TFL am Ignis auf Dauerleuchten schalten

  • Wenn ich Gegenverkehr habe, muss ich abblenden, da der Kollege sonst erblindet. Leider sehe ich dann mangels originaler Nebelscheinwerfer wenig rechts und links der Straße, da von wo die Rentiere meist herkommen, bevor sie auf Deinem Schoß landen...

    Ganz profane, untechnische Lösung wäre dann (wie in der deutschen StVO vorgesehen), mit an die Sichtverhältnisse angepasster Geschwindigkeit fahren.

    Wenn man nichts sieht fährt man eben entsprechend langsamer.

    Im Extremfall eben so langsam daß man innerhalb des ausgeleuchteten Sichtfeldes zum stehen kommt.

    Andere Lösungen wurden dir ja auch schon genannt (Zusatzscheinwerfer etc.)

    Das Tagfahrlicht bringt in dem Fall überhaupt nichts an zusätzlicher Sicht.

    Man blendet nur den Gegenverkehr.

  • Dann kannste mit dem Jimny auch nicht mehr in den Wald , da Tfl gesetzlich vorgesehen ist. Lösung wäre ein illegaler Schalter in der Steuerleitung, der dem Tfl vorspielt , man hätte Abblendlicht an.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • ich habe garkeine Nebelscheiwerfer....

    Dann rüste die doch nach, damit hast mehr und effektiveres Licht als das diffuse Streulicht vom Tagfahrlicht.
    Ich kenne mich beim Ignis nicht aus, hielt daher die beiden Leuchten in der Stoßstange für Nebelscheinwerfer.

    Suzuki Baleno 1.o Boosterjet Comfort

  • Dann kannste mit dem Jimny auch nicht mehr in den Wald , da Tfl gesetzlich vorgesehen ist. Lösung wäre ein illegaler Schalter in der Steuerleitung, der dem Tfl vorspielt , man hätte Abblendlicht an.

    Auf sowas wird es dann rauslaufen...

    Bin gespannt, da kommen sicher bald Lösungen, evtl. auch Ausnahmegenehmigungen für so einen Schafter für das Fahren auf nichtöffentlichen Grund...


    Scheiß Bevormundungen...wie mit dem Gurtgepiepe., das hat schon vielen Rehen das Leben gerettet...aber da hab ich jetzt Abhilfe:

    Anti-Gurtwarner

  • Aber bitte nie vergessen:


    Obwohl dieses Produkt den Alarm vorübergehend heben kann, aber in den meisten Fällen bitte befestigen Sie Ihre Sicherheitsgurte für Ihre Sicherheit, besonders auf hohem Weg.


    (Zitat von der verlinkten Seite)


  • Dann kannste mit dem Jimny auch nicht mehr in den Wald , da Tfl gesetzlich vorgesehen ist. Lösung wäre ein illegaler Schalter in der Steuerleitung, der dem Tfl vorspielt , man hätte Abblendlicht an.

    Ein Schalter, mit dem ein TFL abgeschaltet werden kann, um abseits des Regelbereiches der StVZO (also im eigenen Jagdrevier) sich angepasst bewegen zu können ist aus meiner Sicht nicht illegal. Genauso wie der Anti-Gurtwarner in diesem Gebiet nicht illegal ist.

    Im Jagdrevier bewegst du dich außerhalb der StVZO.


    Der Schalter muss fachlich korrekt verbaut sein und wenn man es ganz sicher machen möchte, dann wird eine unbeabsichtigte Fehlbedienung verhindert indem man einen Schalter nimmt der z.Bsp mit einem Schlüssel betätigt wird oder eine Abdeckkappe hat.


    Sollte so eine machbare lösung sein, die auch bei der HU akzeptiert wird.

