Reifendruckkontrollsystem

  • Hallo liebe Ignis Familie!


    Bis gestern lief unser Ignis ohne Problem und er hat in einem halben Jahr knapp 4500km auf der Uhr


    Gestern hat plötzlich das Reifendruckkontrollsystem aufgeleuchtet, dass im Reifen links vorne zu wenig druck drin ist. Ich bin links auf einem Güterweg ins Bankett gekommen, aber der Reifen hat nichts. Laut dem Handbuch geht nach ca. 10 Minuten Fahrzeit die Wahrung wieder weg. Jetzt bin ich heute Morgen knapp 200 km gefahren und das DIng blinkt im noch, es zeigt auch brav den Druck an, auch änderte der sich während der Fahrt brav (ging leicht nach oben), wie bei allen Reifen. Die Warnung habe ich aber immer noch immer im Display aufleuchten.


    Bei unseren anderem Auto kann man das Kontrollsystem zb. nach dem Reifenwechseln selbst mit einem Tastenklick neu speichern und die Meldung ist weg. Beim Ignis finde ich aber diesbezüglich nichts.


    Einen andere Frage noch, weiß jemand die das Reifendruckkontrollsystem funktioniert. Es sind originale Sommerreifen drauf. Ist das ein Sensor im Reifenventil? oder haben die einen Sensor auf der Felge?


    Lg Clemens

    Fuhrpark:

    Skoda Kodiaq Scout 4x4 DSG

    Lada Urban als (Jagdauto)

    Suzuki Ignis Allgrip Hybrid

  • Ich werde ihn heute nach der Arbeit erhöhen, aber laut dem Bordcomputer haben beide Vorderreifen den gleichen Luftdruck, wobei er rechts bei gleichem Luftdruck keinen Fehler anzeigt.


    Kann man sonst irgendwie das "System" neu starten?

    Fuhrpark:

    Skoda Kodiaq Scout 4x4 DSG

    Lada Urban als (Jagdauto)

    Suzuki Ignis Allgrip Hybrid

  • Du kannst auch erst mal ein halbes Bar mehr draufmachen, einige hundert Meter fahren, die Reaktion beobachten und im Erfolgsfalle dann den Druck wieder absenken. Sinnvoll ist es, den Komfortmodus in der Voreinstellung zu wählen, dann aber einen Druck draufzumachen, der sich eher im mittleren Bereich zwischen Komfort- und Lastangabe bewegt. Dadurch hast Du mehr Reserven bei natürlichem Verlust und durch Temperaturdifferenzen, bevor die Warnung wieder angeht.

  • bei unserem Baleno ist die Lampe gleich beim Luftdruck erhöhen ausgegangen , ohne zu fahren, 2,6 Bar waren eingestellt, bei 2,4 hatte er gemeckert, beim pumpen auf 2,6 ist die Warnung gleich weggegangen .....



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup:
    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Verhalten des Reifendruckkontrollsystems:

    Ich hatte kürzlich hinten links einen Platten, nach Montage des Notrads flippte das Kontrollsystem komplett aus mit der Meldung „Reifendruckkontrollsystem warten“ und die ganze Anzeige erschien in Orange. Die Meldung ließ sich auch nicht abschalten.

    Nach Montage der Originalfelge incl. neuem Reifen und Starten des Motors verschwand die Anzeige nach ein paar Sekunden und alles war wieder normal.


    Gruß Wolfgang

  • Ich hatte kürzlich hinten links einen Platten, nach Montage des Notrads flippte das Kontrollsystem komplett aus mit der Meldung „Reifendruckkontrollsystem warten“ und die ganze Anzeige erschien in Orange. Die Meldung ließ sich auch nicht abschalten.

    Nach Montage der Originalfelge incl. neuem Reifen und Starten des Motors verschwand die Anzeige nach ein paar Sekunden und alles war wieder normal.

    Mh, das ist doch eigentlich wenig überraschend, oder? Schließlich hat das Notrad keinen Sensor.


