Folie für den Swift / Swift Sport

  • Geil, ich war mir nicht sicher wie es mit schwarzem Dach aussieht. Nun hab ich deine Bilder gesehen und bin begeistert. Hab mir diese Räder bestellt, das passt bestimmt saugut. pasted-from-clipboard.png

  • Geil, ich war mir nicht sicher wie es mit schwarzem Dach aussieht. Nun hab ich deine Bilder gesehen und bin begeistert. Hab mir diese Räder bestellt, das passt bestimmt saugut.

    Freut mich das ich hier jetzt auch einen rot Verbündeten habe :D
    Bin mal gespannt wie dein Auto mit den Felgen aussieht, auf jeden Fall uns hier auf dem laufenden halten :)

  • So... da sich das mit dem Fahrwerk wohl noch hinzieht hier schonmal Fotos, die wir direkt nach dem folieren gemacht haben.


    Design kommt wie gesagt von mir und wir haben das Auto auch selbst foliert.

    Verwendete Folie der Streifen ist 3M "Death Matte Black".

    Die Schrift auf dem vorderen Streifen ist Schwarz glänzend (oracal)

    Die Startnummern kommen wieder ab und werden durch andere ersetzt.


    PS: ...gerade parallele Streifen auf ein Rundes Auto zu kleben ist der Endgegner! :-D





    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Fahrwerk ist hald noch Serie :-D Ändert sich aber Anfang Juni ;-) Ich werd meinen aber nicht so tief legen wie die meisten hier, weil ich das erstens nicht so schön finde und zweitens weil ich damit auch auf der Rennstrecke fahre wo die Räder viel platz brauchen um im absoluten Grenzbereich arbeiten zu können.


    zum Design: Danke! :-)

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Fahrwerk ist hald noch Serie :-D Ändert sich aber Anfang Juni ;-) Ich werd meinen aber nicht so tief legen wie die meisten hier, weil ich das erstens nicht so schön finde und zweitens weil ich damit auch auf der Rennstrecke fahre wo die Räder viel platz brauchen um im absoluten Grenzbereich arbeiten zu können.


    zum Design: Danke! :-)

    Geiles ding und vorallem individuell :thumbup:

  • Danke Jungs :-)


    Der Schriftzug fällt wenn man davor steht mehr auf, durch die Spiegelungen. Der Effekt Glanz auf Matt knallt schon echt :-)


    Eventuell bekommt das Design nochmal ein kleines Update, aber das wesentliche ist für mich hiermit schonmal getahn.

    Bin auch echt ein bischien Stolz darauf, das wir es selber gemacht haben.

    Mann muss dazu sagen, ich hab soviel Ahnung vom Folieren wie ein Bäcker vom schweißen.

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Ich finds nice. Kommt schon sehr gut. Das mit Glanz auf Matt ist richtig gut. 👍

  • Ich freu mich echt über das Lob!


    Vielleich nochmal kurz welche Gedanken in das Design einflossen sind:


    - Grundgedanke: Cyberpunkige Kriegsbemahlung

    - 4 Streifen = 4 Cylinder

    - Wenn das Auto die gewünschte Tieferlegung hat endet die mittlere Fuge genau auf der Radmitte.

    - Frondlastiges Design mit starker betonung der Vorderachse, da Frondkratzer

    - Betonung der Lufteinlässe an der Front durch einrahmung und Ausschnitt (vorderer Streifen)

    - Betonung der eigenen Linienführung

    (Streifen parrallel zur A-Säule , letzte Oberkante parallel zur unteren Fensterlinie, erste Oberkanten parallel zur Haubenfuge und fortsetzung der Scheinwerferlinie)

    - künstliche optische Verlängerung durch Teilung der Seitenwand in 2 optische Bereiche

    - Matt-Glanz-Wechsel = optische Veränderung wärend man um das Auto geht oder Auto an einem Vorbei fährt. (kann man leider schlecht fotografieren)

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Fahrwerk ist hald noch Serie :-D Ändert sich aber Anfang Juni ;-) Ich werd meinen aber nicht so tief legen wie die meisten hier, weil ich das erstens nicht so schön finde und zweitens weil ich damit auch auf der Rennstrecke fahre wo die Räder viel platz brauchen um im absoluten Grenzbereich arbeiten zu können.


    zum Design: Danke! :-)

    hier sind doch alle zwischen 35mm mit Federn und max. 45mm Gewindefahrwerk...


    Da wirst du doch auch landen oder?


    Die rent4ring sind übrigens auch ca. 35mm tiefer mit Gewindefwk.


    Auf der Rennstrecke wirst du dann ja auch 15“ fahren wie alle Suzuki Cup und Nuerburg rent4ring Autos denke ich...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von suzimuzi ()

  • Die Rend4Ring Swifts haben ja vielleicht auch stark gezogene Kotflügel. Das ist bei mir ja alles noch original. Ich muss mal schauen


    Meiner soll genau so tief sein, das ich noch 100% des Federweges habe und in jeder Situation in alle richtungen voll eingeschlagen und voll eingefedert noch min 5mm luft habe. Was er dan hat, das hat er.


    Optisch muss ich erlich gesagt garnicht so viel haben 20-30 würden mir da schon reichen. Für mich kann der Swift seine Rally-Gene ruhig etwas behalten :-D


    Fürn Track soll es dann 16 Zoll mit Semis werden. Wobei ich mir das glaub ich nochmal überlegen werde, da die MOMOS mit den NIKONS in Ochersleben schon sau gut funktioniert haben. Kein Vergleich zu 16 Zoll mit Semis, aber ich glaube da ist der Punkt wo ich vielleicht einen Kompromiss machen werde zwichen Optik und Fahrphysik. Will ja keine Rekorde brechen ;-)

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan