Beiträge von SSS76

    Also, auch wenn ich jetzt vielleicht getötet werde.

    Das Thema ist sowas von komplex, das wird hier zu keinem Ergebnis führen.

    Egal ob Pro oder Contra zu Greta oder dem Klimawandel.

    Und mMn hat das nix mit einem Suzukiforum zu tun.

    Nur weil Autos Schadstoffe ausstoßen.

    Das gibt nur böses Blut und Ärger, der vermieden werden könnte.

    Danke

    Kannste so verlegen.

    Die Lippe ist mit Schrauben fest.

    Rausdrehen, dahinter legen und wieder reindrehen.

    Dann kann das Kabel nicht raus, und liegt schön sauber und versteckt hinten in der Lippe.

    Siehste wenn du montierst.

    Ergibt sich echt alles von selbst.

    ... ich weiß nicht ob das beim Swift auch geht, aber der Aufbau ist ja ähnlich - beim Ignis löst man den unteren Klips der Radkasteninnenverkleidung, dann kann man die Verkleidung nach innen ziehen und man kommt mit langem Arm an die Nebelscheinwerfer nebst Umfeld von hinten ran. So hab ich zumindest meine Nebelscheinwerfer gewechselt und an das schwarze Kunststoffteil kommt man auch von hinten ran.

    Die im Autohaus hatten mir vorher auch gesagt, dass man, um an die Nebelscheinwerfer von hinten ran zu kommen, die komplette vordere Verkleidung demontieren müsse - was ich aber nun nicht brauchte - es ist nur etwas unbequemer auf meine Aweise da ran zu kommen.

    Geht beim Swift auch.

    Habs auch so gemacht.

    Kommt man eigentlich super dran.

    OK hatte die Felgen runter, wegen Winterreifen.

    https://www.ebay-kleinanzeigen…-2017/1207785565-223-2036



    Der Händler bietet eine gebrauchte an.

    Die schwarze Blende ist in die Schlitze eingeclipst durch die das Licht scheint.

    Das runde, also da wo der NSW festgeschraubt wird, ist ein Teil mit der Schürze, also extra zu der schwarzen Fläche.

    Keine Ahnung ob man das einzeln rauskriegt.

    Die NSW werden übrigens mit 3 Schrauben festgeschraubt, im 4.Loch ist ein Zentrierdorn.

    Wenn man die Räder abschraubt, könnte man es sogar aus dem Radkasten abbauen, aber Stoßstange runter ist einfacher.

    Ach ja.

    Das soll auch keineswegs ins lächerliche ziehen sein.

    Aber zum Teil wird den Leuten hier, und in anderen Threads suggeriert, das Suzuki blöd ist und nur Scheisse baut, und die nicht wissen was sie tun.

    Und einige meinen dann es sofort verbessern zu müssen.

    Weil ja dann alles besser ist.


    Und viele glauben das.


    Und nein, damit meine ich nicht, das jemand aus optischen Gründen oder für die Sportlichkeit sein Auto tieferlegt.


    Egal was hier für ein Blödsinn geschrieben und ins lächerliche gezogen wird, jeder soll das machen was er für richtig hält.

    Daher werde ich das Öl fahren was ich für richtig halte, solange ich es mit meinem Freundlichen abspreche, gibt es für mich auch keine Probleme mit der Garantie.🤗

    Das Thema ist hier ist noch lange nicht durch und wird von mir noch einige mal Kommentiert und am Leben gehalten...👍

    Ja.

    Soll jeder fahren was er will.

    Und ehrlich.

    Mir ist es sowas von egal ob mein Händler mir LiquiMoly Castrol Ecstar oder weiss sonstwas einfüllt.

    Hauptsache er füllt ein Öl nach Vorgabe ein, und er berechnet das, das er auch einfüllt.

    Und damit ist dem völlig genüge getan.

    Der Threadersteller wollte eigentlich nur wissen welches Öl man fahren kann.

    Ob man statt 5/30 auch 5/40 fahren kann.

    Ja, kann man.

    Steht so in der BA.

    Und wer ist denn bitte in der Lage zu beweisen das der Motor mit dem Öl B besser läuft als mit Öl A?

    Das ist mMn absolut unrealistisch.

