Welche Dateitypen frisst das Radio?

  • Tagchen.


    Hatte mal das furchtbare Dritte-Welt-Navi von Pioneer, was Suzuki als Navi-Option zum Kizashi damals angeboten hat, in meinem Auto verbaut. Habe es durch das originale Radio ersetzt und bin bisher sehr zufrieden. Ich nutze für meine Musik immer MP3-Dateien, die ich via USB-Stick abspiele. Ab und zu kommt es aber vor, dass das Radio ein paar Songs nicht erkennt.


    Daher frage ich mich, was denn das Radio noch so alles für Dateien erkennt. MP3 ist klar, WMA sicher auch. Geht aber auch M4A-Dateien (iTunes)? Aber mittlerweile ist mein Auto ja 9 Jahre alt. Die Hoffnung, das er M4A-Files frisst, ist daher eher klein, oder?


    Würde es gerne testen, aber mein Grosser ist gerade in der Werkstatt beim Service. Eben habe ich angerufen.. Auspuff ist nach 309.000 km immer noch gut. Lol. Einfach genial, das Auto. ^^ Aber dies nur nebenbei.

    Suzuki Kizashi 2.4 GL Top AWD (US-Import)

  • Also das kann von mehreren Faktoren abhängen.

    Erst mal spielt die größe des Stick's ein große Rolle. Ich hatte immer ein 16gb verwendet und der lief problemlos.Das Dateisystemmuss glaube ich NTFS sein.Dann darf auf diesen Stick nur Musik als MP3 Dateien drauf sein und nix anderes,ansonsten kann es zur solchen Problemen kommen wie von dir beschrieben. Wie gesagt ist das Radio nur für MP3 Dateien ausgelegt.

  • Das Dateisystemmuss glaube ich NTFS sein.

    Würde mich doch etwas überraschen, da standardmäßig eigentlich bei den Dingern Fat32 angenommen wird. Und NTFS bringt in diesem Einsatzbereich nicht sonderlich viel (außer Unterstützung dafür, dass einzelne Dateien dann über 4GB groß sein dürfen). Und als Ersatz für dessen Unzulänglichkeiten hat Microsoft doch exFAT auf den Markt geschmissen.

  • Leider funktionieren bei mir nicht alle MP3's.


    Ich weiss nicht genau, an was das liegt, aber mein Radio spielt manchmal, oder recht häufig in letzter Zeit, keine MP3-Dateien mehr ab. Vorgestern habe ich 5 neue Songs auf den Stick überspielt und die erkennt er alle nicht, obwohl bei iTunes gekauft und mit dem Programm in MP3 konvertiert. Das klappte immer recht gut, aber manchmal frisst er viele Songs nicht.


    Das ist voll nervig. Musik im Auto ist mir sehr wichtig, und erst recht wenn man so ein tolles Soundsystem wie im Kizashi hat. Aber nach etwas Suchen im Netz bin ich nun fündig geworden. Scheinbar muss man für den perfekten Musikgenuss so einiges beachten (siehe Bild)


    Auszug aus der Bedienungsanleitung.

  • Ja, das Radio ist halt leider nicht das aktuellste.


    Meine Einstellungen bei MP3 sind 192 oder 256kbps fest eingestellt ohne VBR (diese variablen BitRaten mögen leider viele ältere Anlagen nicht besonders) und 44,1kHz.


    Das klappt eigentlich immer zum Abspielen über den Stick mit 4 oder 8GB.

  • Hast du den mal andere Stick's versucht? USB3.0 Stick?

    Also ich benutze einen 32 GB USB-Stick von Kingston. Ist der zu gross? Kann es dadurch die Probleme geben? Muss das Radio dadurch zu viel "lesen"? Verbindung klappte eigentlich immer bestens bis jetzt. Aber wenn ich manchmal einen Songs überspringe, spielt er den nächsten nicht ab. Und das ist nicht durch das Durchschalten so, sondern weil er mit ganz bestimmten Songs Probleme hat.


    Ich habe auf dem Stick diverse Ordner wie Rock, Metal, Electro usw. und es sind auch nur ca. 300 Songs.

    Suzuki Kizashi 2.4 GL Top AWD (US-Import)

  • Wenn er Probleme mit dem Stick hätte würde sich das in der Regel anderst äußern. Im Sinne von, dass er ihn nicht eingelesen bekommt.


    Aber wo ihr von dem Thema sprecht, kam verschüttete Gedanken wieder an die Oberfläche. Ich hatte bei meinem Swift NZ Radio auch das Problem, dass er nicht alle Lieder von MP3 Alben spielen konnte. Erst Sonderzeichen oder nicht ASCII Zeichen in Dateinamen in Verdacht gehabt, was sich aber nicht bestätigt hatte. Was mir letztlich half, war die Überprüfung meiner MP3s mit MP3Diags. Die Dateien hatten stellenweise falsche Header womit das Radio wohl nicht zurechtkam.


    Generell vielleicht mal ein Vergleich der MP3 Dateien wagen. Von einer funktionierenden und einer die es nicht tut. Nicht, dass es Dateien mit 320kb Rate sind, etc

  • Korrekt.


    Aber nicht nur, dass das Radio nun die Dateien besser und schneller erkennt, er kann nun auch noch alle Songs, die sich auf dem USB-Stick befinden, einwandfrei wiedergeben. Ich habe von 300 Songs ca. 20 Stück nicht hören können, aber das hat sich ja nun erledigt.


    Danke nochmals.

    Suzuki Kizashi 2.4 GL Top AWD (US-Import)