Beiträge von Aries

    Ich bin auch sehr von der Qualität überrascht, mal vom Navitainer abgesehen, der ist so bescheiden wie der von Suzuki :)


    Man merkt aber, dass der Auris, obwohl er nicht viel größer als der Swift ist, recht was schwerer ist, dennoch eine tolle Qualität.


    Habe natürlich gleich nachgesehen und nun steht zurzeit der GT86 ganz oben auf meiner Liste :)


    Sorry für OT.

    Ich habe ja einen Toyota Auris Hybrid bekommen.


    Ist ein 1.8l Hybride mit 136ps.


    Hat stufenlose Brüllomatik, so nenne ich es mal.


    Fahre ihn mit unter 5l/100km.


    Dieses Hybridsystem soll ja auch in Suzukis zum Einsatz kommen.


    Habe ja immer gesagt ich will so ein Ding nicht haben bzw. fahren. Da wir ja nunmal diese Dinger in der Firma fahren habe ich auch einen bekommen.


    Ich rudere mal zurück und sage, auch ein Hybrid kann Spaß machen. Der Auris geht gut los und ist sparsam.


    Wenn das System im Suzuki auch so gut läuft, dann wird es nicht so schlimm werden.


    Bis zu 50 km/H kann man mit dem Auris sogar einige Kilometer vollelektrisch fahren, also wenn man durch Städte und Dörfer fährt.


    Grüße

    Bei meinem neuen Firmenwagen, dem Auris, kann das Update des Navis bis zu einer Stunde dauern. Toyota weißt daraufhin, dass dabei der Motor laufen muss :)


    Also bei der nächsten längeren Fahrt dann :)


    Aber danke für das Update, werde es mal bei meiner Mutter ihrem Vitara aufspielen.


    Schönen Tag euch.

    Wir hatten den Baleno mit dem Boosterjet 1.0 und 111 ps. Mit Chip konnte der locker mit meinem SSS NZ mithalten.


    Dennoch würde ich immer wieder zum 1.4l Boosterjet greifen, denn er macht wirklich Spaß, egal ob trocken oder naß.


    Und er kann auch im dritten Gang noch die Traktion verlieren, auf dem Beschleunigungsstreifen zur Autobahn selber erlebt, das schafft mein SSS NZ nicht :)


    Viel Spaß bei der Probefahrt.

    Du brauchst einen Rahmen. Meist um die 50 Euro.


    Einen Lenkradfernbedienungs-Adapter. Ein guter liegt bei 50 -80 Euro.


    Einen Kamera-Adapter. Liegt zurzeit auch bei ca. 50 Euro.


    Oder Du schaust mal nach einem Android Autoradio passend zum Ignis, dann brauchst Du nurnoch den Kamera-Adapter und ein paar Fakra-Adapter

    Genau diese Frage habe ich mir und meinem Händler auch gestellt. Denn in z.B. England hatte der Baleno von Anfang an DAB+ an Board...


    Konnte mir damals keiner erklären. Vielleicht war der DAB+ Ausbau auch nicht ganz soweit...


    Ich habe hier aber das Radio von meiner Frau aus dem AZ liegen und ich denke, dass sie alle gleich sein könnten.


    Vielleicht muss man ja nur die Blende wechseln und kann es dann in anderen Modellen verwenden.


    Muss man halt nur eine DAB+ Antenne nachrüsten.


    Ich bin mir da noch nicht sicher. Entweder bekommt meine Mutter ein Android Radio von mir oder ich versuche die Blenden zu tauschen so, dass das Radio aus dem AZ in den Vitara passt...

    Wir waren am Samstag in Wittenburg, auf der A23 kommen ja einige Stellen wo man so schnell darf wie geht.


    Habe es mehrfach getestet auf dem Hin- und Rückweg, immer um die 220 km/h mit zwei Personen und ich habe zz um die 120 kg meine Frau um die 60 kg.


    Max waren laut Tacho 226 km/h laut GPS 216 km/h, der rennt wie Sau der kleine.


