kontrolllampen bleiben dunkel, Anlasser dreht, motor springt nicht an

  • Unser suzuki splash lief gut. Am anderen Morgen sprang er nicht mehr an. Auch mit Starthilfe nicht, obwohl sich der Anlasser munter drehte.

    Alle kontrolllampen bleiben dunkel außer der fürs Fernlicht. Die brennt immer obwohl das Licht aus geschaltet ist.

    Ich denke es könnte ein Marderbiss sein, habe aber noch nichts entdeckt.

    Hat jemand eine Idee dazu?

  • Gestern war der Pannendienst da. Es ist die Wegfahrsperre sagt er, weil die rote Blinklampe aus gehen müsste, wenn man den Schlüssel einsteckt.

    Das Auto steht 30 Km weit entfernt. Deshalb muss es erst mal auf einen Tieflader und heim in die Garage.

    Dann kann ich alles besser checken.

    Könnte auch ein anderes elektrisches Problem sein, dass dazu führt, dass die wegfahrsperre nicht frei schaltet. Evt. Masseanschluss korrodiert, Batterie doch schwach. Mal gucken nächste woche.

  • Das Auto steht jetzt daheim vor der Garage. Soweit erstmal der vorläufige Befund:


    Bei Schlüssel auf on geht keine Kontrollleuchte, nur die vom Fernlicht (obwohl das Fernlicht nicht eingeschaltet ist) und Türoffen bei offener Tür.

    Standlicht geht vorn und Rückleuchten

    Nebelschlussleuchte geht

    Fensterheber geht

    Scheibenwischer geht nicht

    Anlasser dreht

    Benzinpumpe summt

    Fahrtlicht und Fernlicht geht nicht

    Alle relevanten Sicherungen sind o.k.

    Hauptrelais schaltet durch


    Die Kontrollanzeige für eine defekte Wegfahrsperre leuchtet nicht.


    Die Masseverbindungen scheinen in Ordnung, werden aber noch genauer geprüft. Dazu muss der Batteriekasten weg. Dann lassen sich auch die anderen Kabel besser in Augenschein nehmen. Mal sehen, ob da was durch ist. Der Widerstand zwischen Minuspol und Masse war jedoch so gering, dass er nicht mehr genau messbar war.


    Jetzt werde ich mal sehen, ob ich einen Stromlaufplan bekomme und den dann studieren. Meine Vauxhall Tis CD läuft leider nicht mehr auf Win 7.


    Hat jemand noch eine Idee?


    Gruß vom Bodensee

    Udo

  • Die Sicherungen hatte ich alle gecheckt, sie waren o.k.


    Heute habe ich bei den Masseleitungen alle Kontakte gereinigt und geprüft. Also Masseverbindungen sind sehr gut.


    Allerdings habe ich am Zigarettenanzünder nur 5 Volt Spannung.


    Die Batterie ist voll. Der Anlasser dreht. Die Spannung Batterie-plus gegen Masse ist 12,9 Volt.


    Gibt es da einen Spannungsregler, der bereits bei Zündung an, ohne dass der Motor läuft, die Spannung regelt?


    Morgen werde ich mal alle Stromkreise auf die vorhandene Spannung prüfen.


    Was mir dringend fehlt ist ein Stromlaufplan. Aber da starte ich ein neues Thema.


    Nach wie vor bin ich für jeden Tipp dankbar.

  • Der Fehler wurde gefunden. Eine Hauptsicherung ist so korrodiert, dass sie gebrochen ist. Siehe Bilder. Leider konnte ich das durch die Plastikabdeckung nicht erkennen. Dort würde man nur sehen, wenn die Sicherung an der Sollstelle durchgebrannt wäre.