Swift Sport AZ keine Leistung mehr

  • Freunde von mir haben ein Suzuki Autohaus und ca. 70 Suzuki Swift Sport AZ (non Hybrid) verkauft! Das Problem kennen die nicht! Sie hatten bisher keine einzige Reklamation in der Richtung. Natürlich ist das nicht representativ, aber ich vermute ein Softwareproblem kann man damit fast ausschließen!

  • Also mein Swift Sport at ist von ez 6/19 hat 30.000km gelaufen und ich kann bis jetzt nichts negatives berichten :x ja das pfeifen bei 200kmh kommt gelegentlich wenn der Wind mal genau aus der richtigen Richtung kommt. Und meine Fenster klappern beim runterlassen auch 😅 aber Motorprobleme kann ich bis jetzt nichts von berichten. Ich hab manchmal schiss weil hier schon viele davon sprechen 🙈

  • Michi90 : was eine Fehlersuche ist, ist dir aber schon klar? Man sucht. Das heißt nicht automatisch dass man findet. Und nur weil ein systematischer Fehler existiert bedeutet das auch nicht gleich, dass den jeder haben muss.


    VW hat zB minderwertige Steuerketten verbaut, die reihenweise gerissen sind. Deswegen hatte aber nicht jeder mit dem Motor ne gerissene Kette.


    Du hast offensichtlich recht wenig Ahnung von der Technik. Deswegen lass dir versichern, dass es eben nicht so einfach ist wie ne kaputte Schranktür zu reparieren. Einen dynamischen Zustand mit hunderten Einflussfaktoren zuverlässig zu reproduzieren ist äußerst kompliziert. Weshalb in der Werkstatt immer wieder garnichts festgestellt werden kann. Eben weil nicht gerade der Wind aus der richtigen Richtung, die richtige Menge Regen oder was auch immer vorhanden ist.


    Was die Frage betrifft: "Wer sagt denn dass Suzuki ein Update rausbringt?" - Suzuki sagt das. Laut deren Aussage ist dieses Update gerade in Arbeit.


    Und wenn du der Meinung bist, dass das Fahrzeug pauschal "Schrott" ist, wegen eines komplexeren Problems, das nicht sofort gelöst werden kann, dann lass den Wagen doch verschrotten und kauf dir was anderes. Wenn bei dir im Haus die Heizung nicht mehr geht, lässt du ja sicher auch direkt das Haus abreißen.

  • GERWildcat - dann muss Suzuki, insbesondere hinsichtlich der Garantie, auch mehr Kulanz walten lassen. Mir wurde beinhart erklärt, dass das nach Garantieende, also trotzdem das Problem bekannt ist, dann auf meine Tasche geht.


    Sorry, aber ich kauf mir einen billigen Wagen um wenig Kosten zu haben und nicht um dann das Ersparte in Reparaturen zu investieren.

  • Michi90

    Ist freilich ärgerlich für dich, verstehe ich auch dass du da einen dicken Hals hast aber es bringt nix wenn du dich diesbezüglich ständig hier ausheulst und über den Hersteller herum motzt, beliebt machst du dich damit auf jeden Fall nicht, bei mir auf jeden Fall.

    Einfach mal geduldig sein, Suzuki schläft nicht.

    MfG

  • Also mein Swift Sport at ist von ez 6/19 hat 30.000km gelaufen und ich kann bis jetzt nichts negatives berichten :x ja das pfeifen bei 200kmh kommt gelegentlich wenn der Wind mal genau aus der richtigen Richtung kommt. Und meine Fenster klappern beim runterlassen auch 😅 aber Motorprobleme kann ich bis jetzt nichts von berichten. Ich hab manchmal schiss weil hier schon viele davon sprechen 🙈

    Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letze mal dieses pfeifende Windgeräuch gehört hab...🤔 Und ich fahre jeden Wochentag über die Autobahn, um auf die Arbeit zu kommen!

    Mir geht es genau wie Dir, bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Auto!🤗

    Bis das der Tod uns scheidet, so lange bleibt er bei mir.😅😉

  • Die Windgeräusche treten bei meinem auch ab 200 auf. Was bei mir der Fall ist, dass die Lackqualität einfach grausam ist.

    11.2016 - 08.2019 Suzuki Swift 1.2 Club FZ - Schwarz

    08.2019 - XX.XXXX Suzuki Swift Sport AZ - Champion Yellow

  • Habe auch das Problem mit zuwenig Leistung, habe aber einen S-Cross 1.4 mit 54000km. Bei zwei verschiedenen Werkstätten gewesen, Zündkerzen getauscht, verschiedene Ventile getauscht, hat aber nichts gebracht! Meister sagt der geht normal, ein bisschen Rückeln ist normal bei den Motoren. Er ging aber vorher besser, ich kenne ja mein Auto, erst bei 120Km/h, das sind genau 5000 U/min im 3.Gang löst er sich und dreht frei bis zum roten Bereich! Mich nervt es, immer Zeit aufbringen, keiner glaubt dir in der Werkstatt . . . wenn er wenigstens einmal ins Notprogramm gehen würde, damit man was auslesen könnte . . .gut daß ich noch meinen alten 2007er Motorroller habe, der funktioniert bestens jeden Tag😊

  • Habe auch das Problem mit zuwenig Leistung, habe aber einen S-Cross 1.4 mit 54000km. Bei zwei verschiedenen Werkstätten gewesen, Zündkerzen getauscht, verschiedene Ventile getauscht, hat aber nichts gebracht! Meister sagt der geht normal, ein bisschen Rückeln ist normal bei den Motoren. Er ging aber vorher besser, ich kenne ja mein Auto, erst bei 120Km/h, das sind genau 5000 U/min im 3.Gang löst er sich und dreht frei bis zum roten Bereich! Mich nervt es, immer Zeit aufbringen, keiner glaubt dir in der Werkstatt . . . wenn er wenigstens einmal ins Notprogramm gehen würde, damit man was auslesen könnte . . .gut daß ich noch meinen alten 2007er Motorroller habe, der funktioniert bestens jeden Tag😊

    Sorry, hab nicht gesehen das es sich bei Dir um ein anderes KFZ handelt, aber es ist ja der selbe Motor, daher kann es der selbe Fehler sein...

  • Mal einen kleinen Zwischenstand....

    Ich bekomme einen komplett neuen Motor um anschließend den Fehler genau zu lokalisieren.... also was suzuki da macht ist langsam nicht mehr witzig..... angeblich sind es Ablagerungen in Verbindung mit klopfsensor..... eine genaue Aussage bekommt mein Händler aber auch nicht.... sie sollen erst mal den Motor komplett tauschen. Er kommt in Einzelteilen aber leider fehlt der Block. Auto steht je vier Wochen am Stück. Und die Mobilitätsgarantie greift angeblich nicht da ich ja nicht weiter als 50km von zuhause weg liegen geblieben bin. Ich hab zum Glück noch andere Autos aber das was suzuki sich erlaubt und die Kunden hängen lässt ist langsam wirklich nicht mehr schön. Ich mache sei Januar rum und das Auto stand mehr in der Werkstatt als das ich es gefahren bin. Mein Händler ist wenigstens so cool uns stellt mir ein anderes Auto auf eigene Kosten zur Verfügung und bekommt keinen Cent von suzuki selbst. Ich hatte drei swifts als Neuwagen und das war definitiv der letzte suzuki den ich mir gekauft habe!

    tut das not, das des Mopped so laut is ?

  • Also, habe meine Antwort von Suzuki Austria erhalten und die lautet: Wir möchten darauf hinweisen, dass ihr Suzuki Vertragspartner der erste Ansprechpartner in allen Belangen sein sollte und nur er vor Ort eine Beurteilung des Fahrzeuges vornehmen u. die erforderlichen Maßnahmen ergreifen kann. Unser Fachhandel hat jederzeit auch die Möglichkeit Unterstützungen der Fachabteilungen anzufordern, wenn erforderlich. Naja, das bringt mir jetzt gar nichts, wenn der zweite Suzuki-Betrieb sagt, er fährt sich normal, aber er ging vorher einfach besser! Ich habe jetzt mal ein Additiv in den Tank gegeben und glaube nach 500 km, daß es sich ein bisschen gebessert hat, kann mich aber auch täuschen!

