Beiträge von Tutti

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.

    Eigentlich kann man gegen den Preis nichts sagen. Guck mal, was die so in der Anschaffung nur kostet und dazu kommt dann noch der Einbau und vorallem der E-Satz, das ist schonmal ein echtes gefuckel und zu 2. deutlich einfacher. Zum schluss rechne den Aufwand in Werkstattstunden um, dann sollte das passen.

    https://www.ad-automotive.de/v…3-evolution-0332?curr=EUR 60€

    Dämmschaummatte 10€

    Lautsprecherringe finde ich leider nicht mehr, mit etwas geschick kann man sich die aus Siebdruckplatten selber sägen. 5€

    Kleinmaterial (Monatagekleber, Kabelschuhe, Bremsenreiniger, Stück Lautsprecherkabel, Schrauben und Muttern für die Ringe) 15€

    Lautsprecher Hetz esk165.5 120€, die Eton (Die irgendwie jeder hat) gibts eret ab 200€. https://www.hifitest.de/test/i…_16cm/hertz-esk_165_12617


    Konzentriere dich bei dem Budget erst auf vorne und hol den rest später nach. Nimm dir Zeit beim dämmen und mach es direkt vernünftig und wenn es 2h länger dauert. Je nachdem wirst du auch noch Paste für die Türverkleidung brauchen, die Lautsprecher hauen ganz schön was raus (Auch am Serienradio)

    Ich empfehle dir für die Türen Alubutyl (Die dicke der Aluschicht ist wichtiger als die Butyl Schicht, 0,3mm ist Top) und auf das Alubutyl noch einen Porendichten Schaumstoff. Nur Alubutyl kann sich echt blechern anhören. Lautsprecherringe würde ich aus festem Kunststoff kaufen oder herstellen.

    Mir persönlich reicht das an Klang (Mit neuen LSP vorne) und selbst ein Verstärker ist für mich überflüssig.

    Moin,


    Ich habe mir gestern leider die Sicherung für den Zigarettenanzünder durchgeschossen. Ich komm leider nicht so ganz mit den Abkürzungen auf dem Deckel zurecht, kann mir einer sagen womit der abgekürzt ist und sind das 15A?

    Danke schonmal

    Ich glaube die Faustregel besagt, das ein Radio bei 3/4 der Maixmal Einstellung, seine größte Leistung hat und ab da dann erst verzerrt oder die Gefwhr von Clipping besteht. Das ist beim NZ Radio so bei 22-23 und das ist schon laut. Es soll ja keine rollende Disko sein ?

    Cool, wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Verstehe ich die Funktion richtig, der Adapter kommt in eine vorhandene Sicherung und der untere Steckplatz sicher den eigentlichen Abgang ab und die obere Sicherung den Abgriff?

    Für mich ist das kein Problem an einen Hänger zu kommen, mir gings nur um die Kupplung. Hatte auch nicht mehr ewig lust das Firmenauto zu holen, vorallem da Ikea die Küche nicht geliefert hat und ich Urlaub hatte, war das Auto unterwegs und ich musste mir nen Transporter mieten. Anhänher hätte ich an dem Tag 3 Stück haben können ?

    An die anderen Leitungen habe ich noch gar nicht gedacht, ich wollte den Hauptweg der Leitungen in den Motorraum folgen, nur die Gummidichtung war wiederspenstig. Wie bekommt man denn an den Sicherungskasten noch einen Abgang dran? Ich habe den Versucht von unten zu öffnen, der ist aber durch die ganzen Kabelbäume so stramm und ich denke ich werde da noch Stecker oder so brauchen.

    Das Problem beim Klaufix dürfte die Bremse sein. Ungebremst ist beim Swift bei 350kg Schluss. Gebremst ist dann ne tonne drin.


    Nochmal die Frage, weiß einer wie man am besten einen Dauerplus nach hinten bekommt? Habe die Leitung im Beifahrerfußraum liegen und eigentlich nur 2 Möglichkeiten, den Hauptleitungen durch den Motorraum, das wird ein gefuckel durch die Membran und im Motorraum verlegen. Variante 2 an dem Sicherungskasten im Fußraum, da müsste ich wahrscheinlich die Lenksäulenverkleidung abmachen und sehen wie ich an dem Kasten noch einen Abgang dran bekomme.

    Ich habe mir das Ding bestellt und will die eigentlich heute dran bauen. Jetzt habe ich mir die Papiere und die Kupplung nochmal genauer angesehen. Was mich da etwas stutzig macht ist die fehlende ECE Nummer, auf der Anleitung sind die Nummern aber alle aufgeführt. Kann da einer was zu sagen?

    Tut mir leid wegen dem Bild von der Kupplung, das bekomme ich am Handy nicht gedreht.

    Ich hatte von Sinuslive (glaube ich) Ringe aus Vollkunststoff. Die sind Stabil und haben gar keine Feuchtigkeitsprobleme. Leider habe ich die seitdem auch nicht mehr wiedergefunden im Internet.


    Wo hast du denn die Spiegeldreiecke gefunden für den Preis? Meine HT hatte ich fest geklebt, ich habe aber die vermutung, dass die sich gelöst haben. Da ist das eine super Lösung.

    Ich hatte bei meinem Neufahrzeug auch die PDC, die wurden aber vom Autohaus montiert und lackiert. Genauso wir die Mittelarmlehne.

    Die Aussage vom Händler war, dass die alle gleich aus Ungarn kommen und jede weitere Ausstattung vor Ort gemacht wird.