Swift Sport AZ Start Stop Automatik

  • Hallo liebe Community, seit letztem Samstag bin ich stolzer Besitzer des neuen Swift Sport. Ich bin total begeistert. Er hält alles, was die Probefahrt versprochen hatte. Habe einen schwarzen genommen, das passt für mich am besten zum roten Interieur. Eine Sache bereitet mir allerdings Kopfzerbrechen. Der Wagen war nagelneu und ich bin seit Samstag ca. 800 km gefahren. Seitdem hat die Start Stop Automatik noch nicht einmal funktioniert. Es kommt beim Halten an der Kreuzung/Ampelk etc. im Display immer die grüne Anzeige „Start Stop nicht verfügbar“. Der Schalter zum Deaktivieren der Start Stop Automatik funktioniert. Wenn ich ihn drücke, wird das entsprechende Symbol angezeigt. Aber ich lasse die Funktion immer aktiviert, jedoch kommt beim Halten nur besagte Meldung, dass die Funktion nicht verfügbar sei. Bisherige Tipps haben mir nicht weitergeholfen: die Sitzheizung ist deaktiviert, auch Front- oder Heckscheibenheizung, Klimaanlage mit Gebläse auf 23 Grad und unterster Stufe, kein lautes Radio, nicht mal Navi ist an. Nach über 600 km Fahrt am Stück dürfte auch die Batterie voll geladen gewesen sein und der Motor in perfekter Betriebstemperatur. Bei weiteren kürzeren Fahrten funktionierte die Automatik auch nach ca. 15 km Fahrt nicht, sondern gab die entsprechende Meldung aus. Irgendwo habe ich gelesen, dass sich das Start Stop System bei Neufahrzeugen oder neuen Batterien erst kalibrieren müsse. Aber sollte das nicht nach 800 km der Fall sein? Woran könnte es also liegen? An einen Defekt will ich eigentlich nicht glauben, zumal die kleine Rennsemmel mir sonst soviel Freude bereitet.

  • Hmmm, meinst du wirklich, es liegt an der Klimaanlage? Hatte schon mehrere Fahrzeuge mit Start Stop Automatik, da war das nie ein Problem. Zumal davon in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs nichts steht. Oder ich hab das überlesen. Na auf jeden Fall Danke für den Tipp, ich werde das mal probieren und die Klimanalage ausschalten.

  • Es gibt absichtlich Zustände, die ein Abschalten verhindern. Z.B. Motor noch kalt, da Kaltstarts mehr Abgase erzeugen, oder es wird für den Innenraum viel Wärme oder Kälte benötigt. Aber wenn der Innenraum aufgeheizt ist und es nicht sehr kalt ist, geht der Motor aus , wenn kein Gang eingelegt und die Kupplung nicht gedrückt ist 😁😉

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Danke erstmal an alle, die geantwortet haben. Ich habe es jetzt raus. Es spielt keine Rolle, ob die Klimaanlage an ist oder das Gebläse voll läuft. Ein simpler Tipp hat geholfen: Ich hatte schlicht den Gang drin und die Kupplung getreten. Ja, das mag dämlich klingen, aber ich bin vorher nur Automatik mit Start Stop gefahren und da ging das Fahrzeug aus, sobald der Wagen anhielt und wenn man von der Bremse ging, startete das Fahrzeug wieder. Das war sehr nervig bei Stau im Stop and Go Verkehr, weil ständig der Motor aus und an ging oder besonders beim Linksabbiegen, war die (wenn auch sehr kurze) Verzögerung beim Starten und Losfahren eher ein Sicherheitsrisiko. Insofern ist das Start Stop System des Schaltwagens besser, weil ich höchstens an der Ampel mal den Gang rausnehme, bei kürzeren Sekunden-Stops aber lieber eingekuppelt bleibe und der Motor dann weiterläuft. Also Problem gelöst. ;)

  • Soll jetzt keine Kritik sein, aber ab und zu hilft es sich einmal die Betriebsanleitung durchzulesen....^^....


    Vielleicht habe ich das nur gemacht, weil ich vier Wochen auf das Auto gewartet habe.....:saint:


    Gruß Stefan

    Fuhrpark: Ford S-Max, Suzuki Swift Sport 2019, Mitsubishi Colt, Yamaha WR 125, Yamaha Vmax 1700.....8)

  • Du hast natürlich Recht. Das Handbuch ist aber auch ne dicke Schwarte. ;) Habe mich jetzt durch das entsprechende Kapitel der Betriebsanleitung gekämpft und tatsächlich hätte ich da die entsprechende Info bekommen. Ich hatte mir nur nicht vorstellen können, dass die Start Stop Automatik beim Schaltwagen dermaßen kompliziert ist. Die Bedingungsliste ist ja schon irgendwie grotesk lang. Beim Automatik-Fahrzeug ging der Wagen halt aus, wenn und solange man beim Halten auf der Bremse stand - Fuß weg von der Bremse und der Wagen sprang an. Aber wie gesagt, ich finde es jetzt beim Swift Sport besser, denn der Wagen geht nicht ständig aus, sondern nur, wenn ich es wirklich darauf anlege.

  • Die vorgewählte Temperatur darf nicht zu stark von der tasächlichen Innenraumtemperatur abweichen, sonst schaltet die Start/Stop funktion nicht. Die Lüftung sollte auch auf Auto stehen. So arbeitet die Klimatisierung eh am besten. Und wie schon geschrieben, im BC kann man die Funktion des Start/Stop Systems beeinflussen, indem man Standart, Comfort oder Eco wählt.

    Versuche mal die Einstellung im für die Klima:

    - Auto

    - 21°C

    AC ON

    Wenn das alles nichts hilft und man nicht unbedingt seine Zeit in der Werkstatt verbringen will, kann man auch ruhig mal kurz die Fahrzeugbatterie abklemmen.

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jörg L. ()

  • Das Handbuch zum Swift Sport ist aber auch kompliziert geschrieben/aufgebaut.

    Sind auch zig Seiten mit Sachen die der Swift Sport garnicht hat, verstehe ich den nicht warum man die nicht weg gelassen hat.


    Haben wohl für alle Modele nur ein un das selbe Handbuch gedruckt, ok spart kosten durch die größere Auflage usw.

    aber macht es dadurch für den Benutzer unnötig schwer.