Mittelkonsole und Türgriffe tauschen

  • Hallo,


    meiner Frau hat das Orange von Anfang an nicht so gefallen und jetzt habe ich im Internet ein neues set aus Mittelkonsole und Türgriffe für 40€ in Titan bekommen.

    Ich denke die Mittelkonsole sollte recht einfach zu tauschen gehen? Allerdings bleibt die Frage der Türgriffe, muss ich die ganze Türverkleidung abbauen?

    Falls ja, wie geht das genau? Eventuell hat das ja schon einmal einer hier gemacht und kann mir Tips geben? Auch gerne auf was beim Ausbau der Mittelkonsole beachtet

    Werden muss.


    Viele Grüße

  • Bei dem Thema kommt mir direkt noch eine Frage auf: Was zur Hölle soll ich mit der Staubmulde über dem Handschuhfach anfangen??? Gibt es schon irgendwelche Umbauideen oder sinnvolles Zubehör das es mir erspart mit Bauschaum und ner Plastikplatte diesen kleinen Makel im Innenraumdesign zu beseitigen?

    Suzuki Ignis Comfort+ mit Allgrip.

  • Bei dem Thema kommt mir direkt noch eine Frage auf: Was zur Hölle soll ich mit der Staubmulde über dem Handschuhfach anfangen??? Gibt es schon irgendwelche Umbauideen oder sinnvolles Zubehör das es mir erspart mit Bauschaum und ner Plastikplatte diesen kleinen Makel im Innenraumdesign zu beseitigen?

    ... dat is die Currywursthalterung!

  • Hallo,


    ich habe heute alles eingebaut und muss sagen, es ging erstaunlich einfach.


    Um die Mittelkonsole auszubauen muss Mann wie im Video alles machen ausser diesen Kabelhalter weg machen. Dann kann die hinter Konsole nach oben gehoben werden und man bekommt die Mittelkonsole heraus. Die Mittelkonsole ist mit zwei 10er Muttern bei der Handbremse fest gemacht. Dann einfachch die Schaltmanschette nach oben herausziehen. Auch ist ein Kabel an der Mittelkonsole fest gemacht das abgesteckt werden muss um danach das Teil wo das Kabel hineinkommt im ausgebauten Zustand komplett heraus zu nehmen und in die neue Konsole einzubauen. Das ganze wieder rückwärts zusammen bauen.


    Die Türgriffe gehen genauso einfach nach dem ersten :-). In der Türverkleidung sind zwei Schrauben die gelöst werden müssen, danach irgendwo anfangen die Türverkleidung Stück für Stück aus ihren Haltern zu lösen. Auch die kleine box oben muss ausgebaut werden, diese ist auch nur geklipst. Ab da sollte man am besten zu zweit sein, meine Frau hat mir da sehr geholfen. Man muss hinter der Türverkleidung die Fensterheberschalter Konsole mit zwei Schrauben lösen und dann die haltenasen mit einen Schraubenzieher aufmachen und die ganze Einheit wo die Fensterheberschalter drauf sind heraus nehmen. Dann kann man die beiden Schrauben vom Griff herausgehen und diesen tauschen. Das ganze dann wieder in der gleichen Reihenfolge rückwärts zusammenbauen.


    Ich glaube ich habe knapp 2 Stunden dafür gebraucht, bin aber überhaupt nicht mit der Materie vertraut. Persönlich muss ich sagen, dass es jeder schafft.

  • ... meiner ist außen rot und die Griffe und Konsolenverkleidung sind Titanfarben - auch blöd nicht? Dass die das nicht entsprechend der Außenfarbe machen? Oder wollen die damit nur zusätzlich Geld verdienen, wenn das viele wechseln?

    Hatte mich auch etwas verwundert, stört mich allerdings (noch) nich:-) So kann man sich hin und wieder am Auto verwirklichen und optimieren. Nach larry78 scheint das ja auch ziemlich einfach zu machen sein. Merci für die Dokumentation.


    Ich baue als nächstes eine Wasser/Öltemperaturanzeige ein. Da werd ich auch ne Dokumentation zu machen.

    Suzuki Ignis Comfort+ mit Allgrip.

  • Hatte mich auch etwas verwundert, stört mich allerdings (noch) nich:-) So kann man sich hin und wieder am Auto verwirklichen und optimieren. Nach larry78 scheint das ja auch ziemlich einfach zu machen sein. Merci für die Dokumentation.


    Ich baue als nächstes eine Wasser/Öltemperaturanzeige ein. Da werd ich auch ne Dokumentation zu machen.

    ... da hab ich auch schon geschaut, die einzigen, die mir da gefallen würden, ist die Prosport EVO Serie:

    https://www.ebay.de/sch/i.html…rosport+evo&_sacat=180474

    Das hier wäre auch ne Möglichkeit, wenn man nicht so viel umbauen will: https://www.ebay.de/itm/Prospo…8AAOSwrwxZ4duU:rk:12:pf:0

  • ... meiner ist außen rot und die Griffe und Konsolenverkleidung sind Titanfarben - auch blöd nicht? Dass die das nicht entsprechend der Außenfarbe machen? Oder wollen die damit nur zusätzlich Geld verdienen, wenn das viele wechseln?