  • er fährt sich normal

    Der Satz ruft bei mir immer Mordgedanken hervor. Ich kenn mein Auto und wenn dann ein Mechaniker so anfängt, bekomm ich einen dicken Hals! Mag bestimmt Menschen geben, die aus Langeweile zum Mechaniker fahren, ich gehör fix nicht dazu.

    Stellt das Teil doch auf den Prüfstand und wenn es dann weniger Leistung hat, dann geht die Rechnung an den "klugen" Mechaniker.

    Tut mir leid für die Betroffenen.

  • Also, habe meine Antwort von Suzuki Austria erhalten und die lautet: Wir möchten darauf hinweisen, dass ihr Suzuki Vertragspartner der erste Ansprechpartner in allen Belangen sein sollte und nur er vor Ort eine Beurteilung des Fahrzeuges vornehmen u. die erforderlichen Maßnahmen ergreifen kann. Unser Fachhandel hat jederzeit auch die Möglichkeit Unterstützungen der Fachabteilungen anzufordern, wenn erforderlich. Naja, das bringt mir jetzt gar nichts, wenn der zweite Suzuki-Betrieb sagt, er fährt sich normal, aber er ging vorher einfach besser! Ich habe jetzt mal ein Additiv in den Tank gegeben und glaube nach 500 km, daß es sich ein bisschen gebessert hat, kann mich aber auch täuschen!


    Eigentlich gute Autos, aber so bleibt es bei „einmal und nie wieder“.


    Meine Frau hat beim Service gesagt, dass das Getriebe beim einlegen des Rückwertsganges und manchmal beim ersten Gang nicht gut funktioniert… die Aussage war tatsächlich „wahrscheinlich falsch gefahren“ . Scheinbar sind Garantieansprüche bei Suzuki für die Händler so mühsam, dass Problem einfach solange hinausgezögert werden bis die Frist verstrichen ist.


    Nächster und letzter Termin ist diesen Freitag, in fünf Wochen kommt mein neuer Wagen.


    Ich werde euch das Ergebnis mitteilen. Da ich scheinbar ordentlich auf den Tisch gehauen habe, wurde eine Analysefahrt mit angeschlossenem Computer durchgeführt. Jetzt hat meine Werkstatt seitens Suzuki Österreich den Auftrag, jede Menge Dinge zu prüfen… dachte ja das Problem ist bei denen evident und es wird an einem SW Update gearbeitet? Scheinbar weiß das keiner in AT, oder das ganze ist ein Gerücht. Zumal ich ein SW Problem, aufgrund des Fehlerbildes ausschließe. Das Problem tritt nur sporadisch auf. Wenn ich, was meinem Fahrprofil entspricht, fast nur Autobahn fahre (täglich 80 km), dabei immer über 3.000 RPM, tritt das Problem nicht auf. Es trat erstmals auch erst bei 47.000 km auf, hat sich die Software von selbst umprogrammiert? Es wird schon an der Hardware liegen, allerdings sind diese Verbrennungsmotoren so zu Tode optimiert und dadurch komplex gebaut, dass da keiner mehr was findet. In Kombination mit „Mechanikern“ die eigentlich nur Sachen tauschen und nicht reparieren, somit schlecht analysieren und selbst nicht wissen was es sein kann!


    Ist das bei euch auch so: 500 km Autobahn mit 130-140 = alles bestens, auch auf den Zubringern. Aber 50 km Landstraße oder zäher Verkehr auf der AB = Leistungsverlust. Jetzt „musste“ ich mal mit wenig Sprit langsamer fahren (110 Tempomat), faktisch kam er über 200 km lang nicht mehr aus den Problem heraus… da 110 genau 2.500 RPM bedeuten, also der Punkt an dem er auch ruckelt, scheint ihm dieser Bereich nicht zu gefallen.