Ignis 1.2 MF 2018 "Momentanverbrauch"

  • Sorry die Gangwechselanzeige ist für den Allerwertesten und nur eingebaut , weil es eine EU Forderung ist.

    Wenn ich bei 2000 rpm im Vierten unseren Hausberg hochfahre, will sie, dass ich in den Sechsten schalte.


    Auf diese Anzeige kannst du dich leider gar nicht verlassen. Besser ist es, wie du es ja schon richtig gemacht hast, sich auf den Drehzahlmesser und deine Erfahrung zu verlassen.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Das die Gangwecheselanzeige völlig für die Füße ist habe ich schon am ersten Tag bemerkt.

    Worauf ich hinaus wollte:

    Der Spritverbrauch ist generell niedriger wenn man eine Mindestdrehzahl von ca. 2000-2500 U/Min einhält, egal in welchem Gang.

    Untertourig fahren und sehr früh schalten verbraucht (zum Teil deutlich!) mehr, auch wenn man in den Medien oft was anderes hört.

    Suzuki hat da wohl anders optimiert als andere Hersteller.

  • ... Du erzählst uns hier aber wieder was =O - der momentane Verbrauch eines Motors wird von der Kraftanforderung bestimmt. Beispiel: sofern die Straße ansteigt benötigt der Motor mehr Kraft und logischerweise mehr Kraftstoff, was sofort in dieser Anzeige zu sehen ist und das ist völlig unabhängig von der Geschwindigkeit.

    Wenn Du jetzt anstatt auf den Tacho zu sehen, nur nach der Momentanverbrauchsanzeige gehst, dann müsstest Du bergauf immer langsammer werden, da die Anzeige immer mehr anzeigt und wenn Du diese nun konstant halten wolltest, dann müsstetst Du immer weniger Gas geben. Bergab wäre das genau entgegengesetzt - Du würdest immer schneller werden. Schon eine Veränderung des Straßenbelages (Rollwiederstand) verändert den Momentanverbrauch. Wind - Gegenwind, Rückenwind auch - es ist also nicht möglich über die Veränderung des Momentanverbrauches Rückschlüsse auf die Veränderung der Geschwindigkeit zu ziehen. Auf Deutsch gesagt - Momentanverbrauch verhält sich nicht kongruent zur Geschwindigkeit.

    Ich sprach von einer konstanten Geschwindigkeit ergo Beschleunigung =0. Nehmen wir mal an, leichtes Gefälle du willst 80 halten. Schaust auf den Tacho und fährst so dahin. Dann lüftest du den Fuß wenn du schneller wirst oder gibst mehr Gas wenn du langsamer wirst. So weit stimmst du mir doch bestimmt zu, oder?

    Nun bin ich der Meinung das man an der Anzeige sehen kann wann man noch, nennen wir es mal "schleichend Beschleunigt". Soll heißen du wirst langsam immer etwas schneller, das ist aber auf dem Tacho kaum zu sehen, da der Anstieg sehr klein ist. D.h. aber das du etwas zu viel Gas gibst, Anzeige bei 4,5L/100Km. Dann nimmst du etwas Gas weg so das der Motor gerade so den Wind- und Rollwiderstand und was nicht noch alles überwindet und der Rest vom Gefälle kommt, du fährst nun eine konstante Geschwindigkeit mit Anzeige 3,5L/100Km. Das Spiel beginnt dann natürlich wieder von vorne wenn etwas das Kräftegleichgewicht stört. Ich hab eine lange Gefällstrecke auf dem Weg zur Arbeit wo im Winter 80Km/h ist und gerne Fotos gemacht werden da kann ich das 10 min lang praktizieren.

  • Peter6504x4 , was du jetzt und vorher geschrieben hast , war völlig richtig und genau das wollte ich in meinem Beitrag auch ausdrücken.SScheinbar sind unsereAAussagen nicht überall verstanden worden.

    Natürlich kann man an der Anzeige des Momentanverbrauches nicht auf den tatsächlichen Durchschnitts Verbrauchs sehen, was ja die ursprüngliche Frage des Threads Erstellers war, für r die von dir und mir beschrieben Situationen ist sie ein nettes Nicetohave.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • ... Drehzahlmesser gibt es doch! Ich glaube, ich werde langsam alt:P

    Das war die detaillierte Temperaturanzeige, auf die verzichtet worden ist!

    ... es gibt aber auch Ausführungen ohne Drehzahlmesser ... ja, :( Temperaturanzeige - Blau - Nichtblau = Kalt - Nichtkalt :rolleyes::/

  • Um es mal in den Raum zu werfen: Allgemein wird empfohlen sich beim Warmfahren in einem Drehzahlband zwischen 2000 und 3000 u/min zu bewegen. Bei mir führt es dazu das der Ignis recht flott das Wasser warm bekommt und sich recht vernünftig im Verkehr bewegen lässt. Hier kann ich nochmal den tollen Motor loben der gefühlt bei 8000/9000 km nochmal an Leistung zugenommen hat.

    Suzuki Ignis Comfort+ mit Allgrip.

  • Bei mir führt es dazu das der Ignis recht flott das Wasser warm bekommt

    klar, je kleiner der Motor, desto kürzer die Warmlaufphase, weil ganz einfach weniger Motorblockmasse erwärmt werden muss.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"