Rückfahrkamera beim neuen SSS2018

  • Hallo ihr Lieben,


    nachdem ich nun endlich meine kleine Rennsemmel in Empfang genommen habe und die ersten paar hundert Kilometer geradelt bin, habe ich immer noch ein Grinsen im Gesicht. Das Auto macht wirklich viel Freude - wobei es bei jetzigem Wetter auch manchmal ganz schön schwammig wird.


    Was mir ehrlich gesagt nicht gefällt, ist die Rückfahrkamera. Zunächst dachte ich nur, es wäre nur so arg im Dunklen. Aber diese Woche habe ich sie mal bei Tageslicht benutzt, und ich kann nur sagen "grottig". Ich habe fast nichts gesehen. Jetzt bin ich am überlegen ob es tatsächlich ein Mangel ist, oder vielleicht doch bei Suzuki so Standard (was ich mir eigentlich fast nicht vorstellen kann...).


    Welche Erfahrungen habt ihr?


    LG Andrea

  • ... wenn ich nicht regelmäßig die Linse sauberwische sehe ich auch nichts. Da reichen kleine Wassertropfen und das Bild ist unkenntlich verzerrt.

    Beim Ignis ist sie über dem Kennzeichen neben der Kennzeichenbeleuchtung angebracht - wenn sie sauber und trocken ist, dann hat man ein sauberes Bild, im Dunkeln wie im Hellen, auch die Hilfslinien sind funktionell.

  • ... wenn ich nicht regelmäßig die Linse sauberwische sehe ich auch nichts. Da reichen kleine Wassertropfen und das Bild ist unkenntlich verzerrt.

    Beim Ignis ist sie über dem Kennzeichen neben der Kennzeichenbeleuchtung angebracht - wenn sie sauber und trocken ist, dann hat man ein sauberes Bild, im Dunkeln wie im Hellen, auch die Hilfslinien sind funktionell.

    Lieber Frank,


    auch wenn ich eine Prinzessin bin, ist mir das schon klar, dass die Linse sauber sein muss. ;)

    Ich habe direkt vor dem Einsteigen die Linse gereinigt - was ich übrigens immer mache.


    Aber gut zu wissen, dass bei Dir im Ignis ein klares Bild ist. Dann ist mein "schwarzes Loch" wohl doch fehlerhaft - vielleicht auch Feuchtigkeit gezogen...


    LG Andrea

  • Was mein Vorredner vergessen hat, sie funktioniert nur mit eingelegten Rückwärtsgang 😁😉😇

    Ich hab die identische Kamera im Crossy, an der gleichen Einbaustelle. Einmal hatte ich auch etwas Feuchtigkeit drin, ging aber von alleine wieder und trat dann nicht mehr auch (auch nicht bei Regen).

    Das Bild ist allerdings so bescheiden, dass ich beim Freundlichen nachfragte, ob es ein Problem oder ein Feature ist. Leider ein Feature 😭.

    Aber ein schwarzes Loch sollte es nicht sein, brauchbar ist das Bild trotzdem im Normalfall.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • 8o Du hattest "grottig" ja nicht näher definiert. Für den einen ist "grottig" noch "supi", beim anderen ist es "Brille vergessen" und beim nächsten "Linse dreckig". :/ In meiner Kundendienstzeit hab ich da die dollsten Dinger erlebt, daher muss man manchmal im Kindergartenmodus die Fragen formulieren - 99% aller Kunden schlossen Fehler ihrereseits kategorisch aus - es muss an der Technik liegen - leider waren davon dann mind. die Hälfte Bedienfehler der simpelsten Art. ;) - ich weiß aber wenigstens woher ich meine "Grauen" habe. ?(


    Außerdem ... das hat mir mein AH bei der Übergabe groß und breit, sogar mit Vorführung des "drüberwischens" mit dem Finger, gezeig. :D^^

    Es gab nämlich Kunden, die damit in die Werkstatt kamen. :/

  • Da die Rückfahrkamera m.W. beim SS die Selbe wie beim SSS, darf ich mein Statement sicher auch abgeben.


    Kurz gesagt, alles zufriedenstellend.

    O.k. Full HD sieht anders aus, aber "zu dunkel" kann ich bei Tageslicht und auch in schlecht beleuchteter Tiefgarage nicht sagen.

