Beiträge von Frank0307

    Nun hat es mich doch intensiver interessiert und ich habe spaßeshalber mal nen Baleno konfiguriert.

    Den Hybrid kann ich weder mit starrer AHK noch mit abnehmbarer AHK bei Suzuki konfigurieren.

    Also scheint doch irgendwas zu sein, dass es nicht geht (oder von Suzuki nicht gewollt ist).

    ... das hat nichts zu sagen, ich konnte meinen Ignis auch nicht bei Suzuki mit Hängerkupplung konfigurieren, da Suzuki keine anbietet. Es wurde vom AH eine aus dem freien Zubehörmarkt genommen.

    Ich habe eher den Verdacht, dass die Zubehörhersteller nur die Hybridversion nicht in ihr Programm aufgenommen haben.

    Am besten in eine Suzukiwerkstatt gehen und sich Informationen aus 1. Hand holen.

    Egal welche Auto und Reifen ich gefahren habe ,aber so zwischen 2,2, und 2,5 bar kommt auch drauf an was ich geladen haben .

    %0 Jahre ohne so ein scheiß RDKS gefahren nie Probleme gehabt ,aber es werden Probleme gemacht wo keine sind ,außer das sich wieder jemand eine goldne Nase verdient

    ... Du musst aber auch mal an die armen Konzerne denken, wie sollen die denn an ihre Vorstandsetagen regelmäßige Boni in Millionenhöhe zahlen, wenn eine Umsatzsteigerung nicht gesetzlich abgesichert wird. :/

    Ich komme vielleicht morgen zum Händler, falls automatisch , dann jedenfalls zu langsam, gefühlt tut sich bei Vollgas nichts... 3 Sekunden


    Aber das müsste doch anderen auch auffallen mit dem Auto?! Muss ja nicht der Vordermann sein... an Verkehrsschildern sieht man das auch wunderbar ... Ausleuchtung ist deutlich weiter oben

    ... intressant wäre zu wissen, was Du unter einer automatischen Leuchtweitenregulierung verstehst? Bist Du wirklich der Meinung, dass die bei der kleinsten Fahrzeugbewegung (Nickbewegung beim Gasgeben oder Bremsen) in der Längsachse in Bruchteilen von Sekunden das Lich hoch und runter reguliert?

    Meines wissens misst der Sensor die Sonneneinstrahlung. Dieser Wert wird auch für die Klimaautomatik benötigt.

    ... ich hatte ja schon drauf hingewiesen, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die Sensoren auch Daten für andere Aufgaben liefern und man daher in solch einem komplexen System keinen Sensor außer Betrieb setzen darf. Aber speziell für die Klimaautomatik ist genau gegenüber auf der anderen Seite noch ein Sensor im Armaturenbrett verbaut. Daher sollte man auch das Armaturenbrett nicht mit Plüschtieren und Anderen vollmölen - überall Sensoren, Airbags und Sperrbereiche für die Kamerafunktion.

    ... und wo ist jetzt das Problem?

    ... dann muss man eben vorher Prioritäten setzen - entweder stehen die Fahrräder an 1. Stelle, dann muss man das Auto entsprechend wählen oder man wählt die Fahrräder entsprechend der Transportkapazität, wie es Lotuasan ja nun gemacht hat.

    Welche?
    Diese grüne mit den 2 Scheinwerfern leuchtet auch, wenn nur die Positionslichter an sind.
    Dass das Abblendlicht an ist kann man m.E. nur an der Schalterstellung erkennen, oder?


    Das empfinde ich als große Schwachstelle, da -je nach Sitzposition- man da nicht leicht hinsieht...war auch schon öfter mit dem falschen Licht unterwegs...

    ... 100 Jahre Auto und es ging - aber jetzt müssen die Autos mit einem mal "Idiotensicher" sein? Wer nicht 100% die Kontrolle über sein Fahrzeug hat, nicht weiß, war er da tut, ob er Licht an hat oder nicht, sollte nicht am Straßenverkehr teilnehmen.