    Und vielleicht unter absolut identischen Bedingungen auf nem Prüfstand zu messen.

    Und subjektiv zählt nicht.

    Das ist ne eigene Wahrnehmung.

    Wenn ein Auto Hersteller eine Ol Marke empfiehlt macht er das nicht aus -eigen ,denn glaubt Ihr Suzuki bezahlt den Preis der normal ist ,empfiehlt Suzuki aber ein Oel gibt noch % und so schließt sich der Kreis mit dem Geld verdienen . Nicht anders bei der Empfehlung von Sprit Namen Marke x empfiehlt Sprit T...... wat machste wenn du gar keine Tankstelle davon in der Nähe hast .Werbung Geld verdienen nix anders

    Nicht umsonst werden noch andere Oel freigegeben .

    Ja wie schon geschrieben wurde reichen die für den normal Betrieb völlig aus auch mal 5000 od 10000 mehr machen diesen Oel nix aus und dem Motor .

    Macht man allerdings Motorsport werden andere Oel genommen da hier eine ganz andere Fahrweise und eigentlich nicht mehr der Original Motor drin ist ,durch Tuning verändert.

    Ja.

    Und da es hier um das Motoröl des Sport geht ist alles gesagt.

    Motorsportmotoröl ist n anderes Thema.

    Das ist mir schon klar das man bei Dauerbetrieb auf der Nordschleife ein anderes Öl fährt.

    Aber das wäre ein neues Thema wert.

    Hat nix mit dem Allgemeinbetrieb eines Fahrzeugs zu tun, und auch nicht mit den normalen Ölwechseln.

    Ja, das liebe Öl🙄

    Ich glaube das das Öl das Suzuki empfiehlt und auch einfüllt, für das Auto schon passen wird.

    Die werden sich dabei schon was gedacht haben.

    Ich hab damit die letzten 27 Jahre und ca 700tsd Km keine Probleme gehabt.

    Sind alle gelaufen.

    Und ich hab bei allen Inspektionen beim Vertragshändler das Öl genommen das er auch einfüllt.

    Hat geklappt👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼

    Und da keiner hier, auf den letzten 9 Seiten, beweisen konnte das das Öl von Suzuki scheisse ist, oder ein anderes besser ist, müsste es doch eigentlich gut sein.

    Ich geh gleich mal am Peilstab lecken obs noch gut schmeckt.

    Hab ja schon 13tsd runter.

    Müsste ja langsam ranzig und muffig schmecken😉🤓

    Habe die auch verbaut. Die Verkabelung der beiden Scheinwerfer untereinander habe ich durch die Spoilerlippe vorne gelegt. Dafür muss man nur ein paar Schrauben lösen unf man kann es komplett entlang legen. Mit der Elektrik gab es gar keine Probleme, habe links den Scheinwerfer angeschlossen und nach rechts die Verkabelung zum zweiten rübergelegt. Dort habe ich den alten Anschluss mit Kabelbinder und Isolierband fixiert, sodass nichts offen liegt oder rumrutscht. Habe alles mit einem simplen Wagenheber gemacht, das ging ohne Probleme!

    Moin.

    Habs genauso gemacht, und zwar genauso👍

    Hab nur für den offenen Stecker n Blinddeckel gehabt.

    Wenn ihr das einbaut ergibt sich das alles.

    Ist kein Ding.

    Man kann auch nix vertauschen.

    Stecker bleiben original.

    Da kommen nur die neuen Adapter zwischen.

    Also für das Paket, wenn es das denn geben würde in Deutschland, hätte ich sofort 4tsd bezahlt.

    Überleg mal was da alles drin ist.

    Das einzeln zu kaufen und zu montieren, wird bestimmt teurer.

    Ausserdem sollte das doch seine Sache sein.

    Wir können nur Tips geben.

    Und wenn er so ein Auto nach eventueller Reparatur nicht mehr fahren möchte kann ich das verstehen.

    Und wenn, gibt es viel zu beachten.

    Es ist ja jetzt auch ein Unfallwagen, und weniger Wert.

    Da gibts schon einiges zu beachten.

    Deswegen auch der Tip mit Anwalt.

    Und die Versicherungen klären das unter sich.