    Hatte meinen NZ auch schon bei 220 km/h laut Tacho aber die Abweichung ist beim NZ weitaus größer, waren um die 204 km/h laut GPS.


    Grüße

    Moin moin,


    da ich mir ein 10,2 Zoll Androidradio gegönnt habe, gebe ich mein 7 Zoll Androidradio ab.


    Es wird von Witson vertrieben. Wurde mit einem PX5 und Android 6.0 Board geliefert.


    Habe dann aber vor Kurzem auf PX6 und Android 9 aufgerüstet.


    Das Radio hat 32GB internen Speicher.


    Hat auf der Vorderseite zwei Steckplätze für Micro-SD Karten.


    In den linken Steckplatz kann man eine GPS Karte rein stecken wo z.B. iGO drauf ist.


    Ich kann das Radio als PX6 Version für 250 Euro anbieten und als PX5 Version für 200 Euro anbieten.


    Und nun kommt mir nicht damit, dass man ähnliche Radios für 80-100 Euro bekommt, diese sind unterste Schublade und eigentlich nur als Briefbeschwerer tauglich.


    Ich beschäftige mich nun schon eine Weile mit diesen Geräten und kenne die Unterschiede zwischen den Angebotenen Geräten.


    Auf der XDA Homepage findet man Custom Roms und Audio-Tweaks. Wenn man sich etwas damit beschäftigt hat man am Ende ein richtig geiles Radio.


    Ich habe es auf Werkseinstellung zurück gesetzt und kann Jede Rom die für MTC-* Geräte entwickelt wurden aufspielen.


    Fragen gerne hier stellen oder per PN.


    IMG_20200223_125013.jpg IMG_20200223_125016.jpg


    IMG_20200223_125049.jpg IMG_20200223_125029.jpg

    So,


    der Chinamann hat wieder Ware gebracht. Dieses Mal allerdings aus England ohne Corona ;)


    Ich habe seit längerer Zeit mit einem Chinaradio geliebäugelt welches ein 9 Zoll bzw. ein 10.2 Zoll Bildschirm hat.


    Erst wollte ich eines nehmen welches wieder 1 zu 1 passt, allerdings gibt es das von den guten Herstellern nur mit 8 Zoll. Die 9 Zoll Geräte sind eher was für die Tonne.


    Da ich hier noch mehrere Einbaurahmen und Adapter von meinen vorigen Pioneer Geräten liegen hatte, ist es dann doch ein 10.2 Zoll Universalradio geworden.


    Ich habe lange gesucht und habe dann im Dasaita Shop bei eBay ein unschlagbares Angebot gefunden.


    Eigentlich wird es als Radio für Nissan Modelle angeboten. Da ich mich aber schon lange mit dem Hersteller befasse, wusste ich, dass ich nur ein Kabebaum für Suzuki benötige, den habe ich vorab für 13 Euro gekauft.


    Nun kam das Radio Mittwoch an und ich habe es soweit am Netzteil auf dem Schreibtisch vorbereitet so, dass ich es nur noch einbauen musste.


    Habe es nun im Swift verbaut und kann euch sagen, dass es das auf jeden Fall wert war.


    Ich freue mich riesig über ein Radio mit 10.2 Zoll Display, DSP, Mirrorlink und Apple Carplay.


    Der Rahmen passt nicht zu 100% da muss noch ein kleiner universalrahmen her.


    Ansonsten funktioniert auch hier einfach alles.


    Zwei Bilder und ein kurzes Video.


    Habe nun ein 7 Zoll Radio für den Swift NZ abzugeben. Habe es vor ein paar Monaten auf PX6 geupgraded und es funktioniert 100%ig.


    Video


    Da ich nun einen Firmenwagen bekomme den ich zu 100% privat nutzen darf, ist das mit dem Subwoofer in der Radmulde eh gestorben.


    Zurzeit habe ich einen ICE CUBE im Kofferraum, hört sich verdammt gut an aber sieht doof aus.


    Es soll nun ein Ausbau werden, aber professionell gemacht werden. Ich bin Handwerker habe alles an Werkzeug da, könnte es selber machen will da aber Profis ran lassen.


