Ein lästiges Quieschen aus dem linken hinterem Bereich!

  • Ist jetzt nicht böse gemeint aber was gemeint ist ist doch logisch

    Ein Rechtschreibfehler passiert schon mal


    Man kann es auch übertreiben


    Egal


    Wenn es innen ist kann es eine Lose platikverkleidung sein, oder auch die hutablage die kann schonmal wenn die nicht ganz in der Halterung drin liegt, durch die Bewegungen zu quietschen anfangen


    Kannst du das quietschen genauer lokalisieren

    8) Einmal Swift immer Swift 8)
    Wer füher bremst wird länger gesehen
    :P Ich fahre alte Autos weil ich es will, nicht weil ich es muss :P

  • Ich hab glaube ich die Ursache gefunden das Schloß von der Rücksitzbank wechles in den Bügel an der Karosserie einhackt hat gescheut, ich kann das blanke Metall seh'n . Ich habe jetz ein Stück Isoband drum gemacht und die Bank wieder eingerastet nun ist das lästige Geräusch weg.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ThomasDee ()

  • ... wenn es kälter wird, dann tritt das bei vielen Autos auf - oft sind das Gummi oder Kunststoffteile, die sich aufeinander reiben und weil es kälter ist, durch das Zusammenziehen anders zueinander positioniert sind und dann Bewegungsgeräusche machen.

    Abhilfe schaft da das Behandeln aller möglichen Berührungsstellen mit Gummi- oder Kunststoffpflegemitteln, so dass sich auf der Öberfläche ein dünner Film befindet.

    Ich hatte bei einem älteren Auto in der kalten Jahreszeit immer eine tzwitschernde Tür - hat sich angehört als wenn in der Türverkleidung ein Vogelnest wäre - bei jeder Erschütterung, die durchs Fahrzeug ging, war ein regelrechtes Getzwitscher zu hören. Da hab ich die Türgummis und alle andere Gummis wo man rankam, mit einem Gummipflegestift eingerieben - weg war das Problem.