Beiträge von 92er-GTI

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    ... wenn überhaupt nur beim Suzuki Händler oder gebraucht in diversen Online Plattformen.

    Der x-90 war eher ein nischen Fahrzeug mit einer sehr kurzen Bauzeit. Technikteile zu bekommen ist das geringere Problem, da der Rahmen, Motor etc. vom Vitara stammt.

    Gruß 92er-GTI

    ... die Stehbolzen sollte es bei Suzuki immer noch einzeln geben, so war es jedenfalls früher.

    Den alten Bolzen haust du raus und den neuen ziehst du einfach in die Bohrung rein. Die Bremstrommel muss dafür natürlich demontiert werden.

    Gruß 92er-GTI

    ... ob der GTI durch den Minikat (der vom Aufbau her ein Witz ist) Leistung verliert, stelle ich mal in Frage. Darum geht's hier denke ich auch nicht.

    Ich jedenfalls habe alles entsprechend geschrieben und bin raus.

    Gruß 92er-GTI

    Quertreiber

    ... er strebt ggf. das H an und Serie gab es in Sachen GTI Cabrios nur das von Zender, was aufgeschnitte normale GTI's waren.

    Des Weiteren ist der GTI ebenfalls auf Euro 2 zu bringen mit Minikat bzw. mein letzter Winter-GTI war sogar auf D3 geschlüsselt.


    Gruß 92er-GTI

    ... könnte hier natürlich auch das Problem sein. Oft sind die Pumpen auf unterschiedlichen Höhen montiert. Die für die Scheinwerfer könnte nichts mehr ansaugen, die tiefer sitzende für die Frontscheibe schon.

    Gruß 92er-GTI

    ... man sollte nur bedenken, dass ein H-Kennzeichen momentan keinen wirklichen Vorteil bringt. Die Steuer ist fast identisch und man würde mehr sparen, wenn ein Minikat nachgerüstet wird (gibt's die noch?).

    Mit einer grünen Plakette kommt man momentan überall hin und die bekommt das Cabrio. Natürlich können sich die Voraussetzungen ändern, wo dann ein H nötig wird.

    Gruß 92er-GTI

    ... die Lenkung am Ignis FH ist schon immer etwas schwammig gewesen, selbst also diese neu waren.

    In der Familie haben 4 Haushalte einen Ignis FH als Zweitwagen, dabei sind beide Varianten, sprich 2WD und 4WD vorhanden Bei meiner Mum habe ich damals eine 7x15 Felge montiert mit 195/50 R15. Ich bilde mir ein, dass er etwas schöner fährt als die anderen mit Serienbereifung. Ein Klappern hier und da gehört einfach dazu.

    Gruß 92er-GTI

    ... fahre die Borbet T in 7x15 et35 mit 195/45 R15 plus Tieferlegung. Reifen ist ein Vredestein und bisher keine Probleme. 50er Querschnitt klappt nicht. Hatte ich mal auf einem anderen GTI probiert.

    Ich denke ausprobieren ist das einfachste. Die Kisten sind 30 Jahre alt und die Fertigungstoleranzen waren früher großzügiger.


    Gruß 92er-GTI

    ... ist mittlerweile schwieriger geworden was brauchbares in der Näheren seines Wohnorts zu bekommen.

    Ich fahre im Typ2 die Ausstattung von Typ1, da das Velours für mich von der Qualität her am besten ist uns diese noch zur Aussenfarbe passt.

    Kommen heute noch Bilder vom komplettieren GTI?


    Gruß 92er-GTI

    ... man kann sich die ausgetauschten Teile zeigen lassen, dann habt ihr eure Kontrolle. In anderen Bereichen kann ich auch nicht mitgehen. z.B beim Bäcker, ob er die korrekte Menge Rosinen in meinen Stollen packt etc.


    Gruß 92er-GTI