Einfahren des neuen SSS

  • Ich habe mit meinen fünfzig Jahren rund eine Mio. Kilometer und einige Autos hinter mir.

    Motorschaden hatte ich einmal mit einem Golf l, weil sich auf der Autobahn plötzlich die Ölpumpe verabschiedet hatte und bis ich von der linken Spur auf dem Standstreifen war, hatte sich ein Kolben festgefressen und den Motorblock gesprengt.

    Alles andere waren Anbauteile wie zB. Wasserpumpe, Lichtmaschine und Anlasser. Kupplung und Getriebe hatte ich mit keinem Auto Probleme.

    Meistens sind Motorprobleme angeboren, siehe neuer Focus RS.....

    Die Motorschäden des Focus RS MK3 sind im Grunde nicht angeboren, sondern ein Materialfehler, bzw. ein falsches Bauteil! Denn durch eine falsche Zylinderkopfdichtung wurden Kanäle zur Kühlung verschlossen, wodurch der Motor bei stärkere Beanspruchung sehr heiß wurde, der Rest ist Geschichte...😉

    Durch eine neue Zylinderkopfdichtung halten die Motoren, daher gibt es auch keine Probleme mehr.


    Die Japaner können sehr gute Motoren bauen, das haben sie sehr oft bewiesen, daher mach ich mir bei den Boosterjet Motoren keine Sorgen, besonders beim 1.4er des SSS. Die werden sehe lange halten, natürlich nur mit guter Pflege!👍

  • Nicht nur im Sport wird der 1.4 Boosterjet gut halten 😉 (obwohl der ja so anders als im Vitara und Cross ist)

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"