    Bei sauigem Regenwetter hätte ich mir kürzlich eine bessere Ausleuchtung des Rückfahrscheinwerfers gewünscht, aber man kann ja nicht immer alles haben ;)


    Jetzt muss ich aber auch dazu sagen; ich habe selbst noch nie ein anderes Auto mit Rückfahrkamera erlebt. Vllt kann das der Wettbewerb ja wirklich deutlich besser und du bist von dort verwöhnt (sorry 8) - keine Ahnung...)

    Jedenfalls tappe ich bei mir mit dieser Technik nicht in einem dunklen Loch umher.


    Aber vllt hilft doch mal der Weg zum Freundlichen oder wenn einfacher möglich, einen Blick in das Display eines anderen Suzukis werfen. Dann dürfte sich schnell zeigen, ob deine Technik o.k. ist.

  • Danke Euch allen zusammen,


    dann ist es jetzt klar - es muss reklamiert werden. Ich habe tatsächlich IMMER genau an der Stelle der gelben Linie - also Mittig im Bild einen ca. 2 Euro Stück großen dunklen Fleck (also auch wirklich eine ungünstige Stelle).


    Dass das Bild der Rückfahrkamera bei einem kleinen Suzuki nicht mit dem eines großen BMW gleichzusetzen ist (diesen Vergleich kann ich nämlich auch in der Realität gut anstellen), war mir von Anfang an klar. Darum hat es wohl auch ein paar hundert Kilometer gebraucht, bis ich es als Mangel erkannt habe...

    Aber der erste Check-Up steht ja bald an, dann sollen sie es sich gleich mit ansehen.

    Habt ihr überhaupt nach 1.000 km den ersten Kundendienst durchführen lassen?


    LG Andrea

  • Der macht auf jeden Fall Sinn.

    Dabei kann man Fragen und Problemchen ansprechend, die sich so in den ersten 1.000km ergeben haben.

    Außerdem sollte er kostenlos sein.

  • Der macht auf jeden Fall Sinn.

    Dabei kann man Fragen und Problemchen ansprechend, die sich so in den ersten 1.000km ergeben haben.

    Außerdem sollte er kostenlos sein.

    kostenlos wird der erste Kundendienst nicht sein. Mir wurde gesagt, dass er frisches Öl bekommen soll, weil man nicht weiß, wie lange das schon drin ist, und wie umfangreich die Motortests im Werk waren. Ich wurde darauf hingewiesen, dass es nicht zwingend notwendig sei, ich es aber machen sollte, wenn ich meinem Wagen etwas gutes tun wolle. Na ja, und nachdem er ja neu ist, und ich ihn lange fahren will...
    Und wenn ich mir dieses Auto gönne und eine Menge an Geld für die Versicherung hin lege, dann sollte es mir ein paar Liter Öl auch noch wert sein :)

  • So isses , frisches Öl kann Nie verkehrt sein :-) . Wenn ein Mangel an der Linse der Kamera vorliegt einfach auf Garantie tauschen lassen und gut ist .


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup:
    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " White Edition "

  • kostenlos wird der erste Kundendienst nicht sein. Mir wurde gesagt, dass er frisches Öl bekommen soll, weil man nicht weiß, wie lange das schon drin ist, und wie umfangreich die Motortests im Werk waren. Ich wurde darauf hingewiesen, dass es nicht zwingend notwendig sei, ich es aber machen sollte, wenn ich meinem Wagen etwas gutes tun wolle. Na ja, und nachdem er ja neu ist, und ich ihn lange fahren will...
    Und wenn ich mir dieses Auto gönne und eine Menge an Geld für die Versicherung hin lege, dann sollte es mir ein paar Liter Öl auch noch wert sein :)

    Da bin ich bei Dir. :)

  • ... mein AH hat mir bei Übergabe gesagt, dass ich zur 1000er Durchsicht, die im Schreiben von der Setvicekarte empfohlen wurde, nicht kommen brauche, da die Arbeiten schon vor Übergabe gemacht worden seien, da er ja für den Anbau der Hängerkupplung auf der Bühne war. Welche arbeiten er gemeint hat weiß ich nicht, er sagte nur, Öl wäre bereits gewechselt. Die erste Durchsicht, zu der ich kommen sollte wäre die 20000er bzw. nach 12 Monaten.

    Vielleicht verkaufen einige AHs die Autos so wie sie vom Transporter kommen - Folie ab und weg damit - dann muss man wohl zur 1000er hin, damit das Öl vom Werk rauskommt.