Ignis 1.2 MF Club erste Inspektion

  • Ich bekomme jetzt immer Briefe von meinem Händler, doch bitte zur Durchsicht zu kommen, da sonst die Garantie erlischt.

    die Wahrscheinlichkeit, dass bei dem noch relativ jungen Ignis und deiner geringen Fahrleistung was kaputt, geht ist gering. Wenn aber ein Garantiefall eintritt, wirst du Pech haben und Suzuki darf die Garantie ablehnen.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • die Wahrscheinlichkeit, dass bei dem noch relativ jungen Ignis und deiner geringen Fahrleistung was kaputt, geht ist gering. Wenn aber ein Garantiefall eintritt, wirst du Pech haben und Suzuki darf die Garantie ablehnen.

    ... das Risiko bin ich gewillt einzugehen. Kleinigkeiten können immer sein und das meiste, so meine Erfahrung, ist normaler Verschleiß oder eigenes Verschulden.

    Ich lauf nicht bei jeder "Kleinigkeit" zum Händler um zu versuchen, "Kleinkram" als Garantiefall geltend zu machen. Kenne da solche Leute, die wegen einem 5-Euroteil 3 Wochen Laufereien, Warten und Werkstatttermine ans Bein binden, für ein Teil, was man innerhalb einer Woche hätte bestellen und sich mit einem Handgriff selber einbauen können - da wäre mir der Aufwand zu hoch und die verplemperte Zeit zu schade.

    Wenn, wie bei mir jetzt nach 10000km nichts zu beanstanden ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass noch Probleme entstehen, die von der Garantie abgedeckt werden.

    Ich hab mir die Garantiebedingungen mal etwas genauer durchgelesen, das was da abgedeckt wird, sind Dinge, sie sowieso sehr selten passieren können und wo ich noch nie Probleme mit gehabt habe.

    Die Fertigungstechnologien sind heute so hochwertig, bei diesem hohen Qualitätsstandard habe ich ein gutes Gefühl, das ich da keine Probleme haben werde.

    Vor 20 oder 30 Jahren sah das noch anders aus, da waren solche Garantien ein gute Sache - heute, so meine ich, nur für Umsatz und Kundenbindung gut.

  • Habe nun auch die erste Inspektion (9 Monate altes Auto, 19950km gelaufen) machen lassen. Hat 197 Euronen gekostet und der Sitzbezug vom Fahrersitz wird wohl auf Garantie erneuert. Garantieantrag ist gestellt.

    Bei mir mußte nach knapp 30000 Kilometer der Fahrersitz nachgearbeitet werden, wurde immer weicher:/.......lief auch über Garantie:thumbup:

  • Die Werkstatt sagte auch, dass ich nicht der erste sei, wo der Fahrersitz auf Garantie ausgebessert wird.

    SX4 2.0 4X4 von 2011-2019 (Zylinderkopf bei 160.000)

    Vitara Benzin Allgrip A/T Comfort+ von 2017

    Ignis 1.2 Allgrip Comfort+ von 2019

  • Heute die zweite Inspektion durchführen lassen. Habe noch die vordere bremse machen lassen da die gequietscht hat und etwas fest gewesen ist. Habe die Rechnung bekommen und muss sagen, bin mehr als positiv überrascht! Die zweite Inspektion mit allem kostet gerade mal 220,64€.


    Ich glaube ich habe meine neue Werkstatt gefunden.

  • ... ich habe gerade das Material für meine 2. Inspektion bestellt:


    Ölfilter (Blueprint) 7,45 € inklusive Versandkosten

    Aktivkohle Innenraumfilter (Filteristen) 6,74 €

    K&N Dauer-Luftfilter 62,37 € inklusive Versandkosten

    K&N Serviceset Öl und Reiniger 16,79 € inklusive Versandkosten

    5 Liter Mannol Energy Premium 5W30 22,49 € inklusive Versandkosten

    Versandkosten für Innenraumfilter 4,90 €


    Das macht dann 120,74 €.


    Alternativ zum K&N Filter hätte ich auch einen (Blueprint) Papierfilter für ca. 14 € nehmen können, dann liegt der Materialpreis bei ca. 55 €.


    Der 2. Service wird von mir lt. Wartungsplan gemacht, Bremsflüssigkeit wird nur nach Notwendigkeit gewechselt, d.h. wenn der Feuchtigkeitsgehalt größer als 2% ist.