Vorderachse Neuteile

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Hallo,


    Der 1.3er Swift (2007, 190'000 km) hat leichte Knackgeräusche beim Lenken, außerdem geht das Lenkrad selbst bei mittelscharfen Kurven nicht mehr von alleine zurück und es poltert von der Vorderachse beim Überfahren von Bordsteine, Rasengittersteinen, etc.

    Bei eingeschlagener Lenkung poltert es besonders.


    In ihren Unterlagen habe ich gesehen, dass die Stoßdämpfer das letzte mal vor ca. 80'000 ausgetauscht wurden, die Domlager wurden nicht mitgetauscht.

    Da der Wagen ansonsten noch ziemlich gut in Schuss ist werde ich mich demnächst also an die Vorderachse machen...


    Was habt ihr für Erfahrungen mit Ersatzteilen gemacht?

    welche Hersteller empfehlt Ihr für:


    Stoßdämpfer / Domlager

    Stabigummis/Pendelstützen

    evt. Querlenker/Spurtstangen?


    Kann vielleicht sogar jemand sagen welche Hersteller hier zu den Erstausrüstern gehören?


    Ich kenne mich gut aus wenn es um BMW, Mercedes, Fiat, Ford, ... geht, an Asiaten habe ich bisher noch nicht gearbeitet, daher die Frage.

    Wie sieht es mit Teilen wie Japanparts, Nipparts, Ashika, ... aus? Sind die hier vielleicht besser als die sonst üblichen wie Meyle, Febi, TRW in Bezug auf Härte und Fahrgefühl?

    Wie sind eure Erfahrungen mit der Lenkung? Das Weiterlenken nach der Kurve scheint beim Swift ja normal zu sein soweit ich das mitbekommen habe.

  • Das Poltern beim MZ kommt auch häufig aus dem Lenkgetriebe. Da gab es mal eine Umrüstaktion, wo an der Spindel eine neue Feder rein kam, glaube ich. Dafür muss aber das Lenkgetriebe raus oder der Achskörper abgesenkt werden.

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)

  • Danke für deine Antwort.


    Ich hoffe dass ich am Wochenende dazu komme den Wagen mal aufzubocken. Das Lenkgetriebe sollte sich ja überprüfen lassen.

    Am LG wollte ich nicht unbedingt rumschrauben...

  • Die Tage habe ich mir alles mal angeschaut.


    Die üblichen Verdächtigen sehen erstmal einigermaßen in Ordnung aus. Domlager sollten aber mal neu.

    Das Poltern konnte ich einigermaßen reproduzieren. Es kommt bei schnellen Lenkbewegungen irgendwo mittig aus dem Lenkgetriebe, so als würde dort irgendetwas aufeinanderstoßen.


    Hat da jemand Erfahrungen mit?

    Könnten das auch die Spurstangen zw. Kopf und Lenkgetriebe sein? Die Manschetten sehen gut aus.

    Könnte mir jemand näheres zu der oben genannten Umrüstaktion sagen?


    Außerdem eiern die Antriebswellen getriebeseitig. Wenn ich die Räder frei drehen lasse und das linke festhalte, dann merke ich auch ein leichtes Rucken im Rad.

    Vielleicht hat hiermit jemand Erfahrung?


    Gibt es hier typische Mängel beim Swift?