Begeistert vom Ignis

  • Hallo Suzuki(Ignis)freunde,


    seit nunmehr zwei Wochen darf ich einen Suzuki Ignis mit Schaltautomatik mein Eigen nennen 😀 Eher zufĂ€llig fiel die Wahl auf diesen Ignis - einen Jahreswagen mit 15Tkm.

    Leider musste ich aus gesundheitlichen GrĂŒnden auf Automatik umsteigen und ich hatte null Ahnung, was fĂŒr ein Modell es denn werden könnte. Die Probefahrt und der Sitzkomfort haben mich ĂŒberzeugt. Außerdem war ich ĂŒberrascht wieviel Comfort in den Kleinen stecken.

    Und nun? Das mir ein Auto so viel Freude machen wĂŒrde, hĂ€tte ich echt nicht gedacht. Die ersten zwei TankfĂŒllungen sind bereits „verfahren“ und der Durchschnitt liegt bei 4,8 L/100km. Damit hĂ€tte ich nicht gerechnet. Bin mal gespannt, ob die Freude lange anhĂ€lt.


    Ich gebe zu, er gefiel mir erst auf den zweiten Blick😅


    Das Forum hat mir auch schon einige gute Antworten geliefert. Dankeschön 👍


    Hier noch ein paar Fotos...


  • Allzeit gute Fahrt mit dem Ignis, und Gib ihn nicht aus der Hand denn wenn ein anderer fĂ€hrt der gibt ihn nicht mehr zurĂŒck (Suchtgefahr).

    Meine Frau hat denn Ignis fĂŒr sich entdeckt, klein wendig sparsam.

  • Allzeit gute Fahrt mit dem Ignis, und Gib ihn nicht aus der Hand denn wenn ein anderer fĂ€hrt der gibt ihn nicht mehr zurĂŒck (Suchtgefahr).

    Meine Frau hat denn Ignis fĂŒr sich entdeckt, klein wendig sparsam.

    Jaaa, dass glaube ich gern. Als ich mich von meinem fast Oldtimer trennen musste, dachte ich, ob mir ĂŒberhaupt so ein „neumodisches“ Auto Spaß machen könnte...was soll ich sagen, meine BefĂŒrchtungen haben sich in Luft aufgelöst 😀😀

  • Dann wĂŒnsche auch ich noch viel Spaß mit dem Neuen!

    Nach lĂ€ngerer Überlegung fiel mir jetzt auch spontan ein Name fĂŒr meinen ein, als ich ihn gestern in einer großen PfĂŒtze stehen sah:

    Pulce d'acqua - Wasserfloh!


    Lytzerich