Lack-Qualität. Was sind eure Erfahrungen?

  • Über die Lackdicke würde hier ja auch schon diskutiert und die ist bei anderen Herstellern, Mini zum Beispiel, ähnlich wie beim Swift.

    Solange du mit Finishpolitur und einer Exzentermaschine oder sogar von Hand polierst sollte es nie Probleme geben.

    In einem Video eines professionellen Aufbereiters wurde die Lackdicke vor und nach dem polieren, mit Feinschleifpolitur und Finishpolitur, gemessen und das waren ca. 1-2 μm weniger. Aber mit so einer harten Politur gehst du auch nicht 2-3 mal im Jahr übers Auto.

  • In einem Video eines professionellen Aufbereiters wurde die Lackdicke vor und nach dem polieren, mit Feinschleifpolitur und Finishpolitur, gemessen und das waren ca. 1-2 μm weniger.

    Das Problem bei solchen Messungen ist ja sehr oft, dass die ermittelte Größe hinter dem Fehler zurücktritt oder zumindest ähnlich groß ist wie dieser. Wenn ich mit einem Gerät messe, dessen typischer Fehler vielleicht bei +/- 1 µm liegt, kann ich mir aussuchen, wie ich das Messergebnis nach der Politur interpretiere, wenn ich statt wie zuvor 100 nun 99 µm finde.