Rückfahrkamera beim neuen SSS2018

  • Beim Ignis bewegen sich die Leitlinien nicht,ich denke dass beim Swift das gleiche System verbaut ist.

    Noch Mal zur Kamera von bava,

    Vielleicht ist da die Schutzfolie noch drüber um Kratzer bei der Montage zu vermeiden.

    Nein, da ist keine Schutzfolie drüber - habe den Termin mit der Werkstatt schon gemacht. Fahre das Auto Anfang Januar vor...


    Komisch nur, dass der vom Autohaus auch gleich mal nachhaken musste, ob die Linse verdreckt sein:huh: - ist das wirklich so typsich Mädel?:/:D:D:D

  • Der leichte Swift ist schön kurz für die Parklücken einer Großstadt, ich und meine Kids finden die Rückfahrkamera cool :-)

    Genau das ist es, was mich am SSS so fasziniert hat. Er ist klein und wendig, passt in (fast) jede Parklücke und hat trotzdem Dampf unterm Hintern. Und ja, Rückfahrkamera ist cool - vor allem wenn man öfter mal unübersichtliche Parklücken hat, und nicht weißs, wie der Untergrund hinterm Fahrzeug aussieht.
    Am besten freilich, wenn man auch wirklich was drauf sieht :saint:

  • Als noch nicht swift-Fahrer, bewegen sich die Linien abhängig vom Lenkeinschlag?

    Nein, die Linien bewegen sich nicht - ob es überhaupt kleinere Fahrzeuge mit dieser Technik gibt, ist mir nicht bekannt. Ich kenne das jedenfalls nur von großen Fahrzeugen, dass sich der Einschlagwinkel und die Landeposition ;) berechnen.