    Kann es sein, dass sich die Fahrer immer mehr von Nebensächlichkeiten, wie Smartphone, ablenken lassen, dass sie die ganz normalen Tätigkeiten, die zum Fahren gehören, nicht mehr gebacken bekommen?:/

    ... wenn man einen Führerschein hat, sollte man in der Lage sein, zu entscheiden, wann Licht benötigt wird, und nicht weil man den Tacho nicht mehr erkennen kann. Mein erster Führerschein ist von 1984, da war das zumindest noch so. :/

    ... noch ein Hinweis für den Ignis - weil ich das manchmal lese - wenn die manuelle Dimmung der Armaturenbeleuchtung auf Maximum steht, wird sie nicht automatisch anhand der Außenlichtverhältnisse bzw. nach einschalten der Scheinwerfer runtergedimmt - sie bleibt immer gleich hell auf maximale Leuchtkraft. Es reicht eine Stufe runterzudimmen, dann wird die Armaturen- und Bildschirmbeleuchtung automatisch angepasst.

    Bei der AUTO einstellung bitte aber auch beachten, dass bei Nebel (oder manchmal auch bei Regen) das Licht oftmals nicht automatisch eingeschaltet wird, weil es immernoch zu hell ist.

    Ich habe da - insbesondere auf der Autobahn - schon deutlich mehr als einmal eine Schrecksekunde erlebt, weil auf einmal ain Auto ohne Licht kurz hinter mir aufgetaucht ist (gerade irgendwelche silbernen oder grauen Fahrzeuge sieht man absolut nicht - oder viel zu spät - trotz Tagfahrlicht)


    Einfach immer Licht an, oder bewusst selbst ein und ausschalten.

    Zweiteres wird durch die selbstleuchtenden Tachos immer schwieriger. Früher war der gute Indikator, dass wenn man selber die Instrumente nur schwer ablesen konnte, war es Zeit das Licht anzuschalten.

    ... dafür gibt es ne Kontrolleuchte - ein Blick auf die Armaturen und der Fahrer sollte über den Arbeitszustand seines Fahrzeuges bescheid wissen.

    Ich habe auch schon bemerkt, dass die Automatik manchmal nicht/spät anschaltet.

    Ich habe schon überlegt den Sensor abzukleben.

    Dann wäre immer das Abblendlicht an....bin vorm Ignis immer mit Licht gefahren...


    Spricht da was dagegen? Steuert dieser Sensor sonst noch was?

    ... Sensor abkleben=O ... dann schalt doch das Licht gleich auf normal an und gut ist. Solche Sensoren sind ja nicht aus Spaß verbaut, vielleicht haben die auch noch weitere Aufgaben, wie z.B. mit der Steuerung des Tagfahrlichtes - Hell-Dunkeldimmung - oder aufgaben für die verbaute Kamaratechnik usw. das Außerbetriebsetzen von Sensoren ist das verkehrteste was man tun kann, da man nicht weiß, inwieweit dieses Bauteil in den Regelabläufen der Bordelektronik verkettet ist.

    ... Waschanlage muss die Heckkamera abkönnen - sonst könnte die auch den Dreckwirbel hintern Auto nicht ab. Man soll nicht direkt auf der Linse wie ein Blöder ne halbe Stunde mit ner harten Bürste drauf rumschruppen, ^^aber die langen Kunststofffäden der Waschbürsten sollten nichts kaputtmachen.

    ich weiß. dass das in D Vorschrift ist. Aber wenn wir nachts irgendwo am Polarkreis unterwegs sind, interessiert das niemanden, auch keinen Entgegenkommenden. Mein Ignis hat die TLF statt der Nebellichter ganz unten angebaut - da blendet nichts.

    ... dann bau Dir doch Zusatzscheinwerfer gem. Vorschrift an und gut ist. Oder rüste auf LED-Scheinwerfer um, dann haste genug Licht. Wenn Du schon Energie da oben in der Kälte verbrauchst, dann sollte die auch effizent genutzt werden.