  • Vorsicht, ich denke , es ist da schon etwas komplizierter! Der Schalter ist im Wald erlaubt da abseits der StVO. Das ist unstrittig. Sobald du auf die Strasse kommst, ist er es nicht mehr oder zumindest befindest du dich in einer Grauzone, da du vergessen könntest ihn, wieder auf Normalbetrieb zu stellen.

    Das kann uns wahrscheinlich nur ein Jurist verbindlich sagen.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Scheiß Bevormundungen...wie mit dem Gurtgepiepe.

    Simmt leider. Beim fahren im Gelände hängt man ständig im Gurt. Deswegen fahr ich da auch ohne, es sein denn, es wird prekär. Das Gepiepse kann man beim Lada Gott sei Dank durch einen "Trick" ausschalten. Dann leuchtet nur noch das Symbol. :)

  • Stecker raus und fertig... oder die halbgare Bauernvariante: Im Gelände mit dauerhaft eingestecktem Gurt im Rücken fahren, da kann man sich bei Bedarf wenigstens den Brustgurt überziehen.


    Ich werd mal meine Kollegen vom Ordnungsamt löchern, was die davon halten das Licht selber zu steuern. Und meine Werkstatt werd ich auch mal drauf anhauen.

    Suzuki Ignis Comfort+ mit Allgrip.

  • Dann kannste mit dem Jimny auch nicht mehr in den Wald , da Tfl gesetzlich vorgesehen ist. Lösung wäre ein illegaler Schalter in der Steuerleitung, der dem Tfl vorspielt , man hätte Abblendlicht an.

    Warum "illegaler Schalter"?

    In der ECE-Regelung R48/R87 unter 6.19.7.2 (Seite 184) steht doch explizit zu Tagfahrlicht (Hervorhebung von mir):


    Tagfahrleuchten dürfen manuell ausgeschaltet werden, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit nicht mehr als 10 km/h beträgt, vorausgesetzt, sie schalten sich automatisch ein, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit 10 km/h überschreitet oder wenn das Fahrzeug mehr als 100 m zurückgelegt hat und sie bleiben eingeschaltet, bis sie bewusst wieder ausgeschaltet werden.


    Das bedeutet doch, daß ein Schalter nicht illegal ist.

    Ich verstehe das so:

    Bei mehr als 10 km/h oder wenn man mehr als 100m gefahren ist müssen sie spätestens an sein, dann darf man sie bewußt ausschalten.


    https://eur-lex.europa.eu/lega…PDF/?uri=CELEX:42016X1723

  • der.lars , da ist nur ein Haken dabei: du brauchst einen elektronischen Schalter, der ein Geschwindigkeitssignal erhält , damit er ab 10 km/h automatisch Licht an macht. Das steht zumindest in deinem Zitat. Also Maleeben einen Kippschaltereeinbauen ist nicht. Wenn du dann im Wald mal kurz 11 km/h fährst , geht Licht an 😁. Im Zubehörhandel wirst du da nix finden, weil nur ein geringer Käuferkreis vorhanden ist.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • der.lars , da ist nur ein Haken dabei: du brauchst einen elektronischen Schalter, der ein Geschwindigkeitssignal erhält , damit er ab 10 km/h automatisch Licht an macht. Das steht zumindest in deinem Zitat. Also Maleeben einen Kippschaltereeinbauen ist nicht. Wenn du dann im Wald mal kurz 11 km/h fährst , geht Licht an 😁. Im Zubehörhandel wirst du da nix finden, weil nur ein geringer Käuferkreis vorhanden ist.

    Würde ich nicht sagen...der neue Jimny hat ja das gleiche Problem, und da schaut es mit dem Käuferkreis schon anders aus.

    Wahrscheinlich ist sogar gleiche Elektronik verbaut, warten wir mal ab...ich bin sicher, da kommt eine Lösung!

  • Wahrscheinlich ist sogar gleiche Elektronik verbaut,

    … aber bestimmt keine Elektronik , die bei 10 km/h das TFL anschaltet ! Oder du belehrst mich mit Quellenangaben eines bessern.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"