Handbremse klebt

  • Moin,

    seit einigen Tagen klebt meine Handbremse, wenn mein Swift Sport länger im Freien steht. Beim losfahren gibt es ein lautes knacken und bei der ersten Bremsung kommt auch ein schleifendes Geräusch von hinten.

    Habt ihr so etwas auch schon bemerkt?

    Ich vermute, dass es am nasskalten Wetter im Moment liegt. Optisch ist ein wenig Flugrost zu erkennen aber nicht außergewöhnlich viel.

    In den nächsten Wochen fahre ich sowieso in die Werkstatt zur Durchsicht ich werde es dort mal ansprechen

  • Das machen ALLE Suzukis und auch viele Autos anderer Marken und es ist normal. Gründe sind feuchte Bremsscheiben, die leicht anrosten (keine Sorge nur Oberflächenrost) und in Verbindung mit Salz und Dreck leicht ankleben.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Ist bei mir sogar in der Garage so... Der Wagen kommt nass mit Salzschmodder zum stehen und das pappt sofort an.


    Wenn es gar zu kalt wird, ziehe ich die Handbremse nicht mehr dauerhaft über Nacht an, sondern sichere den Wagen mittels Keil. Also einparken, Handbremse anziehen, Keil vors/hinters Rad, Handbremse lösen und Auto vorsichtig "in den Keil" rollen lassen. Natürlich nur, wenn ich abschüssig parken muss. Aktuell reicht der Gang in der Garage

  • Wer die Handbremse regelmäßig benutzt, der erhält sie betriebsfähig.


    Das Festrosten von Belägen kann auf Bremstrommeln und -scheiben passieren. Lösen mit einem mehr oder weniger lauten Knall, bei manchen Fahrzeugen (z. B. der Trommelbremse von meinem Smart) kann das mehrere Versuche brauchen. Sofern notwendig mal vorwärts und auch mal rückwärts versuchen, es wieder frei zu bekommen.

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Ganz genau, die Bremsbeläge in den Bremstrommeln sind zwar nicht so sehr der Witterung ausgesetzt wie bei Scheibenbremsen aber die Feuchtigkeit zieht da trotzdem rein


    Bei den einen Autos mehr bei anderen weniger.


    Ist aber (meist) nichts schlimmeres. Solange sich die Bremse löst ist der Flugrost nach ein paar Mal leichtem Bremsen wieder schnell abgetragen.

  • Hab das Problem auch mit meinem "alten" MZ immer beim losfahren morgens macht es KLAAACK ganz laut hinten rechts, ein Kumpel hat mal die Bremstrommel aufgemacht und die Federn die drin sind mit WD 40 eingesprüht dannach hatte ich ca. 1 Monat ruhe, nun seit kurzem geht es wieder los :)

    Und ich benutze die Handbremse auch regelmäßig bzw. fast immer, aber es hat nichts gebracht :wacko:

    wahrscheinlich klemmt sie fest in Kombination mit dem Bremsstaub, das würde auch erklären warum ich 1 Monat ruhe hatte, weil bei öffnen der Trommel der Staub erstmal raus war.

  • Hab das Problem auch mit meinem "alten" MZ immer beim losfahren morgens macht es KLAAACK ganz laut hinten rechts, ein Kumpel hat mal die Bremstrommel aufgemacht und die Federn die drin sind mit WD 40 eingesprüht dannach hatte ich ca. 1 Monat ruhe, nun seit kurzem geht es wieder los :)

    Und ich benutze die Handbremse auch regelmäßig bzw. fast immer, aber es hat nichts gebracht :wacko:

    wahrscheinlich klemmt sie fest in Kombination mit dem Bremsstaub, das würde auch erklären warum ich 1 Monat ruhe hatte, weil bei öffnen der Trommel der Staub erstmal raus war.

    Naja WD40 hat in einer Bremse ja auch nichts verloren. Auch in einer Trommel entstehen relativ hohe Temperaturen und da geht WD40 sprichwörtlich in Rauch auf

  • Seit ich das benutze, muss ich nicht mehr zum Bremsbelagwechsel, aber öfters zum Karosseriebauer 😇.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Seit ich das benutze, muss ich nicht mehr zum Bremsbelagwechsel, aber öfters zum Karosseriebauer 😇.

