Zeitenjagd

  • Wurde was am KFZ gemacht, bzw. an der Leistung?

    Damit man nachvollziehen kann, wie diese Zeit zustande gekommen ist...


    Noch ein kleiner Tipp, den Thread hätte man vielleicht "Zeiten Jagt" nennen können, sonst erkennt man nicht um was es hier geht.😉

  • Die Apps sind für die Messung 0-100 absolut unbrauchbar. Das ergibt sich bereits aus der Art des Messeverfahrens.

    Gut messen kann man Durchschnittsgeschwindigkeiten mit Messingerhalten um die 5 Sekunden.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Ich bezweifele nicht die Beschleunigungszeit, ich weiss aber , dass die Messmethode ungeeignet ist !

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Danke Hanzo für den Titeltipp.

    Das ganze war aus einer Laune heraus.

    Hab eine Box eingebaut und war sehr erfreut über die Zeit, sonst nix. Ohne Box war er genau eine Sekunde langsamer.


    Natürlich sind diese Handyapps nie so genau wie professionelle Geräte, aber darauf kommt es mir auch nicht an.


    Also nehmt es nicht sooooo ernst.


    P.S.: Falls es ausartet, werde ich diesen Thread schnellstens entfernen. Es soll ja schließlich Spaß machen! :)

  • Die Messung per Handy-GPS ist vielleicht für ganz ganz grobe Messungen okay. Wie in dem Fall 0-100 etwa 7 Sekunden +/- 1 Sekunde. Also irgendwo zwischen 6 und 8 Sekunden.

    Keinesfalls kann man damit kleinere Veränderungen am Fahrzeug wie z.B. Luftfilter bewerten. Selbst 10 PS fallen teilweise in den Null-Komma-Bereich.


    Beispiel:

    Swift 1 hat 164 PS und braucht 6,8 Sekunden

    Swift 2 hat 178 PS und braucht 6,1 Sekunden


    Beide Male zeigt die Handy-App 6,02 Sekunden an. Absolut unbrauchbar! Also wer Mist misst, misst Mist ^^

    Suzuki Swift Sport 2019

    Yamaha YZF-R1 2018

  • Beschäftigt euch doch Mal mit der Messmethode. Wirklich ein ernst gemeinter Tipp. Die Gpsmessung ist eine Wegzeitdifferenzmessung. In einem Zeitintervall wird die Differenz zwischen zwei Punkten auf der Erdkugel ermittelt. Je nach Gerät gibt es hier schon Differenzen von einigen Metern. Dann ermitteln einfache GPS Geräte wie z.B. ein Handy auch nur alle 1-2 Sekunden die GPS Daten, also eine weitere Unschärfe. Würden sie öfter messen, wäre der Akku nach ne Stunde oder. Dann kommt die App ins Spiel. Diese Versucht durch Mittelwertbildung die Fehler zu minimieren. Erfolgreich ist man damit, wenn man längere Zeitintervalle nimmt, z.B. 10 Sekunden. Je länger das Messintervall ist und je konstanter die Geschwindigkeit ist um so genauer wird das Ergebniss. Aber halt nicht bei einer kurzen beschleunigten Messung.

    Also konstante Geschwindigkeit fahren , 10 Sekunden messen und du kannst exakt sehen, wie viel dein Tacho voreilt.

    Im letzten Sommer hat ich Mal so ne App benutzt bei der Schiffsfahrt auf eine ostfriesische Insel. Später Mal nachgerechnet auf ner Topographischen Karte. Es hat top gestimmt.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Was für eine Box? Sag jetzt nicht HKS😅