Andere Hupe?

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Hallo.


    Ist jemand schon auf die Idee gekommen, die Hupe ausm Swift MZ umzubauen? Die Originalhupe ist ja echt ein schlechter Witz...

    Wenn ja, wie einfach/schwer ist das und was kann man da machen?


    Vielen Dank im Voraus!

  • Hi!

    Also du hast etliche Auswahl bei Thema Hupen. Kannst welche von Nissan, Audi, etc vebauen. Mach dich davor einfach nur schlau wie diese angeschlossen / angesteuert werden.

    Du kannst dir auch diese coolen JDM5000 Hella-Hupen holen, die viele hinterm Kühlergrill montieren.


    Ich z.B. habe eine Hupe vom A4 B6 montiert, war easy, alte Stecker ab, neue dranlöten und fertig.


    Die Hella-Hupen musst du glaube ich eintragen, bin mir aber nicht zu 100% sicher, kann sein dass die ABE/ E-Zeichen haben.

  • Beitrag von TankTop ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: versehentlich doppelt ().
  • Bitte die Suchfunktion benutzen, wir haben den Hupentausch schon für mehrere aktuelle Suzuki-Modelle ausführlichst besprochen.


    Beispiele:


    Ignis - neue Hupe

    Andere Hupe für den Ignis

    Hupe



    Es ist übrigens kein guter Tipp, alte Hupen von Schrottautos o.ä. zu verwenden. Kein Autohersteller baut Hupen selbst oder bekommt besonders gut klingende von den Herstellern, die es nicht auch regulär im Zubehörhandel gäbe. Die besten Adressen sind Bosch, Hella, Fiamm und Stebel. Am besten klingen Doppelfanfaren (Stebel Magnum, Fiamm AM 80, Hella TE 16, Bosch Windtone etc.) , am weitesten reichen große Tellerhörner (Hella B36). Die großen roten oder gelben Hella-Hupen (Sharp tone horn) sehen hinterm Grill gut aus, klingen aber richtig scheiße.

  • Mit den Supertone von Hella bekommst jeden BMW weggehupt. Haben bei mir aber keine zwei Winter gehalten. Der Nachteil, wenn man sowas direkt hinter den offenen Grill baut.


    Aber ja, zum Thema Hupe gibt es diverse Threats, auch im Bereich MZ und NZ.

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

  • Lach' nicht! :evil: Ich hab' zwei von den Dingern. Also eine aus 'nem Schlachter dazu gebaut.

    Klanglich zwar keine Erleuchtung, die Lautstärke wird jetzt aber wenigstens wahrgenommen.

  • Das ist gar nicht so abwegig, aber nicht ganz zu Ende gedacht. Sinnvoll wäre es, eine zwar an sich baugleiche Hupe hinzuzunehmen, die dann aber einen anderen Ton hat. Zwei Hupen mit jeweils (annähernd) gleichem Ton ergänzen sich nicht sehr gut und verbreitern den Frequenzumfang nur minimal. Gerade ein großer (größer als im Original) Frequenzbereich hilft aber, besser wahrgenommen zu werden als mit dem schmalbandigen "määäp".


    Die Serienhupen bei aktuellen Suzukis und auch bei zahlreichen früheren Baureihen haben i.d.R. etwa 350 Hz (Tieftonhupe, ab Swift aufwärts) und 420 Hz (Hochtonhupe, z.B. bei Ignis und Celerio).


    Wer nun also eine serienmäßige Tieftonhupe drin hat, kann sich einen darauf passend abgestimmten Hochtöner dazumontieren, entweder als Originalersatzteil, was aber unverhältnismäßig teuer ist, oder aus dem Zubehörhandel. Insbesondere Hella hat hier mehrere Baugrößen und Tonhöhen im Programm.


    Nichts anderes kann man beim jetzigen Across und auch seinerzeit beim Grand Vitara antreffen, die haben einfach Hoch- und Tiefton von Denso drin. Das klingt besser als beim aktuellen Swift oder Ignis, aber immer noch nicht unbedingt standesgemäß für solche großen Kisten.


    Hier könnt Ihr Einzel- und Doppeltöne probehören: https://www.hella.com/MicroSite/horns/de/index.html (runterscrollen und Hörproben von Einzel- und Doppeltönen anklicken)


    Das Modell "Signalhorn S70" entspricht dabei exakt der Konkurrenz von Denso, sowohl in Baugröße als auch Tonhöhe. So klingen alle Suzukis und auch etliche Toyotas, Mitsubishis etc.


    Das Modell "Twin Tone Horn TE16" ist eine Fanfare, wie sie (auch von etlichen Konkurrenzherstellern) als Einzelton in vielen günstigen VW-Konzernmodellen und in vielen Franzosen sitzt, als Doppelton dann in höherwertigen Ausstattungslinien und zusätzlich in praktisch allen BMWs, Mercedes, Opels, Fords etc. (übrigens auch in meinem SsangYong Tivoli).

  • Hab in meinem vor 2 Jahren eine schnöne 3 Klang Hupe ( https://www.carparts-online.de…volt-118db-780-860hz.html ) installiert. Sitz hinter dem Motor links in einer relativ geschützen ecke wo platz war, der Kompressor und das Schaltrelai sitzen vorne Links zwichen Scheinwerfer und Nebler hinter der Stoßstange.


    Zu überhören bin ich nun sicherlich nicht mehr^^


    Bei Interesse kann ich mal ein Bild reinstellen.

  • Hier noch eine Empfehlung (auch zur Wiedervorlage) für den, der es gerne gut, günstig und einfach hat:


    https://www.amazon.de/Carpoint…are&qid=1627503706&sr=8-3


    Erstens unter 20 €, zweitens erstaunlich gute Qualität, drittens in Summe unter dem Absicherungswert von 15 A (damit kein Zusatzrelais nötig) und viertens nur mit Plusstecker (Masse über Halteblech) versehen, was dem Suzuki-Originalzustand entgegenkommt; man muss keine neue Masseverbindung legen.