Beiträge von SSS76

    Quatsch...wenn es anerkannt wurde, dann ist es im Garantie-System hinterlegt und kann jederzeit wieder abgerufen werden.

    So ist es.

    Ein händler möchte die Reparaturen abrechnen und bezahlt haben.

    Deswegen gehts über Garantieantrag.

    Und die Garantiearbeitshistorie sowie auch etwaige Rückrufe, bei denen es sich genauso verhält, kann man sich ausdrucken lassen.

    Und nein, kein normaler Vertragshändler schenkt seinen Kunden eine Teillackierung.

    Also wenn die das machen hat es auch seine Richtigkeit.

    ( Zitat von meiner Ehefrau, als gelernte Automobilkauffrau, bei Honda Suzuki VW und Hyundai/Fiat.)

    Ich würde glaub nicht grösser 17Zoll gehen.

    Das Leichtgewicht ist so super abgestimmt, ich schätze mit grösseren und entsprechend schwereren Felgen kann man sich die Dynamik und das leichtfüssige auch schnell versauen.

    Muss aber nicht sein.

    Aber natürlich siehts dann geiler aus, keine Frage.

    Also ich bleib dieses Jahr bei den serienmässigen 17 Zoll Alus.

    Sie werden jedoch gerade foliert.

    Alles polierte wird mattschwarz.

    Das reicht erstmal als Kompromiß.

    Eventuell werde ich noch 30 er Ferdern verbauen.

    Aber das steht noch nicht fest.

    Nun ja.

    Bis jetzt sieht der Lack noch ganz gut aus.

    Da wird auch nix passieren, ist mir jedenfalls noch nicht.

    Und das ist jetzt nicht mein erster Neuwagen den ich direkt eingeschmuddelt habe.

    Aber ich muss echt sagen, das der Swift, im Gegensatz zum vorherigen Civic und davor dem Leon, einen sehr guten und glatten Lack hat.

    Die Vorgänger waren mehr Orangenhaut.

    Also bis jetzt:thumbup::thumbup::thumbup:

    Kann aber noch kommen.

    Will da nichts ausschliessen.

    Also, mein gelber SSS hat jetzt ca.3500 Km runter, und noch keinerlei Lackmängel.

    Gestern noch per Hand abgetrocknet und extra drauf geachtet.

    Allerdings pflege ich den Lack auch, und habe ihn direkt nach Auslieferung gewachst und versiegelt.

    Das hat allerdings keine Auswirkungen auf eventuelle Steinschläge.

    Und ich fahre täglich Autobahn und Bundesstraßen.

    So schlecht scheint der Lack nicht zu sein.

    Jedenfalls nicht schlechter als bei anderen Herstellern.

    Alles richtig.

    Aber testen muss man es doch wenigstens mal.

    Das will doch jedes grosse Spielkind wissen, was sein Auto läuft.

    Einmal bis nix mehr geht, und gut is.
    Hab ich bei meinem Civic damals gemacht, und bin danach glaub nie wieder Anschlag gefahren.

    Kann ich machen.

    Ist mir nur heute aufgefallen.

    Eigentlich ist meine Temp dauerhaft auf 20 Grad.

    Und die Temperaturen haben ja auch nicht geschwankt die letzten Tage.

    Also war wohl ein Messwert heute anders.

    Langsamer gefahren, oder Bus vor mir gehabt, oder oder oder.

    Mal gucken wies dann Morgen aussieht.

    Natürlich kann niemand sagen ob ein Anlasser wegen Start Stop eher kaputt geht.

    Auch n Turbolader wird nicht den Exitus erleben wenn man ihn dann mal ausmacht, keine Frage.

    Aber mir gefällt sowas nicht.

    Vergesse auch ab und zu es mal abzustellen.

    Und so wirklich irgendwelcheParameter wann er automatisch abschaltet konnte ich noch nicht feststellen.

    Heute Morgen ist er mir das erste mal nach 2Km ausgegangen.

    Fahre die Strecke jeden Tag und das war an der Ampel das erste mal das er abgeschaltet hat.

    So viel dazu.

    Nochmal.

    Es gibt für mich kein Problem mit irgendwelchen Assistenten.

    Ich find die gut.

    Auch das die Abschalten wenn sie nicht reagieren können ist mir schon klar und völlig in Ordnung.

    Es ging nur um den Tip was alles so abschaltet im Winter, also Kamera und Radarsensor.

    Ist alles OK.


    Und ich hab nur angemerkt das MIR !!!! die Beleuchtung und das geblinke auf den Sa... geht.

    Weil es mich im dunklen 10 min blendet.