im Vorderkotflügel auf der Beifahrerseite und ist - wie das ganze Autolein - ziemlich klein und süß. Auch die Verschlusskappe sieht aus, als wäre eine vom Vitara zu heiß gewaschen worden.


    https://www.suzuki.at/auto/ser…anleitungen/ignis-ab-2016


    Eine Füllmengenangabe habe ich dort auch auf die Schnelle nicht gefunden, aber zumindest sollte sich der Fragesteller diese Datei mal herunterladen, damit er nicht noch mal in die Verlegenheit kommt, zu sagen:

    Ich habe gerade nicht das Handbuch griffbereit

    8o

  • Du wirst lachen, ich habe inzwischen in der Betriebsanleitung nachgeschaut: Es gibt dort keine Füllmengenangabe für das Wischwasser.

  • Darum schrieb ich ja: "Eine Füllmengenangabe habe ich dort auch auf die Schnelle nicht gefunden".


    Dennoch kann es ja für andere Fälle nicht schaden, eine Digitalkopie der Anleitung zu haben.


    Es bleibt wohl nichts anderes übrig, als - am besten jetzt im Sommer, weil das Waschwasser da billiger ist als Frostschutz im Winter - den Behälter einmal im Rahmen der Autowäsche leerzuspritzen und dann beim Nachfüllen selber zu messen.