    Würde vielleicht 3000 Euro ansetzen wollen, KA. Muss mich da informieren.


    Gruß,


    Jan

    Moin moin und willkommen.


    Ich habe meine Ragazzon nun fast 70.000km gefahren und die ist richtig freigebrannt ;)


    Hatte mir damals Endrohre aus schwarzem Edelstahl dazu bestellt. Diese bekommt man aber wohl nicht mehr.


    Als ich gesehen habe, dass sie Carbon-Endrohre anbieten, habe ich damals gleich zugeschlagen, sehen geil aus, sind schräge.


    Distanzscheiben sind bei mir in Planung, da ich gerne ein Big Brake Kit fahren möchte, da ich die ORM Felgen leiden mag will ich mir noch einen Satz für den Winter besorgen.


    Cup-Software bekommt meiner, wenn ich in ein paar Tagen endlich meinen Firmenwagen bekomme, dann können die sich da in Austria ruhig Zeit damit lassen, dann wird meiner nur noch ein Wochenendspaßmobil.


    Fahre das B14 seit ca. 50.000km. Glaube, dass nun der hintere rechte Stoßdämpfer fertig ist, allerdings sind bei uns die Straßen auch unter aller Kanone.


    Wie M'n'M schon sagte, kommt man damit nicht ganz so tief, aber für unsere Straßen allemal genug. Bin in den letzten 4 Monaten über 20.000km gefahren durch unsere Köge (Niebüll bis Dänemark) und habe so manches Mal aufgesessen, habe schon überlegt einen Unterfahrschutz aus 2mm Stahl unter den Swift zu bauen...


    Aber nun gibbet ja den Firmenwagen :)


    Kurzum. Ich liebe die Ragazzon, ich mag das B14 sehr :)


    Gruß,


    Jan

    Du hättest Dir nur 5 Minuten mehr Zeit nehmen sollen.


    Jeder Hersteller/Verkäufer bietet Radios universal passend an oder direkt für das Fahrzeug mit Stecker und allem drum und dran.


    Ich habe meiner Frau z.B. ein Chinaradio von Dasaita gekauft welches 1 zu 1 in den Swift AZ passt.


    Ich musste mir zwar ein paar Fakra Adapter besorgen aber sonst funktionierte alles auf Anhieb.


    Vielleicht guckst Du mal ob das Radio auch bei anderen Verkäufern/Shops angeboten wird, oder ob die Radios passend für den SX4 verkaufen, dann kann man meist für 13 bis 16 Euro einen Kabelbaum passend zu dem Radio und Fahrzeug bekommen.


    Man kann natürlich auch selber basteln aber warum schwer wenn es auch einfach geht?


    Gib mir mal bitte einen Link bei Aliexpress, wenn es geht, gucke mal nach ob ich da was finde, wenn Du mags?


    Grüße,


    Jan

    Moin moin,


    ich würde gerne wissen wollen, ob hier jemand einen Subwoofer in der Radmulde des SSS NZ verbaut hat und eventuell was dazu sagen kann.


    Ich spiele mit dem Gedanken mir so einen zu besorgen, wenn er denn passenden sollte, ich habe so im Hinterkopf, dass die Radmulde vom SSS NZ eine Wölbung hat wegen dem Endtopf...


    Es gibt ja viele verschiedene Modelle.


    Ich muss gestehen, dass ich mir die Radmulde bisher nicht wirklich angeguckt habe und auch keine Lust habe den Krempel aus meinem Kofferraum rauszuholen um nachzugucken.


    Daher frage ich mal ganz frech nach.


    Ganz zur Not käme auch ein Kofferraumausbau in Frage...


    Danke und Grüße

    Damit man schon aus Trotz minus drückt, bevor man den Beitrag überhaupt gelesen hat, weil man vielleicht mal aneinander geraten ist...


    Nö lass mal, so tief muss man nicht sinken, man kann sich die Meinung geigen und danach ist gut, es sei denn man ist nachtragend...