    Wisst ihr, ob das ein Problem mit den Sensoren verursacht, wenn ich im Winter eines von den Sommerrädern als Reserverad im Kofferraum habe? Funkt der 5. Sensor dann eventuell dazwischen oder ist das egal?

    Ist kein Problem, da nur drehende Räder registriert werden und keine herumliegenden.

  • Verhalten des Reifendruckkontrollsystems:

    Ich hatte kürzlich hinten links einen Platten, nach Montage des Notrads flippte das Kontrollsystem komplett aus mit der Meldung „Reifendruckkontrollsystem warten“ und die ganze Anzeige erschien in Orange. Die Meldung ließ sich auch nicht abschalten.

    Nach Montage der Originalfelge incl. neuem Reifen und Starten des Motors verschwand die Anzeige nach ein paar Sekunden und alles war wieder normal.


    Gruß Wolfgang

    ... "zwei Fliegen mit einer Klappe" - man wird außerdem daran erinnert, dass man nur ein Notrad drauf hat. Wie schnell ist man sonst im Alltagstrubel wieder im Normalfahrmodus, was mit einem Notrad nicht zu empfehlen ist.

  • Wie schnell ist man sonst im Alltagstrubel

    naja ? Alltagstrubel und Notrad drauf ? Das wäre bei mir das Erste, was ich mache, sobald ich an einen neuen Gummi käme ;).


    Übrigens: da die ganzen RDKS Diskussionen sich ähneln und alle Modelle das identische System haben, könnte man sie ja in den Bereich Suzuki allgemein verschieben.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Moin moin,


    ich habe mal ein wenig mit dem Programmierer der Apps ST Viewer für Suzuki geschrieben und habe gefragt, ob es möglich ist per OBD2 und seiner App für Android, den Reifendruck und die Temperatur auszulesen, da ich gesehen habe, dass es in der Suzuki Werkstatt per OBD2 Adapter geht.


    Er hat mir zurück geschrieben, dass es mit dem Programm für Windows bei manchen Modellen funktioniert.


    Habe mir nun gerade mein Laptop geschnappt und bin raus gegangen.


    Bluetooth am Lappi eingeschaltet und mit dem Adapter in der OBD Buchse verbunden.


    Programm gestartet, dort den OBD2 Adapter ausgewählt und das Programm ist durchgegangen was er für Informationen von meinem SSS NZ anzeigen kann.


    Dann sah ich TPMS... Habe es geöffnet und tatsächlich werden dort die Informationen angezeigt.


    Dies und so einiges mehr.


    Sogar wann ich zum Ölwechsel muss :)


    Soweit ich gesehen habe fehlen aber die Einstellungen, man kann sich also nur etwas anzeigen lassen. man kann nicht das Piepen der ZV abstellen oder ähnliches, aber ich denke das würde der sicherlich auch noch hinbekommen...


    Grüße

  • ... so, eben die Räder gewechselt - ohne Probleme - keine Fehlermeldung - ein paar Hundert Meter von der Garage entfernt angehalten - noch kein Reifendruck angezeigt - dann bin ich meine "Radmutternnachziehehrenrunde" gefahren, nach genau 10,5 km von der Garage entfernt angehalten und siehe da, die Reifendruckwerte wurden angezeigt.

  • Habe letztens die Winterräder auf meinen Ignis montieren lassen. Auf dem Rückweg 10 km nach der Werkstatt bekam ich die Fehlermeldung „Reifendruckkontrollsystem warten“.

    Habe den Reifendruck an der Tanke erhöht, aber die Fehlermeldung bleibt und blockiert das Display.

    Komme auch überhaupt nicht in das Reifendruck-Menü, um den Druck zu sehen oder eine Option zu ändern.

    Was kann ich noch tuen, ausser in die Werkstatt zu fahren?

  • Habe hinten und vorn auf 0,5 bar erhöht. Bin jetzt hinten und vorn auf 2,6 Bar. Ich denke nicht, dass es am Druckwert liegt. Die Winterräder habe ich neu den 2. Winter jetzt und die Sensoren haben bisher fehlerfrei funktioniert. Und ich komme mit Drücken der Infotaste > 3 Sekunden nicht ins Menü des Reifendrucksystems