• Hallo Leute bin neu hier und möchte mich mal vorstellen.

    Ich habe vor mir einen Suzuki Vitara 1,4 Allrad mit Automatik zu kaufen. Ich habe zur zeit noch einen Subaru Forester Automatik Komfort Baujahr 2006 mit 150000 km.

    Die Subaru Forester werden mir und meiner Frau langsam zu groß, und zu teuer, deshalb sind wir auf Suzuki gestoßen, Opel und co. gefallen uns nicht. Sind wohl nach unzähligen Japanern ( Mitsubishi und Subaru, ca. 6 stück) Japanverseucht. Ich weiß zwar das der Vitara aus Ungarn kommt, aber unser Mitsubishi Space Star kam auch aus Holland, die Qualität hat immer gestimmt. In den letzten 30 Jahren hat uns keiner im Stich gelassen. Ich dachte an einen Reimport.

    Gibt es irgend etwas auf was ich achten sollte:?:

    Gruß Wolauda

  • Hallo Wolauda,


    solange Du nicht selbst irgend etwas feststellst, das Dich stört oder wundert, wüsste ich jetzt erst mal nichts, was man Dir vorab mit auf den Weg geben müsste. Bis auf eines:


    Wenn Du einen Reimport kaufst, kann es sehr gut sein, dass dieses Exemplar nicht die für den deutschen Markt vorgesehene Extrabehandlung von Unterboden und Hohlräumen erfährt (Wachskonservierung). Diese Behandlung führt die Firma BLG im Auftrag von Suzuki durch, sobald das (deutsche Bestell-)Fahrzeug vom Schiff abgeladen und für den Weitertransport zum deutschen Vertragshändler vorbereitet wird. Es handelt sich hierbei um eine ans deutsche Klima und an deutsche Straßenverhältnisse angepasste Behandlung mit gelbem, halbtransparentem Wachs der Marke Pfinder. Also unbedingt dran denken, bei einem Reimport ggf. in Eigenregie oder in der Werkstatt diese Behandlung nachholen zu lassen.


    Gruß

    TT

    Vitara LY 1,6 Comfort A/T

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von TankTop ()

  • Hallo Wolauda,


    war auch am Überlegen wegen EU wagen aber habe mich dann dagegen Entschieden. Händler war super bei uns 3 Autos gegeben Jimny, Swift und Vitara OHNE ausfüllen von Papieren Nachtanken usw einfach Schlüssel in die Hände und fahrt mal ne Runde 1-2 Stunden Ok.

    Er hat uns für den Twingo noch 4700 € bezahlt + 15 % Rabatt + 1ste Wartung + Fußmatten + 1steHilfe Warndreieck + Umeldung, beim EU Händler hätten wir 2000 € für den Twingo bekommen.

    Wir haben am Ende für die Comfort + Austattung 20000 bezahlt das ist ein Super Preis für das Auto.

    Bei den EU Modellen kann es vorkommt das die Stoßtangen nicht lackiert sind beim EU Händler nachlackiert wird und beim nächsten Kärchern der Mist wieder runterfliegt (ist bei manchen Modellen vorgekommen weiß nicht genau obs beim Vitara auch so ist).

    Dazu kommt das wir die Comfort + Austattung wollten, beim EU Händler ist komischerweise in der Austattung das Glasdach nicht mit drin.

    Ist jeden seine Entscheidung aber ich hab hier lieber einen Kompetentes Autohaus und bezahl ein paar Euro mehr.

    War übrigens ein Händler in Ichtershausen :)


    Viele Grüße


    Sebastian

  • Dazu kommt das wir die Comfort + Austattung wollten, beim EU Händler ist komischerweise in der Austattung das Glasdach nicht mit drin.

    Daran ist nichts komisch - damit muss man rechnen, wenn man ein EU-Auto kauft. In jedem Markt sind die Ausstattungslinien etwas anders aufgestellt, da ist es völlig klar, dass schnell mal ein Detail übersehen wird und plötzlich Sitzheizung oder Nebelscheinwerfer fehlen, weil so was im ursprünglichen Zielmarkt kein Mensch braucht.

  • Danke für Eure Antworten, habe jetzt mal den Verkäufer (Vermittler) angeschrieben, und warte auf die Antworten. Er ist erst im neuen Jahr wieder zu erreichen.