    Ich bin sehr froh, einen farblich ruhigen Innenraum zu haben. Das Titan ist edel und unauffällig. Meine Autos müssen innen nicht wie eine Dorfdisco aussehen. Und wer genau das mag, kann ja dann nachrüsten. Alles gut!

  • Ich bin sehr froh, einen farblich ruhigen Innenraum zu haben. Das Titan ist edel und unauffällig. Meine Autos müssen innen nicht wie eine Dorfdisco aussehen. Und wer genau das mag, kann ja dann nachrüsten. Alles gut!

    ... für mich sollte irgendwo immer eine Designlinie erkennbar sein - diese Titanlackfarbe taucht ja nirgendwo am Auto mehr auf - daher wundert mich das. Bei einigen ja noch schlimmer da sind die Teile in einem grellen Orange, obwohl dieser Farbton nirgendwo anders am Auto vorhanden ist.

  • Das erinnert mich an Anbauteile, die (herstellerübergreifend) bei manchen Fahrzeugmodellen aus einheitlich gefärbtem Kunststoff bestehen oder in stets der gleichen Farbe lackiert werden. Das dient allein der Kostensenkung in der Produktion. Keine riesige Einsparung bei einem einzelnen Fahrzeug, in einer Serienfertigung von z. B. einer Million aber eine stattliche Summe.


    Ich erinnere z. B. an Fahrzeuge eines deutschen Herstellers, deren Gehäuse der Außenspiegel stets mit einer glänzend schwarzen Kappe versehen waren - unabhängig von der Lackierung des restlichen Fahrzeugs. Ein schlauer BWLer hatte mit dieser Maßnahme eine sechsstellige Summe je Produktionsjahr einsparen können.

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • ... für mich sollte irgendwo immer eine Designlinie erkennbar sein - diese Titanlackfarbe taucht ja nirgendwo am Auto mehr auf - daher wundert mich das. Bei einigen ja noch schlimmer da sind die Teile in einem grellen Orange, obwohl dieser Farbton nirgendwo anders am Auto vorhanden ist.

    Wenn ich im Auto sitze, sehe ich das Äußere nicht und umgekehrt. Ich stelle nicht permanent einen visuellen Zusammenhang zwischen Innen und Außen her, das ist mir, gelinde gesagt, auch einfach zu unwichtig. Denn letzten Endes ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand, welcher der Fortbewegung dient. Nicht mehr und nicht weniger.

  • Wenn ich im Auto sitze, sehe ich das Äußere nicht und umgekehrt. Ich stelle nicht permanent einen visuellen Zusammenhang zwischen Innen und Außen her, das ist mir, gelinde gesagt, auch einfach zu unwichtig. Denn letzten Endes ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand, welcher der Fortbewegung dient. Nicht mehr und nicht weniger.

    ... Deine Gedanken folgend kann man das auch auf "NULL" fahren - eine graue oder rotbraune Rostschutzlackierung und ein Bezug aus groben Sackleinen für die Sitze wäre dann voll ausreichend bei einem Gebrauchsgegenstand. :/

    Aber ich meine - auch ein Gebrauchsgegenstand sollte einem gefallen. ;)

  • ... da hab ich auch schon geschaut, die einzigen, die mir da gefallen würden, ist die Prosport EVO Serie:

    https://www.ebay.de/sch/i.html…rosport+evo&_sacat=180474

    Das hier wäre auch ne Möglichkeit, wenn man nicht so viel umbauen will: https://www.ebay.de/itm/Prosport-Anzeige-Head-Up-Display-mit-Ladedruck/152743107613?epid=6007208670&hash=item239032dc1d:g:7W8AAOSwrwxZ4duU:rk:12:pf

    Die wären schon allerfeinst,aber in welchen Halterungen?

  • ... Deine Gedanken folgend kann man das auch auf "NULL" fahren - eine graue oder rotbraune Rostschutzlackierung und ein Bezug aus groben Sackleinen für die Sitze wäre dann voll ausreichend bei einem Gebrauchsgegenstand. :/

    Aber ich meine - auch ein Gebrauchsgegenstand sollte einem gefallen. ;)

    Selbstverständlich, aber ich muss da auch nicht zu viel Zeit, Geld und Engagement investieren. Das mache ich weder bei einem Toaster, Kaffeemaschine, noch einem Auto. Aber jeder wie er mag.

  • Frank0307 würde ich mir tatsächlich gefallen lassen. Als Messinstrument das nur zur Kontrolle dient, würde mir die Scangauge 2 Leiste bündig an die Navioberkante angebracht allerdings genügen. Müsste auf die Art mit wenig Aufwand zu erledigen sein. Wenn das Steuergerät dann noch einen Wert misst, der den Allrad anzeigt wäre ich rundum glücklich xD

    Suzuki Ignis Comfort+ mit Allgrip.