Keyless Go sicher machen

  • Und ich dachte immer Bergrettung hilft ,wie Polizei und Feuerwehr unentgeltlich , es sei du hast große Scheiße gebaut

    Niemand arbeitet umsonst. Üblicherweise greift eine Zusatzversicherung für die Kostenübernahme oder die Krankenkasse wenn du in Lebensgefahr bist. Ausgenommen grobe Fahrlässigkeit. Auch beim Wandern ist es also sinnvoll eine Alpine Zusatzversicherung abzuschliessen, weil die Kostenübernahme nicht immer eindeutig ist und im Zweifelsfall eine nicht unerhebliche Rechnung bezahlt werden muss. Im Ausland sieht es dann wieder anders aus.


    Ich für meinen Teil verzichte lieber darauf unnötige Einsätze zu verursachen.

    Suzuki Ignis Comfort+ mit Allgrip.

  • Wieviel bekommt man wohl für einen gebrauchten Ignis ohne Papiere?

    Sicher keine 10.000,-, evtl. 5....

    Dafür riskiert doch kein Profi seine Freiheit.


    Ich würde mir da nicht den Hauch einer Sorge machen...

    ... aber bestimmt nur so lange, bis ein paar beklopte Elekztroniknerds aus langer Weile das mal ausprobieren wollten und Dein Auto nur so aus Spaß irgendwo an die Wand gesetzt haben.=O

    Tja, aber keine Angst - aus Schaden wird man meist Klug... ;)

  • Da gab es mal ein Auto aus Plaste. Vielleicht heißt es für Angsthasen.. Back to the Roots?


    Man kann alles knacken aber ich glaube nicht, dass Suzuki bei solchen Leuten an erster Stelle steht.


    Achso, habe gerade den SX4 S-Cross 4x4 1.4 AT hier als Leihwagen, fährt sich verdammt gut und wenn ich die AT mit der von unserer neuen B-Klasse vergleiche, kackt die von der B-Klasse total ab...


    Grüße

  • Ich hatte vom Händler den Vitara S mit Automatik als Leihwagen, als ich damals auf meinen Ignis gewartet habe. Ist bestimmt die gleiche Automatik, die schaltete sehr schnell und dabei aber auch sehr geschmeidig. Ja, Wandler sind schon was feines! Die neue B-Klasse hat ein Doppelkupplungsgetriebe, oder?

  • Niemand arbeitet umsonst. Üblicherweise greift eine Zusatzversicherung für die Kostenübernahme oder die Krankenkasse wenn du in Lebensgefahr bist. Ausgenommen grobe Fahrlässigkeit. Auch beim Wandern ist es also sinnvoll eine Alpine Zusatzversicherung abzuschliessen, weil die Kostenübernahme nicht immer eindeutig ist und im Zweifelsfall eine nicht unerhebliche Rechnung bezahlt werden muss. Im Ausland sieht es dann wieder anders aus.


    Ich für meinen Teil verzichte lieber darauf unnötige Einsätze zu verursachen.

    Siehste du bist vorsichtig ,nur Unfälle passieren auch wenn du noch so Vorsichtg bist und gerade dann kanns schnell passieren. Leichtsinn ist kein

    MUT. Und ich weis sehr wohl wann welche Einsätze bezahlt werden , nach 30 Jahren in so einem Job weis man das und weis auch genau was Leichtsinn ist.

  • Der Thread driftet ab...kann man den nicht einfach schließen?


    Frank hat ne tolle Möglichkeit vorgestellt das Keyless zu deaktivieren, bzw. zeitweise außer Funktion zu setzen und der Rest hat seinen Senf dazu gegeben.

    Produktiver wirds wohl nicht mehr...