    Gibt es eigentlich noch wirklich echte, gelernte Karosseriebauer?

    Ich dachte die wären ausgestorben wie Postkutschenpferdewechsler und Dampfmaschinenheizer.

    Wird doch heutzutage alles nur ausgetauscht, aber nicht mehr wirklich repariert.

    Wer dengelt denn heute noch eine zerknautsche Motorhaube aus?

  • Gibt es eigentlich noch wirklich echte, gelernte Karosseriebauer?

    Ich dachte die wären ausgestorben wie Postkutschenpferdewechsler und Dampfmaschinenheizer.

    Wird doch heutzutage alles nur ausgetauscht, aber nicht mehr wirklich repariert.

    Wer dengelt denn heute noch eine zerknautsche Motorhaube aus?

    ... klar gibt es die - gibt doch Karosseriebaufirmen, da kannst Du ein LKW-Fahrgestell hin bringen und die bauen Dir da einen Wunschaubau drauf - wie Kamping- oder Expeditionsaufbau - Wunschkabine - Sonder Auf- und Einbauten usw.

  • Moin,

    seit einigen Tagen klebt meine Handbremse, wenn mein Swift Sport länger im Freien steht. Beim losfahren gibt es ein lautes knacken und bei der ersten Bremsung kommt auch ein schleifendes Geräusch von hinten.

    Habt ihr so etwas auch schon bemerkt?

    Ich vermute, dass es am nasskalten Wetter im Moment liegt. Optisch ist ein wenig Flugrost zu erkennen aber nicht außergewöhnlich viel.

    In den nächsten Wochen fahre ich sowieso in die Werkstatt zur Durchsicht ich werde es dort mal ansprechen

    Genau 1zu1 das gleiche bei mir.

  • ... klar gibt es die - gibt doch Karosseriebaufirmen...

    Naja, ich habe die Erfahrung gemacht, daß das keiner mehr kann oder macht.

    Die Werkstätten können ja nur noch komplett austauschen.

    Genauso wie bei "Dichtung im Bremszylinder kaputt (kostet 0,50 EUR), wir wechseln mal den kompletten Bremssattel für mehrere 100 Euro..."

  • Naja, ich habe die Erfahrung gemacht, daß das keiner mehr kann oder macht.

    Die Werkstätten können ja nur noch komplett austauschen.

    Genauso wie bei "Dichtung im Bremszylinder kaputt (kostet 0,50 EUR), wir wechseln mal den kompletten Bremssattel für mehrere 100 Euro..."

    ... ja in den normalen Kfz-Werkstätten wird meist nur ausgetauscht - aber eine Karosseriewerkstatt baut ja Einzelanfertigungen nach Kundenwunsch, da muss das meiste per Hand angefertigt werden, also sollten die da arbeiten auch Blech bearbeiten können.

  • Da bin ich ja beruhigt. Wenn ich aus der Garage

    raufahre und bremse, habe ich auch dieses

    knackende und schleifende Geräusch. Das ist

    dann kurz danach weg. Da ich dieses Phänomen

    bei keinen anderen Auto so hatte, wollte ich mir

    schon einen Werkstatt Termin geben lassen. Das

    wird sich ja dann erübrigt haben...😉

  • Obwohl ich die Handbremse hier auf dem Hof nicht angezogen habe hat es vorgestern ordentlich geknackt, als ich losgefahren bin.


    Der Wagen stand vier Tage. Der Abstand scheint so gering zu sein zwischen Backe und Scheibe, dass es dennoch zusammen backt.


    Kenne das aber auch von meinem alten Ibiza. Ein paar mal bremsen und alles ist wieder gut.


    Grüße

  • was meinste wie das knackt , wenn der Vitara und der SSS länger als ne Woche stehen ..... Frauchen hat dann immer Angst loszufahren :)



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup:
    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " White Edition "

  • Ein Bekannter hatte Mal einen Peugeot mit hinten Trommelbremsen, die so fest waren, dass er nicht weg kam. Erst ein Abklopfen der Trommeln mit einem Hammer , lies ihn losfahren . Also nicht nur ein Suzukifahrer.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"