    Gut das mit der Hohlraumversiegelung und dem Unterbodenschutz wäre kein problem, war 30 Jahre in der Kfz-Branche, Werkstatt. Weiß was da wo und wie zu machen ist. Im neuen Jahr sehen wir weiter.

  • Ich empfehle dir eine ausgiebige Probefahrt. Du hast selber festgestellt, dass Suzuki preiswerter ist, manches ist halt auch "einfacher", wie z.B. das Armaturenbrett oder das kratzerempfindliche Plastikinterieur.

    Wenn man damitleben kann (Ich kann es!) ist Suzuki spitze. Ich habe einen SX4 aus 2011 mit 145.000km und einen Vitara aus 2017 mit Allrad und Automatik (allerdings 1,6l) . Nichts außerplanmäßiges, alles super. uch ich hatte auf Re-Import geschielt aber vom lokalen Dealer ein deutlich besseres Angebot bei tollem Service bekommen.

    Als Laie empfinde ich auch den Unterbodenschutz spitzenmäßig, hatte ich noch bei keinem anderen Auto so gut.

    SX 4 2.0 4X4 von 2011

    Vitara Benzin Allgrip Comfort+ von 2017

  • Habe mit einen Vitara 1,4 Turbo Automatik Zulassung 08.18 eine Probefahrt gemacht, fand ihn gegenüber meinem Forester sehr spritzig. Gut das mit dem Plastik u.s.w. ist klar, aber es liegen bei gleicher Ausstattung einige Tausender dazwischen. Ist eine Frage erlaubt Samson, was hat der Vitara damals gekostet.

    Der Vitara. 1,4 Benzin Turbobust Allgrip Comfort + Panorama Automatik Metalic-zweifach Lackierung soll mit allem, neu ohne Tageszulassung als Reimport 20500€ kosten.

  • Grundsätzlich kann man sagen, dass bei einem guten Suzuki-Händler ohne größere Probleme 15% Nachlass vom Listenpreis machbar sind, in besonderen Fällen sogar mal 20 - 25 % je nach Modell, Ausstattung und Verfügbarkeit. Schau mal (nur als Beispiel) bei https://www.pohlmann-gruppe.de, da stehen derzeit alle 8 neuen Vitaras bereits mit 13% Rabatt drin, ohne dass man "bitte" sagen muss. Wenn man da nun hingeht und noch etwas handelt, mit Inzahlungnahme des Altautos etc., sind >15 % effektiver Nachlass kein Problem.

  • Ganz viel falschmachen kann man ja mit nem EU-Auto nicht, es bleibt halt bei einem Restrisiko hinsichtlich der genauen Ausstattungsdetails, man muss die Garantiebedingungen vorab exakt klären und sich um die Wachskonservierung kümmern. Dass man ungern 6500 € mehr ausgibt, kann ich schon verstehen. Mir hat aber das Comfort-Modell mit AT gereicht ("weniger ist mehr"), außerdem waren um 5000 € Nachlass drin (habe es jetzt nicht ganz exakt im Kopf, waren aber über 20%).

  • Warum wollen denn alle Ihre alte Kiste bei dem gleichen Händler los werden. Ich verstehe der Privatverkauf ist aufwändig, und diese Typen mit "was ist letzte Preis" noch viel mehr. Aber ich habe wenn ich getrennt kaufe und verkaufe, immer den größten Reibach gemacht.


    Das sind einige tage Vollpension extra im Urlaub herausgesprungen, wenn ich das verkaufen selbst übernommen habe.

  • Im Auge habe ich die Vollausstattung, 1,4 ltr. kein Milchtütenmotor, und Automatic. Das Panoramadach brauche ich nicht, aber ist bei der Ausstattung dabei. Im Mobile wird genau der Wagen für 20590€ plus 600€ Lackierung Grau/schwarz angeboten. Reimport aber ohne Tageszulassung.

  • Jab bei den Preis währe ich auch gewesen mit den Motor sind wir jetzt bei 7,6 Liter (gut winter + einfahren) hat erst 2277 km runter 1sten Ölwechsel habe ich machen lassen, jetzt konnte ich auch mal voll drauftreten zieht richtig gut !

    Bin unter Spritsparmonitor Miniseb zu finden.

  • Danke für die Antwort, welcher Vitara ist es? Mit Panoramadach oder ohne. Hat er die alten oder neuen Rückleuchten. Ist es ein Deutscher oder Reimport?

    Zitat

    bei den Preis währe ich auch gewesen,

    was ist darunter zu verstehen?